edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Tobias Hinrich Donner
Titel: Kontrolle zielgerichteter visueller Suche im menschlichen Gehirn
Gutachter: Andreas K. Engel; Rainer Göbel; Stephan A. Brandt
Erscheinungsdatum: 10.10.2003
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10020306)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10020314)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Visuelle Aufmerksamkeit, frontaler Cortex, parietaler Cortex, funktionelle Magnetresonanztomographie
Schlagwörter (eng): functional magnetic resonance imaging, frontal cortex, Visual attention, parietal cortex
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Donner, Tobias Hinrich: Kontrolle zielgerichteter visueller Suche im menschlichen Gehirn; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 10.10.2003, urn:nbn:de:kobv:11-10020314
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die Suche nach einem Zielobjekt in einer komplexen visuellen Szene ist ein alltäglicher Wahrnehmungsvorgang und ein etabliertes experimentelles Paradigma für die Untersuchung selektiver Aufmerksamkeit. Einem klassischen Modell zufolge ist der Suchprozeß seriell: Die Objekte werden nacheinander vom Aufmerksamkeitsfokus selektiert und so für die Identifikation bereitgestellt. Ein Alternativmodell postuliert einen parallelen Suchprozeß, bei dem alle Objekte in der Szene gleichzeitig vom Sehsystem verarbeitet werden. Beide Modelltypen sind gleich gut mit den Resultaten bisheriger Verhaltensexperimente kompatibel. In der vorliegenden Arbeit wurden die neuronalen Grundlagen des Suchprozesses mit Hilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRT) im menschlichen Gehirn untersucht. Es ist bekannt, dass das frontale Augenfeld (FEF) und drei Subregionen (AIPS, PIPS und IPTO) des posterioren parietalen Cortex (PPC) den im seriellen Suchmodell postulierten Teilprozeß der Verschiebung des Aufmerksamkeitsfokus (ohne Augenbewegungen) kontrollieren. In Experiment 1 wurde geprüft, ob diese Regionen auch am Suchprozeß beteiligt sind. Dazu wurde das fMRT-Signal zwischen einer schwierigen Suche nach einer Verknüpfung zweier visueller Merkmale und einer einfachen Suche nach einem einzelnen Merkmal verglichen. Motorische Anforderungen und Reizmuster waren in beiden Bedingungen so ähnlich wie möglich und in Kontrollexperimenten wurde sichergestellt, dass Aktivierungsunterschiede zwischen beiden Bedingungen keine motorischen oder sensorischen Prozesse reflektieren, sondern spezifisch den Prozeß der Verknüpfungssuche. FEF, AIPS, PIPS und IPTO wurden differentiell aktiviert. In Experiment 2 wurde getestet, ob die Beteiligung dieser Areale an der visuellen Suche von der Notwendigkeit einer Merkmalsverknüpfung abhängt. Dazu wurde eine schwierige Merkmalssuche mit der einfachen Merkmalssuche verglichen und kontrolliert, dass auch dieser Vergleich sensorische und motorische Faktoren eliminierte. Differentielle Aktivierungen in diesem Experiment reflektierten nun nicht mehr den Merkmalsverknüpfungsprozeß, sondern allein die höhere Schwierigkeit der Suche. Auch hier fand sich eine differentielle Aktivierung des FEF, AIPS, PIPS und IPTO. Dabei unterschieden sich die Schwierigkeit auf der Verhaltensebene wie auch die differentielle Aktivierung von PIPS auf der neuronalen Ebene nicht zwischen Verknüpfungs- und schwieriger Merkmalssuche. Die Ergebnisse demonstrieren, dass das FEF und drei Subregionen des PPC an der schwierigen visuellen Suche beteiligt sind. Dies ist gut mit der Annahme eines seriellen und nur schwer mit der eines parallelen Suchprozesses vereinbar. Darüber hinaus suggerieren die Befunde, dass der Beitrag des PPC und FEF zur visuellen Suche nicht auf den Prozeß der Merkmalsverknüpfung beschränkt ist, sondern allgemeiner die Anforderung an den Suchprozeß reflektiert.
Abstract (eng):
The search for a target object in a complex visual scene is an all-day process of visual perception and an established experimental paradigm for the study of selective attention. A classical model postulates a serial search process. That is, objects are selected sequentially by the focus of attention and are thereby routed to the identification stage. An alternative model postulates a parallel search process, in which all objects within the scene are processed simultaneously. Both models are equally consistent with the current behavioural data. In this thesis, the neural basis of the search process in the human brain was investigated with functional magnetic resonance imaging (fMRI). The frontal eye field (FEF) and three sub-regions (AIPS, PIPS und IPTO) of the posterior parietal cortex (PPC) are known to control the shifting of the focus of attention in space (without eye movements), which is postulated by the serial model to be an essential sub-process of visual search. Experiment 1 tested whether the same areas are also engaged in the search process. The fMRI signal was compared between a difficult search for a feature conjunction and an easy search for a single feature. Motor requirements and stimuli were as similar as possible across conditions and control experiments demonstrated that activation differences between conditions do not reflect sensory or motor factors, but rather the process of conjunction search. The FEF, AIPS, PIPS, and IPTO were differentially activated. Experiment 2 tested whether the involvement of these areas in visual search depends on the necessity for conjoining features. A difficult feature search was compared with the easy feature search. This comparison also eliminated sensory and motor factors according to control experiments. Differential activations in this experiment did not reflect the feature conjunction process, but only the higher search difficulty. Again, a differential activation of the FEF, AIPS, PIPS, and IPTO was found. The conjunction and the difficult feature search did not differ in their difficulty at the behavioral level as well as in PIPS activation strength at the neural level. The results show that the FEF and three PPC sub-regions contribute to difficult visual search. This is consistent with the assumption of a serial, but much less consistent with the assumption of a parallel, search process. Furthermore the results suggest that the contribution of the PPC and FEF to visual search is not restricted to the feature conjunction process, but more generally reflects the demands on the search process.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 52 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe HTML: 37 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 41 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 75 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 180 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 1473 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe HTML: 1649 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 585 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 612 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 2478 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 1396 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe HTML: 850 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 663 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 252 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 26 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 4   4   5   1 9 1 2 6 2 1   7 3 4 5   1 1 2 4 2   4 9 12 9 5   13 12 8 6 11 26
HTML 27 16 18 23 52 37 24 24 25 38 25 19 24 19 41 75 180 1473 1649 585 612 2478 1396 25 850 663 252 15 21 21 23 19 26 17 20 24 21
PDF 14 2 3 6 18 13 22 11 30 21 26 10 14 17 18 11 42 37 22 20 20 19 25 19 11 30 24 20 16 24 24 18 23 32 35 37 41

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 179 (4.84 pro Monat)
  • HTML – 10857 (293.43 pro Monat)
  • PDF – 775 (20.95 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.10.2014, 05:09:50