edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Eshetu Ahmed Seid
Titel: Wirkungen des Rhizobakteriums Bacillus subtilis auf den Befall von Tomatenpflanzen durch Wurzelgallen- (Meloidogyne spp.) und Wurzelläsions-Nematoden (Pratylenchus spp.)
Gutachter: Helmut Bochow; Richard A. Sikora
Erscheinungsdatum: 15.01.1999
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10011941)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10011955)
ps (urn:nbn:de:kobv:11-10011966)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): Bacillus subtilis, Pratylenchus penetrans, Meloidogyne spp., Pflanzenwachstumsfärderung
Schlagwörter (eng): Bacillus subtilis, Pratylenchus penetrans, Meloidogyne spp., plant growth promotion
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Zitationshinweis: Ahmed Seid, Eshetu: Wirkungen des Rhizobakteriums Bacillus subtilis auf den Befall von Tomatenpflanzen durch Wurzelgallen- (Meloidogyne spp.) und Wurzelläsions-Nematoden (Pratylenchus spp.); Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät , publiziert am 15.01.1999, urn:nbn:de:kobv:11-10011955
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Untersuchungen wurden durchgeführt, um die Wirkung von B. subtilis und deren Metaboliten auf den Meloidogyne- und Pratylenchus-Befall und ihre Vermehrung festzustellen sowie um die möglichen Wirkmechanismen zu studieren. Substratbehandlungen mit B. subtilis FZB 24® führten zu einem höherenMeloidogyne-Befall und einer verstärkten Nematodenvermehrung. Trotz verstärktem Befall wurde das Pflanzenwachstum verbessert (induzierte Toleranz). Weiterhin wurden durch "antibiotikafreie" Kulturfiltrate (KF) aus der bakterielen Übergangs- und stationären Phase ähnliche Wirkungen erzielt. Außerdem wurde eine systemische Wirkung von B. subtilis auf den Meloidogyne-Befall an Tomate nachgewiesen. B. subtilis bzw.die KF-behandelte Testpflanzen zeigten stärkere Anlockwirkung auf Meloidogyne-Larven (M. incognita, M. arenaria) als unbehandelte. KF (50, 10, 1%) von B. subtilis zeigten keine nematizide Wirkung auf die Meloidogyne-Larven. KNO3 als Trägersubstanz für das Bakterienpräparat besaß ähnliche Wirkungen auf den Meloidogyne-Befall und die Nematodenvermehrung.Ebenfalls wurde das Pflanzenwachstum durch KNO3-Zufuhr gefördert. Der Einsatz des nematodenfangenden Pilzes Arthrobotrys superba reduzierte den Meloidogyne-Befall (30% Gallenreduktion). Hingegen wurde durch die kombinierte Anwendung von A.superba und B. subtilis FZB 24® der Bekämpfungserfolg von A. superba reduziert. Die exogene Applikation von Phytohormonen bzw. Präkursoren zeigte keine Wirkung auf das Wachstum der Testpflanzen. Die Vermehrung von Meloidogyne wurde durch IAA und die Kombination von IAA und Kinetin gefördert. In den getesteten Konzentrationen der Phytohormone wurde keine Wirkung auf die Mortalität der Wurzelgallenälchen- (Meloidogyne-) Larven beobachtet. Der Gehalt von Enzymen (Chitinase, Glucanase und Peroxidase) aus dem Sproß behandelter Tomatenpflanzen wurde bestimmt. B. subtilis-Isolate (FZB 24® , S18) reduzierten die Population von Wurzelläsionsnematoden, Pratylenchus penetrans (nicht signifikant) [9 bzw. 15-20% pro Wurzelsystem bzw. g Wurzel]. Das Pflanzenwachstum wurde an befallenen Pflanzen durch beide Isolate verbessert (induzierte Resistenz). Es wurden keine Unterschiede zwischen den Bakterien-Isolaten festgestellt. KNO3 führte ebenfalls zu einer Verminderung der Nematodenpopulation. Die Ergebnisse werden hinsichtlich möglicher Wirkmechanismen des RhizobakteriumsB. subtilis und des nematodenfangendes PilzesA. superba zur Regulierung der Nematodenpopulation bei Tomate diskutiert.
