edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Regine Heubaum
Titel: Das Volkskommissariat für Außenhandel und seine Nachfolgeorganisationen 1920- 1930 – der Außenhandel als zentrale Frage der sowjetischen Wirtschaftspolitik
Gutachter: H.-H. Schröder; L. Thomas
Erscheinungsdatum: 01.03.2002
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10036545)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10016599)
Fachgebiet(e): Wirtschaft
Schlagwörter (ger): Außenhandel, Außenhandelskommissariat, Volkskommissariat, Außenhandelsmonopol, Krasin, Mikojan, Sowjetunion, UdSSR, Wirtschaft, Bürokratie, Wirtschaftspolitik, Neue Ökonomische Politik, Getreideexport, Kreditwesen, Finanzpolitik, Kader
Schlagwörter (eng): foreign trade, People´s Comissariat of Foreign Trade, Foreign Trade Monopoly, Krasin, Mikojan, People´s Comissariat, Soviet Union, USSR, economy, bureaucracy, economic policy, New Economic Policy, cadre, grain export, financial policy, credit system
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I
Zitationshinweis: Heubaum, Regine: Das Volkskommissariat für Außenhandel und seine Nachfolgeorganisationen 1920- 1930 – der Außenhandel als zentrale Frage der sowjetischen Wirtschaftspolitik; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I , publiziert am 01.03.2002, urn:nbn:de:kobv:11-10016599
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die Dissertation untersucht am Beispiel des Volkskommissariates für Außenhandel die Entstehung der frühen Sowjetbürokratie und analysiert administrative und politische Prozesse, die der Herausbildung des Stalinismus vorangingen. Gegenstand der Untersuchung sind die Probleme des staatlich organisierten Außenhandels sowie die Schwierigkeiten bei der Anknüpfung von Handelsbeziehungen zu den kapitalistischen Staaten in der Zeit nach der Revolution. Außenpolitische Faktoren und weltwirtschaftliche Voraussetzungen werden in diesem Zusammenhang ebenso berücksichtigt wie die zum Teil widersprüchlichen Interessen des sowjetischen Außenhandels einerseits und der sowjetschen Diplomatie anderseits. Im Mittelpunkt steht die Frage nach dem Verhältnis zwischen Parteiapparat und Regierungsbürokratie sowie die Rolle der Volkskommissariate im politischen Entscheidungsprozeß. Die Verfasserin konzentriert sich in diesem Zusammenhang auf drei Themenkomplexe: die Kaderpolitik der KPR(b) gegenüber dem Volkskommissariat für Außenhandel, den organisatorischen Wandel in dieser Behörde während der Neuen Ökonomischen Politik sowie das Zusammenspiel einzelner Partei- und Wirtschaftsbehörden bei der Entscheidung konkreter handelspolitischer Fragen.
Abstract (eng):
This dissertation examines the People´s Comissariat of Foreign Trade as an example of the development of early Soviet bureaucracy and analyses administrative and political processes, proceeding the rise of stalinism. The study deals with the problems of centrally planned foreign trade and the difficulties of establishing trading connections to the capitalistic states in the post-revolutionary period. In this context international factors and conditions, dictated by world economy, are considered as well as the contradictory interests of Soviet foreign trade on one hand and soviet diplomacy on the other hand. The focus is set on decision-making concerning the relationship between party apparatus and the People´s Comissariats. In this context the author concentrates on three aspects: the influence of CK´s Policy of Cadre selection on People´s Comissariat of Foreign Trade, the organizational change in this institution during the New Economic Policy and the cooperation between the various economic and party institutions, concerning the decision on concrete questions of foreign trade.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 5 Zugriffe HTML: 2 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 2 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 5 2 5 4 2 1 2 10 9 2 4 3   3 4   2 4     3 2 2     5 4 3 3   1   2 2 4 3 2
HTML 2 2 6 5 11 6 8 11 15 15 7 5 5 10 7 5 7 3 11 8 9 12 8 10 3 10 18 7 17 28 30 28 34 20 7 10 16
PDF 13 8 7 9 9 9 4 14 10 10 16 8 8 25 21 12 41 31 23 12 22 23 31 29 23 18 27 43 35 72 50 48 52 38 25 33 37

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 98 (2.65 pro Monat)
  • HTML – 416 (11.24 pro Monat)
  • PDF – 896 (24.22 pro Monat)
 
 
Generiert am 31.10.2014, 22:34:22