edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Chris Braumann
Titel: Der Einfluß der intraperitonealen und intravenösen Applikation von Taurolidin und der Kombination von Taurolidin/Heparin in der laparoskopischen und konventionellen Chirurgie auf das intra- und extraperitoneale Tumorwachstum bei Ratten
Gutachter: B. Reith; C. A. Jacobi; L. Krähenbühl
Erscheinungsdatum: 08.07.2002
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10017889)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10017896)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Taurolidin, Heparin, Tumorwachstum, Leukozyten, Ratten
Schlagwörter (eng): taurolidine, heparin, tumor growth, leukocytes, rats
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Braumann, Chris: Der Einfluß der intraperitonealen und intravenösen Applikation von Taurolidin und der Kombination von Taurolidin/Heparin in der laparoskopischen und konventionellen Chirurgie auf das intra- und extraperitoneale Tumorwachstum bei Ratten; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 08.07.2002, urn:nbn:de:kobv:11-10017907
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Experimentelle Studien zeigten, dass durch die perioperative, intraperitoneale Therapie antiadhärenter und zytotoxischer Substanzen das intra- und extraperitoneale Tumorwachstum nach Operationen vermindert werden kann. Nach intraperitonealen und subkutanen Applikationen von 104 Tumorzellen (DHD/K12/TRb) wurden BD IX Ratten in 14 Gruppen randomisiert: 7 Gruppen wurden mit CO2 laparoskopiert und 7 konventionell operiert. Die Operationszeiten betrugen 30 Minuten. Am Ende der Intervention wurde Ringerlösung, Taurolidin oder Taurolidin/Heparin intraperitoneal oder in die V. femoralis appliziert. Die Veränderungen des Differentialblutbildes auf das Operationstrauma und auf die Applikation der therapeutischen Substanzen wurden ermittelt. Taurolidin und die zusätzliche Therapie mit Heparin reduzierten im Tierexperiment nach intraperitonealer sowie simultaner intraperitonealer und intravenöser Therapie das intraperitoneale Tumorwachstum und die Inzidenz von Trokar- beziehungsweise Inzisionsmetastasen. Die intravenöse Therapie von Taurolidin und der Kombination aus Taurolidin/Heparin hatte keinen tumorsupprimierenden Effekt. Die Verschiebungen der Leukozytenzahlen des Differentialblutbildes wurden hauptsächlich durch das Operationstrauma bewirkt. In diesem Tierversuch wurden nach der Therapie mit Taurolidin und der Kombination mit Heparin keine Nebenwirkungen beobachtet.
Abstract (eng):
Following subcutaneous and intraperitoneal injection of 104 colon adenocarcinoma cells (DHD/K12/TRb) the influences of both taurolidine or taurolidine/heparin on intraperitoneal and subcutaneous tumor growth was investigated in 210 rats undergoing midline laparotomy or insufflation with carbon dioxide. The animals were randomized into 14 groups. To investigate the intraperitoneal (local) influence of either taurolidine or heparin on tumor growth the substances were applied intraperitoneally. Systemic and intraperitoneal effects were evaluated after intravenous injection of the substances. Both application forms were also combined to analyze synergistic effects. Tumor weights, as well as the incidence of abdominal wound metastases were determined four weeks after the intervention. In order to evaluate the effects of the agents blood was taken to determine the peripheral leukocytes counts. Intraperitoneal therapy of either taurolidine or in combination with heparin inhibits local tumor growth and abdominal wound recurrences in rats undergoing midline laparotomy or insufflation with carbon dioxide. Neither the intraperitoneal nor the intravenous application or the combination of the two agents did influence the subcutaneous tumor growth. The substances did not alter the changes of peripheral leukocytes.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 2 2 5 6 4 3 1 11 2 2 8 2 2 3 10 2 1 1     1 2 3 1 1 3 2           2     2  
HTML 4 9 5 8 9 6 6 9 6 6 7 7 9 6 15 7 9 5 9 7 5 6 6 7 7 10 6 7 10 9 9 6 6 7 6 6 5
PDF 7 2 9 29 10 19 23 19 17 21 20 12 9 13 21 5 18 34 24 13 15 20 22 15 15 20 18 18 32 19 20 18 26 22 19 16 17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 84 (2.27 pro Monat)
  • HTML – 267 (7.22 pro Monat)
  • PDF – 657 (17.76 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.10.2014, 11:36:59