edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Wolf-Adam Seeger
Titel: Untersuchung von nierentransplantierten Patienten unter Berücksichtigung der HLA-Kompatibilität und der Dynamik der HLA-Antikörperbildung
Gutachter: Huber; Köttgen; Thiede
Erscheinungsdatum: 28.04.2005
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10042245)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10040741)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Nierentransplantation, HLA-Matching, Antikörperdynamik, Transfusionen
Schlagwörter (eng): kidney transplantation, hla matching, antibody dynamics, transfusions
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Seeger, Wolf-Adam: Untersuchung von nierentransplantierten Patienten unter Berücksichtigung der HLA-Kompatibilität und der Dynamik der HLA-Antikörperbildung; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 28.04.2005, urn:nbn:de:kobv:11-10040741
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
In dieser Arbeit wurde die Überlebenszeit von Nierentransplantaten untersucht und deren Abhängigkeit von zwei Faktoren: der HLA-Kompatibilität und der Antikörperdynamik. Hierzu konnten Daten von 327 Patienten gesammelt werden, die zwischen 1991 und 1996 eine postmortale Spenderniere erhielten. Eine konventionelle Gewebetypisierung erfolgte mittels serologischer und molekularbiologischer Untersuchungen. Eine neue Matchingmethode wurde durchgeführt auf Ebene von Aminosäuren. Ein Antikörperscreening erfolgte vor und nach Transplantation mittels Lymphozytotoxtest und ELISA. Zur statistischen Bewertung benutzten wir die Kaplan-Meier-Methode zur Berechnung der Überlebenszeit und eine Cox Regression zur Berechnung des relativen Risikos. Bezüglich der Gewebeübereinstimmung konnten wir beim konventionellen Matching eine Tendenz feststellen, daß Patienten mit einer guten Übereinstimmung eine längere Transplantatüberlebenszeit zeigten, als Patienten mit einer schlechten Übereinstimmung. Beim Matching auf Aminosäureebene konnten keine Unterschiede in der Transplantatfunktion nachgewiesen werden. Bei Betrachtung des Antikörperverhaltens der Empfänger konnten wir signifikante Unterschiede nachweisen dahingehend, daß Nierentransplantierte mit einer Antikörperbildung eine schlechtere Transplantatüberlebenszeit besaßen als Patienten ohne Antikörpernachweis. Außerdem konnte gezeigt werden, daß Patienten mit vielen Transfusionen vor Transplantation eine signifikant kürzere Transplantatüberlebenszeit zeigten, als Patienten mit wenigen Transfusionen. Anhand unserer Ergebnisse empfehlen wir ein konventionelles Matching als Grundlage der Nierentransplantation. Ein Matching auf Ebene von Aminosäuren könnte zukünftig das konventionelle Match ergänzen oder ablösen. Außerdem empfehlen wir ein generelles Antikörperscreening der Empfänger vor und nach Transplantation, da Aussagen möglich werden zum Verlauf nach Transplantation und die immunsuppressive Therapie angepaßt werden kann.
Abstract (eng):
In this study we examined the survival of kidney transplants and the influence of two factors: the hla-compatibility and the dynamics of antibodies. For this we collected full data of 327 Patients, who were transplanted with a postmortal kidney transplant between the years 1991-1996. A conventional tissue typing was done with serological and molecular biological tests. A new matching method was done at the level of amino acids. A screening for antibodies was done before and after transplantation using lymphocytotoxtest and ELISA. For statistical valuation we used the Kaplan-Meier-method for the calculation of the transplant survival time and a cox regression for the calculation of the relative risk. Regarding the tissue similarities at the conventional match we saw the trend of a longer transplant survival time at patients with a good match compared to patients with more missmatches. At matching at amino acid-level we couldn´t show any differences in the transplant survival time. By observing the dynamics of antibodies of the receiver we could show a significant difference: kidney transplant receivers developing antibodies show a shorter transplant survival time than patients, who didn´t develop antibodies. Additionally we could show that patients with many transfusions before transplantation have a significantly worser transplant function than patients with less transfusions. Resulting from our examinations we recommend a conventional matching as a basic for kidney transplantation. In future a matching at amino acid-level could supplement or replace the conventional match. Additionally we recommend an antibodyscreening of the transplant receivers before and after transplantation. A prediction for the posttransplant course will be possible and an individual adjustment of the immunsuppressive therapy.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite 3   2 1 5 2 1 9   1 2 2   2 4 1   1 1   1 2   1   2   2   1     1   1 2   3  
HTML 19 17 23 20 20 24 18 21 14 16 9 12 14 14 14 13 12 10 7 11 14 17 15 18 9 8 16 16 21 11 9 6 6 5 12 5 3 10 4
PDF 5 2 1 9 5 10 7 16 17 11 8 8 7 14 10 12 27 25 19 10 21 26 22 20 16 29 34 23 31 33 43 32 38 31 25 34 23 35 34

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 53 (1.36 pro Monat)
  • HTML – 513 (13.15 pro Monat)
  • PDF – 773 (19.82 pro Monat)
 
 
Generiert am 19.12.2014, 10:32:46