edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Ralf Brachold
Titel: DNA-Polymorphismus des endothelialen leukozytären Adhäsionsmoleküls bei Patienten älter als 50 Jahre mit interventionsbedürftigen Koronararterienstenosen
Gutachter: Felix; Speer; Weber
Erscheinungsdatum: 27.10.1998
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-1009735)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-1009743)
Fachgebiet(e): Medizin
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Brachold, Ralf: DNA-Polymorphismus des endothelialen leukozytären Adhäsionsmoleküls bei Patienten älter als 50 Jahre mit interventionsbedürftigen Koronararterienstenosen; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 27.10.1998, urn:nbn:de:kobv:11-1009743
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Die Atherosklerose und ihre Folgen sind für ca. 50% der Todesfälle in den USA, Europa und Japan verantwortlich. Die Prävention der Atherosklerose und ihrer klinischen Manifestationen wie der koronaren Herzkrankheit, der peripheren arteriellen Verschlußkrankheit und des ischämischen Zerebralinsultes sind wichtige Ziele. Das Gen des endothelialen leukozytären Adhäsionsmoleküls-1 (E-Selectin) sollte auf DNA-Polymorphismen untersucht werden, um einen möglichen genetischen Hintergrund von zellulären Interaktionen, die in den atherosklerotischen Prozeß involviert sind, zu untersuchen. Die Häufigkeit der S128R-Mutation der EGF-Domäne des E-Selectins in einem Kollektiv von 53 Patienten mit interventionsbedürftiger koronarer Herzkrankheit, deren durchschnittliches Alter fünfzig Jahre überschreitet, ist mit 13,2% ebenso hoch wie in einer Vergleichsgruppe freiwilliger Probanden (n = 102, Häufigkeit der Mutation: 15,7%). Die beobachtete geringere Frequenz der Mutation in höherem Alter stützt die Hypothese der Assoziation einer vorzeitigen Atherosklerose mit der statistisch signifikant erhöhten Frequenz der S128R-Mutation (Häufigkeit: 29,2%) in einem Patientenkollektiv unter fünzig Jahre (106, 107). Assoziationsanalysen zum Vergleich der Häufigkeiten des DNA-Polymorphismus in Abhängigkeit von den Risikofaktoren (männliches Geschlecht, Myokardinfarkt in der Eigenanamnese, positive Familienanamnese, Nikotinabusus, Hyper- bzw. Dyslipidämie, Diabetes mellitus, Adipositas und arterielle Hypertonie) zeigten keine statistisch signifikante Assoziation.
Abstract (eng):
Atherosclerosis and its pathologic consequences are responsible for 50% of the deaths in the United States, Europe and Japan. The prevention of atherosclerosis and its clinical manifestations such as coronary heart disease, peripheral vascular disease and ischemic cerebral insult are fundamental goals. To contribute to the analysis of the genetic background of atherosclerosis especially endothelial dysfunction we searched for DNA-polymorphisms in the endothelial-leukocyte adhesion molecule-1 (E-selectin). The frequency of the S128R-mutation of the EGF-domain of the E-selectin in a collective of 53 patients with severe, an intervention requiring coronary heart disease (mean age above 50 years) is 13,2%, which is as high as in 102 volunteers (15,7%). The observed lesser frequency of the mutation in higher age supports the hypothesis of an association of premature atherosclerosis with a significant higher frequency of the S128R-mutation (29,2%) in patients with the same severe coronary heart disease under the age of 50. Association studies with risk factors for coronary heart disease (male sex, myocardial infarction, positive family history, cigarette smoking, hyperlipidaemia, low HDL-cholesterol, diabetes mellitus, obesity and hypertension) showed no associations.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 8 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 37 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Monat Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Startseite 8 2   5 2 2 6 5 3 6   1 6 6 2 6 4
HTML 28 15 12 12 11 19 8 6 8 7 37 8 9 16 18 10 12
PDF 5 15 5 23 15 11 7 7 8 14 6 9 6 8 9 7 12

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jan 2016:

  • Startseite – 64 (3.76 pro Monat)
  • HTML – 236 (13.88 pro Monat)
  • PDF – 167 (9.82 pro Monat)
 
 
Generiert am 23.06.2017, 22:32:10