edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Sayed Shehata Abdin Abdel-Rahman
Titel: Untersuchungen zum Einkapseln von Sprosssegmenten für die Verwendung als künstliche Samen am Beispiel von Chrysanthemen und Rosen
Gutachter: G. H. Kaufmann; I. Pinker; K. Zoglauer
Erscheinungsdatum: 10.06.2003
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10019692)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): Dendranthema, Rosa, künstliche Samen, Lagerung, Samenschale
Schlagwörter (eng): Dendranthema, Rosa, artificial seeds, storage, seed coat
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Zitationshinweis: Abdel-Rahman, Sayed Shehata Abdin: Untersuchungen zum Einkapseln von Sprosssegmenten für die Verwendung als künstliche Samen am Beispiel von Chrysanthemen und Rosen; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät , publiziert am 10.06.2003, urn:nbn:de:kobv:11-10019692
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Seit einigen Jahren wird die Einkapselungstechnik für die Produktion künstlicher Samen oder zur Vorbereitung der Kryokonservierung genutzt. Das Ziel dieser Untersuchungen war es, Methoden zur Einkapselung von Dendranthema- und Rosa-Sprosssegmenten zu entwickeln und dadurch "künstliche Samen" herzustellen, die für die Konversion unter In-vitro- und Ex-vitro-Bedingungen geeignet sind. Es wurde mit den Dendranthema-Sorten `PS 27´, `Snowdon Weiß´, `Topfweiß´ und `Garden mum´ und mit der Rosensorte, Rosa hybrida `Kardinal´, gearbeitet. Von 3 bis 5 Wochen alten Sprosskulturen wurden 4 bis 5 mm lange Nodiensegmente entnommen und in der Gelmatrix eingekapselt. Sowohl das Alter der Sprosskulturen (Subkulturdauer) als auch die Position der Explantate am Spross hatten einen deutlichen Einfluss auf die Konversion. Die Konversion war bei den Sprossspitzen schneller und besser als bei den Nodiensegmenten. Bei Dendranthema konnte mit 5 Wochen alten Sprosskulturen gearbeitet werden. Bei den Rosen wurden bessere Ergebnisse mit Nodiensegmenten von 3 Wochen alten Sprosskulturen erzielt. Nach Optimierung der Gelmatrixkomponenten konnte für Dendranthema eine 100%ige Konversion unter sterilen Bedingungen erreicht werden, wenn der Gelmatrix (3% Na-Alginat) MS-Salze, Vitamine, 3% Saccharose und 1 mg/l IES zugesetzt wurden. Unter unsterilen Bedingungen erreichte die Sprossbildung 73%, wenn eine Zwei-Schicht-Kapsel mit einer nährstofffreien äußeren Schicht und Nährstoffen in der inneren Schicht verwendet wurde. Rosa hybrida `Kardinal´ hatte andere Ansprüche an die Nährstoffversorgung und die Zugabe von Wachstumsregulatoren als Dendranthema. Die Konversion der eingekapselten Nodiensegmente von Rosa hybrida `Kardinal´ erreichte auf einem Agar-Wasser-Medium fast 60%, wenn der Gelmatrix MS-Salze, Vitamine, 80 g/l bzw. 90 g/l Saccharose und 2 mg/l IBS zugesetzt wurden. Es wurden auch Nodiensegmente aus dem Gewächshaus direkt zur Einkapselung verwendet. Die Konversion dieser Nodiensegmente von Dendranthema `PS 27´ erreichte auf einem Agar-Wasser-Medium 75%, wenn der Gelmatrix MS + 4 mg/l IES zugesetzt wurden. Die eingekapselten Nodiensegmente von Dendranthema `PS 27´ konnten bei 4°C in einer MS + 1,0 mg/l IES-Lösung für 3 Monate gelagert werden.
Abstract (eng):
Recently, the encapsulation technique is used for the production of artificial seeds or for cryopreservation. The aim of the present studies was to develop methods for encapsulation of Dendranthema- and Rosa-shoot segments to produce artificial seeds, that are suitable for the conversion under in vitro and ex vitro conditions. Dendranthema `PS 27´, `Snowdon Weiß´, `Topfweiß´ and `Garden mum´ and Rosa hybrida `Kardinal´ were used as plant material for the encapsulation. Nodal segments of about 4-5 mm length were taken as explants for the encapsulation. The conversion was influenced by the quality of the plant material used for encapsulation. The age of shoot cultures (subculture duration) and the position of explant on the shoot affected the conversion. The conversion of the shoot tips was faster and better than that of the nodal segments. With Dendranthema, 5 weeks old shoot cultures could be used, while in Rosa nodal segments of 3 weeks old cultures responded better. After optimization of the components of the gel matrix (3% Na-Alginat), 100% conversion could be recorded under sterile conditions for Dendranthema, when the gel matrix contained MS salts, vitamins, 3% sucrose and 1 mg/l IAA. The percentage of shoot formation reached 73% under non-sterile conditions, when a two-layer-capsule was used with a nutrient free cover layer and nutrients in the inner layer. Rosa hybrida `Kardinal´ had other nutritional and hormonal requirements compared with Dendranthema. The conversion frequency of the encapsulated shoot buds of Rosa hybrida `Kardinal´ reached almost 60% on agar-water-medium, when the gel matrix obtained MS salts, vitamins, 80 g/l or 90 g/l sucrose and 2 mg/l IBS. In this work, also shoot buds from the greenhouse were encapsulated directly. The conversion frequency of these encapsulated buds of Dendranthema `PS 27´ reached 75% on agar-water-medium, when the gel matrix contained MS + 4 mg/l IES. The encapsulated shoot buds of Dendranthema `PS 27´ could be stored for 3 months at 4°C in MS liquid medium.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 48 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 44 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 39 Zugriffe PDF: 56 Zugriffe Startseite: 28 Zugriffe PDF: 93 Zugriffe Startseite: 27 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 32 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 36 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe PDF: 69 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe Startseite: 34 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 48 Zugriffe PDF: 61 Zugriffe Startseite: 64 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 41 Zugriffe PDF: 101 Zugriffe Startseite: 22 Zugriffe PDF: 65 Zugriffe Startseite: 44 Zugriffe PDF: 83 Zugriffe Startseite: 44 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe Startseite: 40 Zugriffe PDF: 82 Zugriffe Startseite: 25 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 34 Zugriffe PDF: 70 Zugriffe Startseite: 37 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 42 Zugriffe PDF: 75 Zugriffe Startseite: 40 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 55 Zugriffe PDF: 70 Zugriffe Startseite: 39 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 33 Zugriffe PDF: 70 Zugriffe Startseite: 37 Zugriffe PDF: 96 Zugriffe Startseite: 29 Zugriffe PDF: 107 Zugriffe Startseite: 31 Zugriffe PDF: 94 Zugriffe Startseite: 28 Zugriffe PDF: 87 Zugriffe Startseite: 63 Zugriffe PDF: 89 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 23 Zugriffe PDF: 83 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 48 44 39 28 27 32 36     34 48 64         41 22 44 44 40 25 34 37 13 42 40 55 39 33 37 29 31 28 63 16 23
PDF 53 36 56 93 26 58 43 69 44 46 61 58 53 72 72 48 101 65 83 60 82 58 70 58 47 75 72 70 72 70 96 107 94 87 89 58 83

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 1136 (30.7 pro Monat)
  • PDF – 2485 (67.16 pro Monat)
 
 
Generiert am 30.10.2014, 14:05:02