edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Matthias Boentert
Titel: Untersuchungen zum makro- und mikroglialen Differenzierungspotential muriner Knochenmarkzellen in vitro und in vivo
Gutachter: Andreas Faissner; Frank Kirchhoff; Josef Priller
Erscheinungsdatum: 02.08.2004
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10040473)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10032821)
Fachgebiet(e): Technik
Schlagwörter (ger): Astroglia, Mikroglia, Knochenmarktransplantation, Transdifferenzierung, grün fluoreszierendes Protein
Schlagwörter (eng): astroglia, microglia, bone marrow transplantation, transdifferentiation, green fluorescent protein
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Boentert, Matthias: Untersuchungen zum makro- und mikroglialen Differenzierungspotential muriner Knochenmarkzellen in vitro und in vivo; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 02.08.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10032821
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die vorliegende Arbeit untersucht das Differenzierungsverhalten adulter muriner Knochenmarkzellen im Zentralnervensystem in vivo und in vitro. Hierzu wurden letal bestrahlte Mäuse mit Knochenmark aus transgenen Mausmutanten transplantiert, die das grün fluoreszierende Protein (GFP) unter der Kontrolle des humanen GFAP-Promoters exprimieren. Ein Teil der Rezipienten wurde vier Wochen nach Transplantation einer transienten fokalen cerebralen Ischämie unterzogen, um den Einfluss postischämischer inflammatorischer Vorgänge auf das Differenzierungsverhalten eingewanderter Zellen zu untersuchen. Eine zelluläre Koexpression von GFP und GFAP als Zeichen der Differenzierung hämatogener Zellen zu GFAP-exprimierenden Astrozyten fand sich bei keinem der analysierten Tiere. Für die in vitroVersuche wurden murine Knochenmarkzellen auf Mausastrozyten und auf organotypischen entorhinal-hippocampalen Hirnschnitten kokultiviert. Die hierzu verwendeten Knochenmarkzellen waren entweder retroviral mit GFP transfiziert oder stammten aus zwei verschiedenen transgenen Mausmutanten, von denen eine GFP nahezu ubiquitär unter dem b-Actin-Promoter, die andere GFP unter der Kon-trolle des humanen GFAP-Promoters exprimiert. Während zahlreiche Knochenmarkzellen nach wenigen Tagen der Kokultur die morphologischen Charakteristika ruhender Mikroglia annahmen und Immunoreaktivität für den Makrophagen/Mikroglia-Marker Iba1 aufwiesen, fand sich keine einzige Zelle mit Koexpression von GFP und GFAP. Diese Ergebnisse sprechen dafür, dass adulte murine Knochenmarkzellen bzw. ihre Abkömmlinge im zirkulierenden Blut nicht in GFAP-exprimierende Astrozyten differenzieren.
Abstract (eng):
It has been postulated that adult murine bone marrow cells have the potential to differentiate into cells of neuroectodermal origin. In order to examine whether bone marrow cells can adopt an astroglial fate, various in vivo and in vitro approaches were chosen. Lethally irradiated recipient mice were transplanted with bone marrow derived from transgenic mice which express the green fluorescent protein (GFP) under the control of the human GFAP promoter. Four weeks after transplantation, several animals underwent transient focal cerebral ischemia. Although postischemic inflammatory processes may eventually have a permissive effect on cell differentiation, not a single cells coexpressing GFAP and GFP was found in the brains of all reci-pients examined. For in vitro studies, murine bone marrow cells were co-cultured on astrocytic monolayers or organotypic entorhinal-hippocampal brain slices. Bone marrow cells were either labelled by retroviral transfection with GFP or derived from two different transgenic mouse mutants expressing GFP under the control of the human GFAP-promoter or the murine b-Actin-promoter, respectively. After several days of co-culture bone marrow derived cells developed a ramified morphology and showed immunoreactivity for the monocytic/microglial marker Iba1. However, differentiation of bone marrow derived cells into GFAP-expressing astrocytes was not observed. Our results suggest that adult murine bone marrow cells cannot differentiate into GFAP-expressing astrocytes in vivo or in vitro.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 25 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 31 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 61 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 2 5 5   2 1   11 2 3 8 3 2 2 10 4     1     1 3 1 1 5 1 2 1   2     2   2 3
HTML 26 23 20 22 31 26 22 25 31 26 19 17 24 16 32 17 19 24 18 18 23 16 13 16 13 19 24 10 28 28 24 28 28 15 19 17 18
PDF 7 18 11 6 11 6 10 18 9 17 13 15 14 9 17 10 20 61 25 17 20 13 15 15 10 18 21 15 21 26 24 15 24 19 23 17 23

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 85 (2.3 pro Monat)
  • HTML – 795 (21.49 pro Monat)
  • PDF – 633 (17.11 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.10.2014, 07:10:37