edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Habilitationsschrift

Autor(en): Peter Daniel
Titel: Deregulation von Zellzyklus und Apoptose als molekulare Grundlage der Therapieresistenz von Tumoren
Gutachter: D. Hoelzer; P. H. Krammer
Erscheinungsdatum: 17.12.2002
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10037225)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10024468)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Apoptose, Prognose, Zellzyklus, Onkologie, Resistenz, Tumore, Hämatologie, Molekulare Diagnostik
Schlagwörter (eng): Apoptosis, Cell cycle, Resistance, Tumors, Hematology, Oncology, Prognosis, Molecular diagnostics
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Daniel, Peter: Deregulation von Zellzyklus und Apoptose als molekulare Grundlage der Therapieresistenz von Tumoren; Habilitationsschrift, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 17.12.2002, urn:nbn:de:kobv:11-10024468
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die Störung von Apoptose-Signalwegen spielt eine zentrale Rolle sowohl bei der Tumorentstehung als auch bei der Entwicklung von Therapieresistenz in malignen Tumoren. Von besonderer Bedeutung für das Ansprechen auf zytotoxische Tumortherapien sind die Komponenten des mitochondrialen Apoptosesignalwegs und dessen übergeordneten Regulatoren. Durch die Analyse solch zentraler Regulatoren der Apoptose, wie den Mitgliedern der Bcl-2 Genfamilie, des p53- und des Rb-Signalwegs, konnten Patienten mit guter bzw. schlechter Prognose identifiziert werden. Hierbei zeigte sich, dass die kombinierte Analyse von einander nachgeschalteten Signalwegkomponenenten, wie z.B. p53 und Bax, der Analyse einzelner Markergene überlegen ist. Solche Signalweganalysen konnten bei akuten und chronischen Leukämien, Kolon-, Ösophagus-, und Mammakarzinomen erfolgreich durchgeführt werden. Neben diesen deskriptiven genetischen Analysen an Tumorproben ermöglichte die funktionelle Manipulation dieser Signalwege die Sensibilisierung von Tumorzellen für Chemo-, Radio- und auch biologische Therapien. Mittels nicht-viraler, retro- und adenoviraler Gentransfervektoren wurden Regulatoren der Apoptose, wie z.B. Apoptose-fördernde Mitglieder der Bcl-2 Genfamilie, das Tumorsuppressorgen p14ARF oder auch Procaspase-3 in Tumorzellen eingebracht, um Resistenzen zu überwinden bzw. um direkt Zelltodsignalwege in den malignen Zellen zu aktivieren. Signalweganalysen sowohl in primärem Tumorgewebe von Patienten als auch in Zellinienmodellen identifizierten die hierfür notwendigen Komponenten der betreffenden Signalwege. Von besonderem Interesse war hierbei, dass durch die genetische Manipulation von Apoptose- und Zellzyklus-Regulation Signaldefekte in resistenten Tumoren umgangen und überwunden wurden. Dies könnte in Zukunft als mögliche Basis für neue, molekulare Therapieansätze in der Tumortherapie dienen.
Abstract (eng):
Disruption of apoptosis signaling pathways plays a key role in both tumorigenesis and the development of resistant phenotypes in malignant tumors. Components of the mitochondrial apoptosis signaling pathway and its upstream regulators are of special importance regarding the response to cytotoxic anticancer therapies. The analysis of such central regulators, e.g. members of the Bcl-2 gene family, or the p53 and Rb pathways, identifies patients with good or poor prognosis. In this context, the combined analysis of consecutively involved signaling components, e.g. p53 and Bax, was shown to be superior as compared with analysis of single marker genes. Such signaling pathway analyses were successfully performed in acute and chronic leukemia, colon, esophageal and breast carcinoma. Apart from these descriptive genetic analyses in tumor specimen, the functional manipulation of these signaling events permitted to sensitize tumor cells for chemotherapy and irradiation as well as biological therapeutic modalities. To overcome resistance or to directly promote cell death signaling in the malignant cells, apoptosis regulators such as apoptosis promoting Bcl-2 homologs, the p14ARF tumor suppressor gene or procaspase-3 were introduced in cancer cells by means of non-viral, retro- and adenoviral gene transfer vectors. Analysis of signaling pathways identified the critical components in the respective model system. Interestingly, the genetic manipulation of cell cycle and apoptosis components was capable to circumvent signaling defects in resistant tumors and to overcome resistance to therapy. Such strategies could therefore serve as basis for novel, molecular therapeutic strategies in future cancer therapy.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 84 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 77 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 113 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 109 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 125 Zugriffe PDF: 147 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 96 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 146 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 119 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 87 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 115 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 108 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 93 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 61 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 66 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 73 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 101 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 77 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 93 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 67 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 72 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 74 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 82 Zugriffe PDF: 129 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 86 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe HTML: 111 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 59 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 71 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 73 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 104 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 79 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 134 Zugriffe PDF: 56 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 180 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 161 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 139 Zugriffe PDF: 65 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe HTML: 138 Zugriffe PDF: 76 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 128 Zugriffe PDF: 88 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe HTML: 122 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Startseite 2 2 2 2   4 2 1 2 6 9 10 3 4 5 14 3 1 3 8 8 7 11 12 6 4 11 10 4 9 10 4 8 14 7 15
HTML 84 77 113 109 125 96 146 119 87 115 108 93 61 66 73 101 77 93 67 72 74 82 86 111 59 71 73 104 79 134 180 161 139 138 128 122
PDF 43 29 10 16 147 17 29 26 42 37 40 42 28 18 40 42 47 45 41 34 54 129 63 47 34 53 48 27 35 56 72 72 65 76 88 72

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 223 (6.19 pro Monat)
  • HTML – 3623 (100.64 pro Monat)
  • PDF – 1764 (49 pro Monat)
 
 
Generiert am 28.08.2014, 17:09:14