edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Christian Storm
Titel: Messung von Phospholipase D Metaboliten bei Notfall- und Intensivpatienten mit akutem Koronarsyndrom unter besonderer Berücksichtigung der Therapie mit GPIIb/IIIa-Antagonisten
Gutachter: G. Hafner; M. Möckel; T. Störk
Erscheinungsdatum: 01.11.2004
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10038937)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10034679)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Akutes Koronarsyndrom, GPIIb/IIIa-Antagonist, Phospholipase D, Cholin, HPLC-MS
Schlagwörter (eng): Acute coronary Syndrome, GPIIb/IIIa-antagonist, phospholipase D, choline, HPLC-MS
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Storm, Christian: Messung von Phospholipase D Metaboliten bei Notfall- und Intensivpatienten mit akutem Koronarsyndrom unter besonderer Berücksichtigung der Therapie mit GPIIb/IIIa-Antagonisten; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 01.11.2004, urn:nbn:de:kobv:11-10034679
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Im Rahmen dieser Arbeit wurde der Einfluss des GPIIb/IIIa- Antagonisten Tirofiban auf die Vollblut-Konzentration des Phospholipase D Metaboliten Cholin (2- hydroxyethyltrimethylammonium, "whole blood cholin", WBCHO) bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom untersucht. Die Phospholipase D hat eine Schlüsselfunktion bei der Destabilisierung atherosklerostischer Plaques, Aktivierung von Thrombozyten und Sekretion von Matrixmetalloproteinasen durch Makrophagen. Als Analyseverfahren für Cholin wurde die Hochleistungsflüssigkeits-Chromatographie (HPLC) in Verbindung mit der Massenspektrometrie (MS) eingesetzt. Die Klassifikation der Patienten erfolgte nach den aktuellen Richtlinien der European Society of Cardiology (ESC) und des American College of Cardiology (ACC) für das akute Koronarsyndrom. Aus einem Kollektiv von 342 Patienten wurden 32 Patienten mit akutem Koronarsyndrom in diese Studie aufgenommen, in zwei Gruppen mit jeweils 16 Patienten mittels matched pairs Technik unterteilt und analysiert. Eine Gruppe erhielt zusätzlich zur Standard- Therapie Tirofiban. Es wurden Blutabnahmen bei Aufnahme, nach 3-6 Stunden und nach 12-24 Stunden gewonnen. Hieraus wurden Troponin I und T, Myoglobin, Kreatinkinase Isoenzym MB, sowie Vollblut-Cholin bestimmt. Es gab einen signifikanten Verlauf der WBCHO- Konzentration (p = 0,006) in der mit Tirofiban behandelten Gruppe im Gegensatz zur Gruppe die nur die Standardtherapie erhielt (p = 0,174). Für den Verlauf der Standardmarker (Myoglobin, Kreatinkinase, Troponin I und T), wurde keine signifikante Beeinflussung durch die Therapie mit Tirofiban nachgewiesen. Im Vergleich zu Troponin I und T, Myoglobin und Kreatinkinase hatte WBCHO das zeitlich früheste Maximum. WBCHO könnte als Markersubstanz der Phospholipase D Aktivität zusätzliche Informationen über die Möglichkeit einer Destabilisierung einer atherosklerotischen Plaque bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom geben. Dies könnte in Kombination mit anderen Markern eine verbesserte Risikostratifizierung in der Frühphase des akuten Koronarsyndroms ermöglichen. Zusätzlich scheint ein Monitoring der Tirofiban Therapie durch die WBCHO Konzentration möglich zu sein.
Abstract (eng):
This research work deals with the measurement of the phospholipase D metabolite choline in patients with acute coronary syndrome (ACS) undergoing GPIIb/IIIa antagonist therapy. The influence of GPIIb/IIIa antagonists on concentration levels of the PLD metabolite 2- hydroxyethyltrimethylammonium in blood (whole blood choline, WBCHO) was studied. The activation of phospholipase D (PLD) has a key function in plaque destabilisation, activation of platelets and secretion of matrixmetalloproteinases by macrophages. For the detection of the PLD metabolite WBCHO high pressure liquid chromatography (HPLC) with a mass spectrometer (MS) was used. The classification of patients was performed according to the current guidelines of the European Society of Cardiology (ESC) and the American College of Cardiology (ACC). 32 patients with ACS out of a 342 patient study were included and analysed by matched pairs technique as two groups with 16 patients. One group was treated with Tirofiban (aggrastrat) in addition to standard therapy. Blood samples were taken at admission, after 3-6 hours and after 12-24 hours and in addition to the troponines, myoglobin and creatinkinase Isoenzyme MB, whole blood choline was analyzed. There was a significant (p = 0,006) decrease of WBCHO level in the group treated with Tirofiban in contrast to the reference group with no significant decrease (p = 0,174). The levels of conventional markers as troponin I and T, CK-MB mass and myoglobin had no significant changes in relationship to the Tirofiban therapy. WBCHO had the earliest maximum in contrast to all other markers. We concluded that WBCHO can be used as an additional early risk marker in ACS. Since GPIIb/IIIa- antagonist- therapy may influence WBCHO level, WBCHO has potential to be used for monitoring of therapy.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 56 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 57 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 83 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 37 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 38 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe HTML: 51 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 44 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe HTML: 41 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 35 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 57 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 27 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 53 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe HTML: 34 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe HTML: 44 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite 3 1 3 2 2   1 9   1 2     1 4     1   1   1 2     3 1                 2   3  
HTML 9 22 33 56 57 39 13 83 33 16 13 14 37 38 28 51 21 44 41 35 57 27 10 8 6 6 11 11 10 24 53 34 44 21 11 10 10 15 10
PDF 19 9 4 12 10 7 5 6 9 5 12 11 9 12 7 5 25 24 22 16 25 11 21 9 12 9 12 12 11 16 17 17 20 15 22 16 16 22 21

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 43 (1.1 pro Monat)
  • HTML – 1061 (27.21 pro Monat)
  • PDF – 533 (13.67 pro Monat)
 
 
Generiert am 20.12.2014, 04:51:24