edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Kuan Chen
Titel: Photophysical characterization and optimization of novel polymer based photosensitizer carrier systems for PDT
Gutachter: Beate Röder; Jürgen Rabe; Matthias Ballauff; Karsten Heyne
Erscheinungsdatum: 27.06.2010
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100173360)
Fachgebiet(e): Physik
Schlagwörter (ger): Photodynamische Therapie, Photosensibilisator, Nanopartikel, Singulett Sauerstoff, Human Serum Albumin, Pheo, mTHPC
Schlagwörter (eng): photosensitizer, Photodynamic therapy, singlet oxygen, nanoparticles, Human Serum Albumin, Pheo, mTHPC
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Chen, Kuan: Photophysical characterization and optimization of novel polymer based photosensitizer carrier systems for PDT; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 27.06.2010, urn:nbn:de:kobv:11-100173360
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Ziel der vorliegenden Arbeit ist die photophysikalische Untersuchung Photosensibilisator-beladener Nanopartikel als Transportsysteme für aktives und passives Tumor-Targeting. Zu diesem Zweck wurden sowohl stationäre, als auch zeitaufgelöste spektroskopische Methoden angewandt. Der erste Teil beschäftigt sich mit der photophysikalischen Charakterisierung von Pheo-HSA-Nanopartikeln. Mittels stationärer und zeitaufgelöster Messungen konnte gezeigt werden, dass die Wechselwirkungen zwischen Phäophorbid a und den HSA-Nanopartikeln sehr stark ist. Diese Wechselwirkungen bewirken eine geringe Singulettsauerstoffquantenausbeute (0,07) in D2O verglichen mit dem von Phäophorbid a in Ethanol (0,52). Im Gegensatz dazu konnte nach der Inkubation in Jurkat- und HT-29-Zellen eine intrazelluläre Singulettsauerstoffgenerierung der Pheo-HSA-NPs nachgewiesen werden. Im zweiten Teil wurden mit den Photosensibilisatoren mTHPP and mTHPC beladene HSA- und PLGA-Nanopartikel untersucht. Es konnte gezeigt werden, dass die Photosensibilisator-Beladungsrate die photophysikalischen Eigenschaften der HSA- und PLGA-Nanopartikel stark beeinflusst. Für die HSA-Nanopartikel dominieren bei geringen Beladungsraten die Wechselwirkungen zwischen HSA und den Photosensibilisatormolekülen. Mit steigender Beladung spielen Wechselwirkungen zwischen den Photosensibilisatormolekülen eine zunehmende Rolle. Diese Wechselwirkungen verringern bei hoher Beladung der HSA-Nanopartikel die Generierung von Singulettsauerstoff. Auch für die PLGA-Nanopartikel konnte mit zunehmender Beladung ein verstärktes Singulettsauerstoffquenching nachgewiesen werden. Im dritten Teil dieser Arbeit wurden, für aktives Targeting von Tumorzellen, Oberflächenmodifizierte PLGA- und HSA-Nanopartikel untersucht. Die intrazellulären Singulettsauerstoffmessungen weisen auf eine erleichterte Aufnahme in Tumorzellen von Antikörper- und PEG-modifizierten HSA-Nanopartikeln in vitro hin.
Abstract (eng):
The main goal of this PhD thesis is the photophysical investigation of biodegradable photosensitizer-nanoparticle carrier systems achieving passive and active tumour targeting strategies. For this purpose both steady state and time-resolved spectroscopic methods accompanied by data analysis were utilized. This work contains three main parts: First the photophysical properties of Pheo-HSA nanoparticles were compared to free pheophorbide a. Steady-state and time-resolved fluorescence experiments have already proved that the interaction between pheophorbide a and HSA nanoparticles is strong. This interaction leads to low singlet oxygen quantum yield (0.07) in D2O compared to free Pheo (0.52) in ethanol. But when incubated in Jurkat and HT-29 cell lines, Pheo-HSA nanoparticles have been proved to generate singlet oxygen inside cells. In the second part the well-known photosensitizers mTHPP and mTHPC were loaded to HSA- and PLGA- nanoparticles. It was found that the loading ratio determines the photophysical properties of both photosensitizer-loaded HSA and PLGA nanoparticles. For HSA nanoparticles, photosensitizer-nanoparticle interaction is the preferential mechanism in low loading ratio sample. But in high loading ratio sample, photosensitizer-photosensitizer interaction becomes the determining interaction. This interaction prevents singlet oxygen generation from high loading sample. For PLGA nanoparticles, high drug loading ratio also leads to a strong singlet oxygen quenching. At high drug loading ratio PLGA nanoparticles, some photosensitizer molecules may be localized deeply inside PLGA matrices and far away from surface. In the third part of this work, active tumour targeting behaviour achieved by surface modification of HSA and PLGA nanoparticles has been tested. Intracellular singlet oxygen measurement reveals that HSA nanoparticles, both with antibody and PEG surface modification have an enhanced targeting of tumour cells in vitro.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 78 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 66 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 105 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 91 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 70 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Startseite 3 2 7 1 3 1         3               3 4 5 4 3 7 3 4 10 3 5 5 3 4 6 4 6 6
PDF 14 18 18 26 16 11 20 24 16 14 39 17 17 25 33 37 50 51 40 46 78 53 50 41 31 48 28 63 66 63 105 91 70 50 39 43

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 105 (2.92 pro Monat)
  • PDF – 1451 (40.31 pro Monat)
 
 
Generiert am 21.09.2014, 00:01:42