edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Dörthe Machul
Titel: Frühgeburt – elterlicher Bedarf an professioneller Unterstützung während des Klinikaufenthalts
Gutachter: E. von Kardorff; J. Reichert; B. Ahrbeck
Erscheinungsdatum: 24.07.2009
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100100179)
Fachgebiet(e): Psychologie
Schlagwörter (ger): Frühgeburt, Neonatologie, Elternarbeit, Unterstützungsbedarf
Schlagwörter (eng): preterm birth, neonatology, parent centered support, support needs
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV
Zitationshinweis: Machul, Dörthe: Frühgeburt – elterlicher Bedarf an professioneller Unterstützung während des Klinikaufenthalts; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV , publiziert am 24.07.2009, urn:nbn:de:kobv:11-100100179
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Eltern zu früh geborener Kinder erhalten in neonatologischen Kliniken heute vielfältige Unterstüt-zungsangebote. Vertreter verschiedener Berufsgruppen informieren, beraten und begleiten die Eltern während des stationären Aufenthalts und zum Teil darüber hinaus. Elternorientierte Unterstützungskonzepte für einen Bedarf zu entwerfen, der theoretisch und empirisch begründet werden kann und sowohl interdisziplinär kommunizierbar ist als auch in Beziehung zu den von den Eltern selbst geäußerten Bedürfnissen steht, ist eine aktuelle Herausforderung. Studien zum elterlichen Bedarf beziehen sich bislang meist auf nur eine der relevanten Perspektiven und/oder nicht auf die hier fokussierte Untersuchungsgruppe, lassen jedoch eine Vielfalt möglicher Bedarfsarten erkennen. Der elterliche Unterstützungsbedarf bei Frühgeburt wurde daher im Rahmen eines explorativ und multiperspektivisch angelegten Forschungsprojekts mit dem Ziel einer fallübergreifenden Bedarfsanalyse untersucht. Bedarfsbezogene Selbst- und Fremdeinschätzungen während des Klinikaufenthalts der Kinder wurden innerhalb eines qualitativen Studiendesigns mittels leitfadengestützter Interviews erfasst. Datenerhebung und -auswertung fanden in mehreren, flexibel aufeinander bezogenen Phasen statt. Anhand der Gesprächsprotokolle erfolgte eine materialgestützte Kategorienbildung. Geeignete Auswertungskategorien wurden für eine nachfolgende qualitative Bedarfsbeschreibung unter Berücksichtigung unterschiedlicher Wahrnehmungsperspektiven herangezogen. Fallübergreifende Erkenntnisse zum Bedarf sind für die weitere Ausarbeitung professioneller "Elternbetreuungskonzepte" dringend erforderlich. Klar strukturierte und begründete Konzepte stecken den professionellen Handlungsrahmen ab, können Hinweise auf notwendige Kompetenzen des Klinikpersonals geben und sind ein wichtiger Beitrag zur Qualitätssicherung professioneller Routinehandlungen.
Abstract (eng):
Today parents of preterm infants receive various forms of support in neonatal (intensive) care units. Health care providers inform, advise and accompany parents while their infants are hospitalized and beyond. The development of parent centered support concepts which have a strong theoretical as well as an empirical foundation constitutes a challenge, since such concepts have to be communicated across disciplines and also meet the needs of parents. Research on parents’ needs has often focused on one perspective only and/or not on this specific sample group. Even so, a variety of needs types can be identified. In this study, an exploratory and multi-perspective investigation was designed and conducted to examine the support needs of parents of preterm infants as perceived by parents themselves and by professional health care providers. In order to investigate and identify parents'' support needs during their infants'' hospitalization time a qualitative approach was chosen (guided interviews). Data was collected and analyzed in repeated, flexible interrelated phases. The transcribed interviews were used to analyze inherent ideas and to generate codes. Proven categories of analysis were used for the qualitative description of parents'' needs while different perspectives were considered. Research findings about parental needs which can be generalized are increasingly necessary for future development of professional parent-support concepts. Highly structured und well-justified concepts may outline the scope of professional responsibility and competencies and thus contribute to high-quality professional health care in neonatology.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 13 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 18 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 69 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 69 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 13 13 18 12 14 14 19     12 13 9         17 13 16 12 16 10 14 11 14 20 13 14 19 15 20 16 14 12 14 13 15
PDF 2 8 22 8 21 31 21 12 10 4 7 7 5 26 11 4 37 35 27 23 46 20 26 20 17 34 13 69 69 58 43 36 51 33 23 36  

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 445 (12.03 pro Monat)
  • PDF – 915 (24.73 pro Monat)
 
 
Generiert am 02.10.2014, 04:42:14