edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Post- oder Preprint

Publikationsart: Workshop- oder Konferenzbeitrag
Autor(en): Christian Ulrichs; Keith Hopper; Inga Mewis
Titel: Klima- und Habitatvergleiche zur Einbürgerung von Nützlingen
Erschienen in: Wiss. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie
S. 121-124
Veranstaltung:
Giessen
24.03.2003 - 28.03.2003
ISSN: 0344-90840
Erstveröffentlichung: 01.04.2004
Veröffentlichung auf edoc: 12.04.2006
Status: published
peer_reviewed
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10062579)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie ; Naturwissenschaften ; Tiere (Zoologie)
Schlagwörter (ger): climate site matching, Nützlingseinfuhr, biologische Schädlingsbekämpfung
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen. Bestellung als gedruckte und gebundene Version bei epubli.de, Ausführung der Bestellung erst nach Bestätigung auf den epubli.de-Seiten
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die klassische biologische Schädlingsbekämpfung, bei denen entomophage bzw. phytophage Insektenarten inokulativ eingesetzt werden, wird seit über 100 Jahren praktiziert. Trotz dieser langen Zeitspanne ist relativ wenig über die Faktoren bekannt, die zur Etablierung bzw. Nicht-Etablierung der eingeführten Nützlinge führen. Es ist weithin akzeptiert, dass die klimatische und ökologische Ähnlichkeit von Herkunftsgebiet und dem vorgesehenen Einfuhrgebiet der Nützlinge die Chance einer erfolgreichen Einbürgerung erhöht. In den vergangenen Jahren haben die zunehmende Verbreitung von geographischen Informationssystemen (GIS) und der Zugang zu globalen Klimadaten neue Möglichkeiten für den Vergleich von Herkunfts- und Zielgebieten von Nützlingen geschaffen. Für sechs Insektenarten mit bekannter Verteilung in den USA wurde eine schrittweise Diskriminanzanlyse durchgeführt. Die dabei für die Insektenverbreitung bestimmenden Klima- und Umweltfaktoren wurden identifiziert und quantifiziert. Ziel der Diskriminanzanalyse war es, die Werte einer abhängigen (zu erklärenden) Variablen, in diesem Falle die Präsenz oder Abwesenheit der Insekten in einem gegebenem Gebiet, durch die Klima- bzw. Habitat-Werte zu erklären. Eine Überprüfung der entwickelten Modelle an einem unabhängigen Datensatz zeigte, dass Vorhersagen für die Etablierung im besten Fall zu über 99% korrekt bzw. für eine Nichtetablierung zu über 70% korrekt waren. Dabei hingt die Qualität der möglichen Vorhersagen von der Qualität des Datensatzes, insbesondere der geografischen Verteilung von Präsenz und Abwesenheitsdaten ab. Der generelle Ansatz, eine Diskriminazanalyse für die Vorhersage einer möglichen Etablierung zu verwenden, wurden in Kontrast zu existierenden Programmen wie Climex kritisch diskutiert.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 23 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 24 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Startseite 4     1     2 5 5 1 6 3 1 1       3 2 2 4 10 15 11 14 6 7 11 12 11 17 19 23 24 15 8
PDF 1 1 2   2 1 1 2 6 1 1 6 3 4 10 5 2 9 16 10 18 12 16 7 25 9 13 13 20 19 33 42 48 42 37 15

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 243 (6.75 pro Monat)
  • PDF – 452 (12.56 pro Monat)
 
 
Generiert am 29.08.2014, 12:00:34