edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Thordis Sybille Wilhelma Möller
Titel: Climate change and European agriculture – modelling impacts of cereal and oilseed markets by 2050
Gutachter: Harald von Witzke; Hermann Lotze-Campen; Harald Grethe
Erscheinungsdatum: 08.03.2012
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100200470)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): Klimawandel, Unsicherheit, Europäische Landwirtschaft, Partielles Gleichgewichtsmodell
Schlagwörter (eng): Partial Equilibrium Models, Climate Change, European Agriculture, Uncertainty
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Möller, Thordis Sybille Wilhelma: Climate change and European agriculture – modelling impacts of cereal and oilseed markets by 2050; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät , publiziert am 08.03.2012, urn:nbn:de:kobv:11-100200470
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Die Dissertation beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf europäische Agrarmärkte im Jahre 2050, unter besonderer Berücksichtigung der Getreide- und Ölsaatenmärkte. Dazu werden die klimabedingten Änderungen der Pflanzenproduktivität des Vegetationsmodells LPJmL, welche auf fünf unterschiedlichen Klimamodellprojektionen basieren, in das Marktmodell ESIM implementiert. ESIM ist ein partielles Gleichgewichtsmodell, welches explizit Agrarmärkte der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten simuliert. Zur Berücksichtigung der Unsicherheiten die der Klima-Einfluss-Modellierung zugrunde liegt, werden in dieser Arbeit zwei Ansätze berücksichtigt. Zunächst wird, mittels Gauss-Quadraturen, Stochastizitätin das Marktmodell implementiert, um die Unsicherheit bezüglich klimawandelbedingter steigender Ertragsvariabilität, zu berücksichtigen. Die zweite Methode verwendet die fünf individuellen Produktivitätsänderungen aus dem Vegetationsmodell, woraufhin eine Verteilung der Ergebnisse generiert wird. Darüber hinaus wird das Anpassungsverhalten der Landwirte in das Marktmodell integriert. Dies wird mittels der durch den Klimawandel veänderten Profitabilität der Ackerpflanzen berücksichtigt. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass die Pflanzenproduktivität innerhalb der EU, zumindest bis zum Jahre 2050, weitestgehend positiv vom Klimawandel beeinflusst wird. Die Stärke der Auswirkungen variiert jedoch stark zwischen den einzelnen Ackerpflanzen und Ländern, welche von den zugrundeliegenden Annahmen und Emissionszenarien abhängen. Diese Arbeit leistet einen Beitrag zur aktuellen Klimawandeldiskussion indem sie potentielle Schäden und Nutzen des Klimawandels auf den globalen und den europäischen Agrarsektor quantifizert. Darüber hinaus liefern die stochastische Simulation, sowie die multiplen Simualtionsläufe, ein realistisches Spektrum künftiger potentieller Auswirkungen des Klimawandels.
Abstract (eng):
This study aims to assess potential economic effects of climate change on European agricultural markets at member state level by 2050, focusing on cereal and oilseed markets. The future scenarios include social as well as economic developments derived from two potential emission scenarios. In this modelling framework, crop simulation results of crop productivity changes from the dynamic vegetation model LPJmL, which are based on five individual climate projections, serve as inputs which are administered as a supply shock to the European Simulation Model (ESIM). ESIM is a partial equilibrium model depicting the agricultural sector of the EU in substantial detail. Changes in yields, production quantity and crop prices by the year 2050 are simulated. In order to account for the uncertainty inherent in climate impact assessments, two approaches are considered in this thesis. First, in order to account for climate change increased yield variability, stochasticity is implemented in ESIM, using the method of Gaussian Quadratures. The second method uses the five individual LPJmL outputs to generate a distribution of results. Further, a closely connected purpose of this study is to consider climate change induced adaptation of farmers to changes in the relative profitability of crops. Simulation results indicate, that agricultural productivity in most European countries is positively affected by climate change, at least until the year 2050. However, the degree of impacts vary among crop categories and countries and are also dependent on scenario assumptions. This thesis contributes to the current discussion about climate change impacts by quantifying the potential damages and benefits that may arise from climate change on EU member state level, as well as globally. Further, the stochastic and multiple simulation results based on different future climate and emission projections deliver a more realistic spectrum of potential impacts.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
PDF: 21 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite     5 9 4         9 8 6 9 8 4 8 6 2 8 8 3 10 8 5 2 1 1 2 1   4 6
PDF 21 19 25 19 7 10 18 14 13 24 21 26 22 24 31 38 26 21 20 21 25 35 32 30 31 40 23 20 26 16 37 49

Gesamtzahl der Zugriffe seit Apr 2012:

  • Startseite – 137 (4.57 pro Monat)
  • PDF – 784 (24.5 pro Monat)
 
 
Generiert am 21.12.2014, 11:45:43