Abstract (eng):
Investigations were made to know about the effects of Bacillus subtilis and its metabolites on the infestation of tomato plants with root-knot and lesion nematodes. Further more, experiments were carried out to clear up the mode of actions ofB. subtilis and its culture filtrates on infestation of tomato seedlings and reproduction of root-knot nematodes. Substrate applications ofB. subtilis FZB 24® leaded to an increasement of infestations intensity and reproduction of root-knot nematodes (M. arenaria). Eventhough, bacterized and inoculated plants with root-knot nematodes showed better growth than with bacteria untreated plants (induced tolerance). In addition "antibiotica free" culture filtrates (CF) from transitional and stationary bacterial growth phase also promoted reproduction of root-knot nematodes. These CF elicitized tolerance of tomato plants towardsMeloidogyne too. It was proved that B. subtilis could induce a systemic reaction of tomato plants towards root-knot infestation. Besides that test plants treated with B. subtilis (cells) or CF were more attractive to Meloidogyne-Larvae (M.arenaria & M.incognita) than untreated once. CF in 50, 10 and 1% concentrations did not have a nematicidal effect on the root-knot larvae. KNO3 -the carrier of the bacterial preparate (B. subtilis FZB 24®) - had also the same effects on infestation and reproduction of root-knot nematodes. Plant growth was promoted due to application of KNO3. The use of nematode trapping fungus, Arthrobotrys superba gave some range of nematode (root-knot) control (30% gall reduction). Whereas, with the combination ofA. superba and B. subtilis FZB 24® the effect of the fungus was reduced. The application of exogenic phytohormones and precursores showed no effect on plant growth. Reproduction of Meloidogyne was promoted by IAA and combination of IAA and kinetin (not significant). In the tested concentrations of these phytohormones there was no direct mortality effect on root-knot larvae. Content of some enzymes (chitinase, glucanase and peroxidase) from shoot of treated tomato plants was determind. B. subtilis-Isolates (FZB 24® and S18) reduced the population of lesion nematodes,Pratylenchus penetrans in attacked plants (not significant) [9% per root system and 15-20% per g root]. The treatment improved the predisposition of the plants to lesion nematodes (induced resistance). Plant growth was also improved. There was no difference between the bacterial isolates in their effect. KNO3 reduced also nematode population. In general the results would be explained and discussed towards possible mode of actions of rhizobacterium B.subtilis and nematode trapping fungus A. superba.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 16 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe HTML: 155 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 62 Zugriffe Startseite: 35 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 61 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe HTML: 66 Zugriffe PDF: 91 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe HTML: 29 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 18 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 59 Zugriffe Startseite: 27 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 81 Zugriffe Startseite: 21 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 101 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 79 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 87 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 66 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 70 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 76 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 59 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 69 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 85 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 73 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 92 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 64 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 56 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 82 Zugriffe Startseite: 25 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 84 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite 16 10 17 9 14 10 14 35 10 17 15 20 16 18 27 15 14 21 14 6 6 11 16 11 3 10 14 7 8 11 5 14 13 9 6 6 14 11 25
HTML 14 9 155 13 23 28 27 25 30 66 29 40 31 24 38 32 28 14 27 15 19 22 17 10 11 22 17 7 22 20 26 13 11 11 12 22 11 10 16
PDF 21 19 22 24 31 21 62 50 61 91 23 45 27 59 57 35 81 101 79 87 66 70 76 48 40 46 36 57 59 69 85 73 92 64 63 56 72 82 84

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 518 (13.28 pro Monat)
  • HTML – 967 (24.79 pro Monat)
  • PDF – 2234 (57.28 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.12.2014, 04:10:19