edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Aufsatz in Libreas

Autor(en): Karsten Schuldt
Titel: Doppelarbeit und Wiederholungen beim Versuch, Schulbibliotheksnetzwerke aufzubauen
Erscheinungsdatum: 07.03.2012
Erschienen in: LIBREAS. Library Ideas # 20: Scheitern
S. 21-40
Herausgeber: Ben Kaden; Maxi Kindling; Manuela Schulz
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100199721)
Fachgebiet(e): Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Schlagwörter (ger): Bibliotheksgeschichte, Scheitern, Schulbibliotheken
Schlagwörter (eng): Failure, School Libraries, Library History
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Der Text nimmt das aktuelle Ende des Schulbibliotheksprojektes der Hamburger Bücherhallen zum Anlass, um über ähnliche Projekte in der Vergangenheit zu berichten. Er argumentiert, dass das Scheitern des Hamburger Projektes nicht unerwartet war, sondern aufgrund ähnlicher Strukturen, Argumentationen und Herangehensweisen bei früheren Projekten als strukturelles Problem beschrieben werden kann. Der Text versucht, eine Reflexion zu den Annahmen über Schulbibliotheken im deutschen Bibliothekswesen, auf der Basis bereits gesammelter Erfahrungen, anzustoßen. Zudem versteht er sich als Plädoyer für eine problemzentrierte Bibliotheksgeschichte.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 15 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 15 11 2 7 2   6 2     4 3 4 2 2   1   1   1 1      
PDF 21 20 10 10 3 6 13 7 9 12 18 14 10 4 6 3 9 6 6 4 5 21 4 8 9

Gesamtzahl der Zugriffe seit Apr 2012:

  • Startseite – 64 (2.56 pro Monat)
  • PDF – 238 (9.52 pro Monat)
 
 
Generiert am 29.07.2014, 18:57:24