edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Nadine Weber
Titel: Meso- und mikroskalige Untersuchungen der Landoberflächentemperaturen von Berlin
Gutachter: Wilfried Endlicher; Patrick Hostert; Dieter Scherer
Erscheinungsdatum: 05.08.2009
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100100245)
Fachgebiet(e): Geowissenschaften
Schlagwörter (ger): Fernerkundung, Landsat, ASTER, Thermalbildkamera, Oberflächentemperaturen
Schlagwörter (eng): Landsat, ASTER, temperatur effects, Remote Sensing, land surface temperature
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät II
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Weber, Nadine: Meso- und mikroskalige Untersuchungen der Landoberflächentemperaturen von Berlin; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät II , publiziert am 05.08.2009, urn:nbn:de:kobv:11-100100245
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Städtische Gebiete unterscheiden sich von Flächen mit ruraler Prägung, im Ergebnis sind sie stark modifiziert bezüglich ihrer Strahlungs- und Energiebilanz. In der vorliegenden Arbeit werden die Oberflächentemperaturen der Metropole Berlin im Mesomaßstab, unter Verwendung von Satellitenaufnahmen der ASTER- und Landsat-5- und 7-Sensoren untersucht sowie durch zusätzliche Messungen mit einer Thermalbildkamera über einen Zeitraum von 17 Monaten im Mikromaßstab erweitert. Diese Daten kombiniert mit GIS-basierten Informationen über die Landnutzungs- und Strukturtypen werden für die Analyse der räumlichen und zeitlichen Verteilung der Oberflächentemperaturen genutzt ebenso wie zur Ermittlung funktioneller Beziehungen zwischen dem thermischen Verhalten der Oberflächen und der zugehörigen Stadtstruktur. Bei der Auswertung geht es vorrangig um physikalische Prozesse und Eigenschaften, die einen Einfluss auf energetische Flüsse und ihre Interaktion mit städtischen Oberflächen haben. Eine thermische Charakteristik einzelner Bezirke über verschiedene Nutzungsklassen bis hin zu einzelnen Materialien wird erstellt. Dabei sind Temperaturdifferenzen von mehreren zehntel Kelvin zwischen den typischen städtischen Oberflächen Dächern und Rasenflächen zu beobachten. Die Resultate zeigen, dass die Verteilung der LST sehr verschieden ist und stark korreliert mit den Landbedeckungen. Es wird dargestellt, welche Stadtstrukturen besonders thermisch belastet sind, welche individuelle thermische Bedeutung einzelne Materialien haben. Besonderes Augenmerk wird auf Möglichkeiten der Beeinflussung durch Abschattung gelegt. Durch Verschattung können Differenzen der Oberflächentemperaturen von mehr als 10 Kelvin erreicht werden. Abschließend werden Modellierungen zur Verifizierung der Kameramessungen sowie zum Aufzeigen des Einflusses minimaler Änderungen in kleinräumigen Klimaten genutzt.
Abstract (eng):
Urban areas differ from surfaces of rural character. They are very modified in their radiation- and energy balance. In this study land-surface temperatures of the city of Berlin are analyzed with the help of satellite pictures of the ASTER- and Landsat-5 and -7 sensors in mesoscale and then extended by extra measurements of an infrared camera in microscale over the course of 17 months. This data combined with GIS based information on different land use and -structures are used for the analysis of spatial and time distribution, as well as for the determination of functional relations between thermal behaviour of surfaces and the related urban structures. The evaluation mainly deals with physical processes and properties that have an influence on energetic flows and their interactions with urban surfaces. A thermal characteristic of individual districts, from different land use classes to specific materials is being created. In this there are differences in temperature of several tenths Kelvin between the typical urban surfaces of roofs and grass areas visible. The results show that the distribution of the LST varies immensely and correlates with the land coverage. It is shown, what urban structures are most thermic burdened, what individual significance specific materials have. Special attention is paid to the different possibilities of the influence through shadow. It is possible to reach a difference of surface temperatures of more than 10 Kelvin by shadow. At the end models with the 3-dimensional ENVImet are used to verify the camera measurements as well as to show the influence of minimal changes in microscale climate.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 62 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 33 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe Startseite: 25 Zugriffe PDF: 76 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 4 3 4 2 9   5     5 10 16       7 2 2 10 13 20 9 1 4 10 4 1 14 20 19 33 25 15 16 9 10 16
PDF 1 1 1 3 6 2 6 7 10 5 2 2 3 2 4 9 17 13 20 25 18 22 20 7 19 27 42 50 62 49 60 76 36 39 26 25 38

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 318 (8.37 pro Monat)
  • PDF – 755 (19.87 pro Monat)
 
 
Generiert am 28.11.2014, 00:15:10