edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Marion Pape
Titel: Frauen schreiben Krieg – die literarische Verarbeitung des nigerianischen Bürgerkrieges
Gutachter: Flora Veit-Wild; Katja Füllberg-Stolberg
Erscheinungsdatum: 02.02.2007
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10075451)
Fachgebiet(e): Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
Schlagwörter (ger): Krieg, Geschlechterverhältnisse, literarische Repräsentation, nigerianischer Bürgerkrieg, Geschlechterkrieg, afrikanische Literatur, Nigeria, Biafra, Igbo-Autorinnen, Flora Nwapa, C. N. Adichie, Frauenkrieg, A. Adimora-Ezeigbo, Phanuel Egejuru, Mabel Segun, Eno Obong, Anne Giwa-Amu, Chinua Achebe, Cyprian Ekwensi, Paratexte, Intertextualität, Vergewaltigung, Körper, "neue" Frau, Heldenbild, Schuld, Verantwortung, Versöhnung, Heimatfront, sexuelle Unordnung, Bipolarität, C. O. Ogunyemi
Schlagwörter (eng): war, gender war, literary representation, Nigerian civil war, African literature, Nigeria, Biafra, Igbo-authors, Flora Nwapa, C. N. Adichie, Women''s war, paratexts, intertextuality, A. Adimora-Ezeigbo, Phanuel Egejuru, Mabel Segun, Eno Obong, Anne Giwa-Amu, Chinua Achebe, Cyprian Ekwensi, rape, body, Mammywater, "new" woman, hero, healing, reconciliation, cross-dressing, C. O. Ogunyemi, "wo/man palava"
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät III
Zitationshinweis: Pape, Marion: Frauen schreiben Krieg – die literarische Verarbeitung des nigerianischen Bürgerkrieges; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät III , publiziert am 02.02.2007, urn:nbn:de:kobv:11-10075451
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Kein anderes Thema hat die nigerianische Literatur so dominiert wie der nigerianische Bürgerkrieg, in dessen Verarbeitung sich verstärkt auch Autorinnen einmischen. Die Dissertation evaluiert 34 Texte von 16 nigerianischen Autorinnen - 12 Romane und 22 Kurzgeschichten - und analysiert sie als Gesamtkorpus, in dem die Texte miteinander und mit der Männerliteratur einen Dialog um den Bürgerkrieg führen. Die Autorinnen wenden bei ihrem "war talk" literarische Strategien wie "re-reading" und "re-writing" an, das Neu-Lesen, Fort- und Umschreiben der Texte und Diskurse des "Zentrums", durch die nicht nur die Blindstellen eines von Männern dominierten literarischen Diskurses sichtbar werden, sondern durch die auch der Prozess des Aushandelns der Geschlechterverhältnisse sowie des Krieges selbst erfolgt, seiner Ursachen, Auslöser und Folgen. Die Autorinnen stellen den Krieg als "sexuelle Unordnung" dar, als Geschlechterkrieg. Die Untersuchung zeigt, dass bei der Verortung der Perspektive der Autorinnen neben Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit auch andere Faktoren, wie Alter, Race, Grad der Distanz oder Nähe etc. berücksichtigt werden müssen, um vorschnelle Festschreibungen zu vermeiden. Hierbei spielen die Paratexte eine wichtige Rolle, in denen die Autorinnen sich persönlich zum Krieg äußern. Die Arbeit bewegt sich an den Schnittstellen mehrerer Disziplinen: Literatur, Historiographie und Geschlechterstudien. In der Einleitung werden die theoretischen Prämissen im Kontext von Krieg, Geschlecht und literarischer Repäsentation behandelt. Das 1. Kapitel ist dem historischen Kontext des Bürgerkrieges, einschließlich der Rolle der Frauen darin gewidmet. Im 2. Kapitel geht es um die Darstellung des Krieges, des Selbst- und Feindbildes sowie der Zukunft. Das dritte Kapitel handelt von der Beziehung zwischen Bürger- und Geschlechterkrieg, vermittelt durch das Medium literarischer Text. Die Zusammenfassung der Ergebnisse und der Ausblick auf zukünftige Forschung erfolgt im Schlussteil. Der Anhang enthält ein vorläufiges Verzeichnis der gesamten Frauenliteratur über den nigerianischen Bürgerkrieg.
Abstract (eng):
No other topic has dominated the Nigerian literature as much as the Nigerian Civil War and female authors increasingly interfere in its literary representation. The thesis evaluates 34 literary texts by 16 female Nigerian authors - 12 novels and 22 short stories - and analyses them as distinctive corpus whose individual texts are in a state of dialogue both with each other and with texts from male authors. The female authors use, in their "war talk", literary strategies like "re-reading" and "re-writing" of texts from the "Centre". On the one hand, these strategies enable them to make the blind spots of a male dominated literary discourse apparent/visible on the other hand, they facilitate the negotiation of gender relations and of the war itself, its causes, trigger points and consequences. The female authors represent war as "sexual disorder", as gender war. The study shows that in order to be able to locate an author''s perspective (and to avoid rash conclusions) it is essential to consider the different factors determining it - besides ethnicity and gender, also age, race, the grade of emotional involvement or distance etc. It is in this regard, where the paratexts play an important part, as in these authors express their personal views and comments on the war. The thesis is located at the interfaces of several disciplines: literary, historical and gender studies. The introduction deals with the theoretical backgrounds in the context of war, literary representation and gender. The first chapter is dedicated to the historical context of the Nigerian Civil War including the role of women. The second chapter looks at the paratexts, different representations of the war''s causes, the self-image, the enemy''s image and the future. The third chapter finally deals with the question how the relationship between Civil War and gender war is negotiated/conveyed through the medium of the literary texts. In the conclusion the results are summarized and prospects for future research are discussed. The appendix contains a preliminary bibliography of all literary texts on the Nigerian Civil War written by female authors.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 19 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe PDF: 68 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 64 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe PDF: 92 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 113 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 116 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 96 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 130 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 87 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 76 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 71 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 82 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 107 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 62 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 89 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 98 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 86 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 96 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 116 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 91 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 104 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 85 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Startseite 19 3 8 4 3 9 1     3 6 6         4 3 5 5 6 6 12 8 3 9 4 6 2 3 15 7 2 10 7 3
PDF 35 40 21 36 47 58 40 41 68 53 64 49 31 60 92 52 113 116 96 130 87 76 71 60 46 82 107 62 89 98 86 96 116 91 104 85

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 182 (5.06 pro Monat)
  • PDF – 2598 (72.17 pro Monat)
 
 
Generiert am 16.09.2014, 21:01:02