edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Lilian Edesi-Neuss
Titel: Prevalence analysis of putative periodontal pathogens in patients with aggressive periodontitis and healthy elderly – a molecular study
Gutachter: G. Krekeler; J.-P. Bernimoulin; U. B. Göbel
Erscheinungsdatum: 21.11.2005
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10068956)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10055385)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Parodontalpathogene, 16S rRNA, Oligonukleotidsonden, Dot-blot Hybridisierung, aggressive Parodontitis, PCR-Amplifikation
Schlagwörter (eng): periodontal pathogens, 16S rRNA, oligonucleotide probes, dot-blot hybridization, aggressive periodontitis, PCR-amplification
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Zitationshinweis: Edesi-Neuss, Lilian: Prevalence analysis of putative periodontal pathogens in patients with aggressive periodontitis and healthy elderly – a molecular study; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité , publiziert am 21.11.2005, urn:nbn:de:kobv:11-10055385
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Marginale Parodontitis, die multikausale Erkrankung des Parodonts ist eine Infektionskrankheit, modifiziert durch Wirtsfaktoren und äußere Einflüße. Die als pathogene Mischflora bezeichnete Kombination kommensaler Mikroorganismen spielt die primäre Rolle in der Ätiopathogenese der Parodontitis. In der Aufstellung des Studienziels wurden einzelne Bakterienarten (T. forsythensis, P. gingivalis, A. actinomycetemcomitans, C. rectus, F. nucleatum, Fusobacterium spp., P. intermedia, E. corrodens, V. parvula und C. ochracea) ausgewählt, die eventuell als "Markerkeime" in der aggressiven Form der Parodontitis betrachtet werden können. Dazu wurde eine Kontrollgruppe untersucht, die eine gesunde parodontale Flora besitzt. Die angewandte Nachweismethode basiert auf der PCR-Amplifikation von 16S rDNA und darauffolgender dot-blot Hybridisierung mit Oligonukleotidsonden. Die entsprechenden Sonden wurden hergestellt, optimiert und evaluiert. Für die epidemiologische Untersuchung wurde subgingivale Plaque von vier Parodontaltaschen und einer Kontrollstelle von 45 Patienten mit aggressiver Parodontitis, sowie an fünf Stellen von 21 Senioren entnommen. Die Prävalenz der einzelnen Bakterienarten wurde mit Hilfe des Chi-Quadrat Test verglichen. Obgleich eine hohe interindividuelle Variabilität der Kolonisationsmuster zu beobachten war, konnten T. forsythensis, P. gingivalis, C. rectus und F. nucleatum signifikant häufiger in den Parodontaltaschen als an den gesunden Stellen nachgewiesen werden und können deswegen als "Leitkeime" der aggressiven Parodontitis angesehen werden. A. actinomycetemcomitans konnte nur bei einzelnen Patienten mit aggressiver Parodontitis festgestellt werden. Die Ergebnisse für P. intermedia und E. corrodens ließen keine eindeutige Assoziation sowohl mit der aggressiven Parodontitis als auch mit dem gesunden Parodontalzustand zu. Bei Senioren wurde C. ochracea besonders häufig nachgewiesen. Die Ergebnisse dieser Studie bewiesen die erfolgreiche Einsetzbarkeit der hergestellten Oligonukleotidsonden.
Abstract (eng):
A multifactorial risk pattern of periodontitis has been recognized, where in addition to host and environmental factors, a pathogenic microbiota plays a primary role. The purpose of the current research was to analyze the prevalence of periodontitis-associated microorganisms in patients with aggressive periodontitis and periodontally healthy elders by using molecular-biologic detection methods like eubacterial PCR-amplification of 16S rDNA in combination with dot-blot hybridization. The oligonucleotide probes for the detection of T. forsythensis, P. gingivalis, A. actinomycetemcomitans, C. rectus, F. nucleatum, Fusobacterium spp., P. intermedia, E. corrodens, V. parvula and C. ochracea were designed and evaluated. The PCR products of 42 cultivated target and closely related bacteria were used for the optimization of hybridization conditions. For the epidemiological study, subgingival plaque was sampled from four pockets and one healthy site of 45 aggressive periodontitis patients as well as from five sites of 21 elderly. The differences in the prevalence of bacterial species were analyzed by the chi-square test. The data revealed frequent colonization by T. forsythensis, P. gingivalis, F. nucleatum and C. rectus in patients with aggressive periodontitis, however individual variations were obvious. These species could be predominantly identified in periodontal pockets, but were significantly less common in the healthy sites of the periodontitis patients and in the elderly. These putative pathogens can be conclusively determined as the key-bacteria in patients with aggressive periodontitis. No direct association for P. intermedia and E. corrodens with aggressive periodontitis or periodontal health could be seen. A. actinomycetemcomitans could be detected in only a few patients, reducing its suspected importance in the etiology of aggressive periodontitis. C. ochracea was highly prevalent in the well-maintained elderly, suggesting its association with healthy flora. The results of the study confirmed the reliability of the oligonucleotide probes in a specific and sensitive detection of the respective oral species.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe HTML: 1 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe HTML: 2 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe HTML: 2 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 55 Zugriffe HTML: 2 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe HTML: 2 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 2 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 2 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 3 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite 2 3 5   2     11     2     1 4   2         1 3 3 1 3     1 1             1 1 6
HTML 4 4 3 1 8 3 2 5 4 5 6 3 4 6 6 2 4 2 6 3 2 2 3 6 3 4 4 8 16 15 15 12 5 6 5 5 3 2 3
PDF 5 4 1 3 6 39 16 4 4 5 11 10 13 28 26 12 55 28 21 23 20 26 24 26 18 34 29 32 28 31 52 27 30 27 44 22 45 52 1

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 53 (1.36 pro Monat)
  • HTML – 200 (5.13 pro Monat)
  • PDF – 882 (22.62 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.12.2014, 19:33:07