edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Dominik Geil
Titel: Charakterisierung der Ca 2+ -Transportaktivität des sarkoplasmatischen Retikulums nach experimentellem Myokardinfarkt
Gutachter: C. Pfeiffer; E.-G. Krause; P. Persson
Erscheinungsdatum: 03.06.1998
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-1009768)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-1009774)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (eng): etomoxir, myocardial infarction, Ca2+-pump ATPase, rat heart
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Geil, Dominik: Charakterisierung der Ca 2+ -Transportaktivität des sarkoplasmatischen Retikulums nach experimentellem Myokardinfarkt; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 03.06.1998, urn:nbn:de:kobv:11-1009782
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Zur Charakterisierung der myokardialen SR Ca2+-Transportaktivität nach experimentellem Myokardinfarkt wurde 10-15 Wochen alten Ratten die linke Koronararterie unterbunden und sechs Wochen später die Funktion und Expression der Ca2+-ATPase des sarkoplasmatischen Retikulums untersucht. Ein Teil der Tiere wurde mit dem Carnitin-Palmitoyl-Transferase-1- Inhibitor Etomoxir behandelt, der die mitochondrale Oxidation von langkettigen Fettsäuren hemmt und dadurch verstärkt Glukoseoxidation bewirkt. Diese Stoffwechselumstellung sollte die Schädigung der myokardialen Funktion und die gestörte zelluläre Ca2+-Homöostase nach Myokardinfarkt vermindern. Die mit Etomoxir behandelten Tiere wiesen nach sechs Wochen eine deutlich verminderte Infarktgröße auf. Durch die CPT-1-Hemmung entstand eine starke biventrikuläre Hypertrophie. Darüber hinaus ergaben sich Hinweise auf den Erhalt einer normalen Wandspannung des linken Ventrikels und einer verbesserten Kontraktilität gegenüber der unbehandelten Gruppe. Unter Etomoxir zeigte die für die diastolische Ca2+ Senkung verantwortliche ATP-abhängige Ca2+-Rückbindung in das SR verbesserte Transportraten. Damit korrelierte der immunchemisch gemessene erhöhte SERCA2a-Proteinspiegel. Die Ergebnisse lassen vermuten, daß es infolge einer Behandlung mit Etomoxir nach Myokardinfarkt zu einer verbesserten Zellstoffwechsellage des ischämisch nicht irreversibel geschädigten Myokards kommt. Dafür scheint die verstärkte Glukoseoxidation bei Hemmung der Oxidation langkettiger Fettsäuren im Herzmuskel verantwortlich zu sein. Die Größe des infarzierten Areals wird begrenzt, dadurch lassen sich zum Teil verbesserte hämodynamische Parameter und gesteigerte SR Ca2+-Transportraten und SERCA2a-Proteinspiegel erklären. Auf die Hämodynamik hat sicherlich auch die durch Etomoxir erfolgte myokardiale Hypertrophie einen wesentlichen Einfluß. Für weitere Studien bleibt abzuklären, durch welchen Mechanismus Etomoxir seine verbessernde Wirkung nach Myokardinfarkt entfaltet. Außerdem ist zu prüfen, ob nach akutem Myokardinfarkt beim Menschen mit dem Prinzip der chronischen Verschiebung der myokardialen Substratverwertung von Fettsäure- nach Glukoseoxidation eine verbesserte Überlebensrate und das Hinauszögern bzw. Verhindern einer Dekompensation des Herzens zu erreichen ist.
Abstract (eng):
To characterise the activity of sarcoplasmic reticulum (SR) Ca2+ after myocardial infarction the left coronary artery of 10-15 week old male rats was ligated; six weeks later function and expression of the SR Ca2+-pump ATPase (SERCA2a) transport in the surviving myocardium was investigated. Part of the animals were treated with the carnithin palmitoyltransferase-1 (CPT-1) inhibitor etomoxir (8mg/kg/d for six weeks) to decrease the oxidation of long chain fatty acids. Due to the drug-induced shift from fatty acid to carbohydrate utilization an attenuated myocardial dysfunction and an improved SR Ca2+ handling homeostasis in the surviving myocardium could be expected. The etomoxir treated rats showed a decreased infarct size six weeks after coronary ligation. Due to CPT-1 inhibition a significant biventricular hypertrophy was observed. In addition, the treatment normalized elevated LVEDP and improved contractility. Compared to sham-operated controls treatment with etomoxir caused an enhanced SR Ca2+ uptake activity that correlated with increased immunoreactive SR Ca2+-ATPase levels. The results suggest that chronic inhibition of CPT-1 after myocardial infarction improves the metabolism of reversible damaged tissue. It appears that increased oxidation of glucose and inhibition of long chain fatty acid oxidation is responsible for this effect. Limitation of the infarct size induces improvement of haemodynamic parameters, increases SR Ca2+ uptake and protein levels of SERCA2a. Further studies are required to find out whether etomoxir is able to delay the development of congestive heart failure in humans and whether it could decrease mortality in patients after myocardial infarction.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 2 2 6   2     12   1 3   1   4 1 1 3     1 3 4 1   3 2 1   2     3  
HTML 32 16 16 14 23 14 17 22 19 23 14 9 16 17 21 15 16 17 19 11 25 9 13 5 16 20 12 21 31 25 12 8 21 11
PDF 34 21 16 14 19 6 21 24 33 39 42 20 29 33 35 26 20 27 32 31 17 21 20 19 13 30 21 28 25 31 22 39 38 26

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 58 (1.71 pro Monat)
  • HTML – 580 (17.06 pro Monat)
  • PDF – 872 (25.65 pro Monat)
 
 
Generiert am 01.08.2014, 03:53:39