edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Alexandra Koumoutsi
Titel: Functional genome analysis of the plant-growth promoting bacterium Bacillus amyloliquefaciens strain FZB42 – characterizing its production and regulation of nonribosomal peptide synthetases
Gutachter: Joachim Vater; Rainer Borriss
Erscheinungsdatum: 18.01.2007
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10075936)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10075488)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Bacillus, Lipopeptiden, bacillomycin D, Regulation
Schlagwörter (eng): regulation, Bacillus, lipopeptides, bacillomycin D
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Koumoutsi, Alexandra: Functional genome analysis of the plant-growth promoting bacterium Bacillus amyloliquefaciens strain FZB42 – characterizing its production and regulation of nonribosomal peptide synthetases; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 18.01.2007, urn:nbn:de:kobv:11-10075488
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Bacillus amyloliquefaciens FZB42 ist ein im Boden weit verbreitetes Bakterium. Es kolonisiert Pflanzenwurzeln und werde als Biodünger verwendet, da sie in der Lage sind, Pflanzenwachstum zu fördern. Der domestizierte Stamm B. subtilis 168 ist eng verwand mit B. amyloliquefaciens FZB42, fördert jedoch kein Pflanzenwachstum. Als ein erster Ansatz zur Ermittlung von Gendifferenzen zwischen FZB42 und B. subtilis 168 - wobei zum damaligen Zeitpunkt nur die Genomsequenz letzteren Organismus bekannt war - wurde die Supression Subtractive Hybridisation (SSH) angewandt. Hierdurch wurden mehrere einzigartige Gene in B. amyloliquefaziens identifiziert. Unterdessen beteiligte sich unser Labor in Kollaboration mit dem GenoMik Network in Göttingen an einem Projekt, dessen Ziel die komplette Sequenzierung des Genoms von B. amyloliquefaciens war. Der Hauptanteil der Arbeit, sowie die Koordination des gesamten Projekts wurden von Xiao-Hua Chen und mir selbst durchgeführt. B. amyloliquefaciens FZB42 besitzt die srf, fen, pks1 (bae), bac und dhb Operons, welche für die Synthese von Surfactin, Fengycin, Bacillaene, Bacilysin und Bacillibactin verantwortlich sind und die ebenfalls im Genom von B. subtilis 168 enthalten sind. Das Genom von B. amyloliquefaciens FZB42, beinhaltet die bmy Gencluster, die die Synthese von Bacillomycin D kontrolliert. Ein weiteres in dieser Arbeit verfolgtes Ziel war die Identifizierung der regulatorischen Wege, die die Expression von Bacillomycin D steuern. Es wurde gezeigt, dass globale Regulatoren, wie beispielsweise DegU, DegQ und ComA, die alternativen Sigmafaktoren sigB und sigH und ein neuartiges Rap-Protein die transkriptionale Aktivität des in dieser Arbeit identifizierten Hauptpromotors des bmy-Operons beeinflussen. Es wurde gezeigt, dass DegU seine Effekte nach direkter Bindung an zwei unterschiedliche Regionen im bmy-Promotor ausübt. Es wurde außerdem gezeigt, dass DegU abgesehen von der Aktivierung des Hauptpromoters des bmy-Operons eine zusätzliche, vermutlich eine post-transkriptionale Rolle spielt. Auf ähnliche Weise erwies sich YczE, ein Membranprotein unbekannter Funktion, das neben sfp kodiert liegt, als essentiell für die Bacillomycin D-Produktion. Der Effekt wurde auf einem post-transkriptionalen Level ausgeübt und war unabhängig von DegU.
Abstract (eng):
Bacillus amyloliquefaciens FZB42 is widely distributed in the soil. It colonizes the plant roots and is used as bio-fertilizer, since they can promote plant growth.The domesticated strain of B. subtilis 168 is closely related to B. amyloliquefaciens FZB42, but does not promote plant growth. As a first approach to detect gene differentiation between FZB42 and B. subtilis 168, and since only the genome sequence of the latter was known at that point, Suppression Subtractive Hybridization (SSH) was employed. Thereby, several unique genes of B. amyloliquefaciens FZB42 could be identified. Meanwhile, our laboratory became engaged in a project aiming to define the complete genome sequence of B. amyloliquefaciens FZB42, in collaboration with the GenoMik Network in Göttingen. The major part of the work and the co-ordination of the whole process were performed by Xiao-Hua Chen and myself. B. amyloliquefaciens FZB42 possesses the srf, fen, pks1 (bae), bac and dhb operons, which are also shared by B. subtilis 168. In addition, the genome of B. amyloliquefaciens FZB42 contains the bmy gene clusters, which controls the synthesis of bacillomycin D. A further issue pursued in this work was to identify the regulatory pathways that govern the expression of bacillomycin D. Global regulators, such as DegU, DegQ and ComA, the alternative sigma factors, sigB and sigH, and a novel Rap protein were found to affect the transcriptional activation of the main promoter of the bmy operon identified in this work. In particular, DegU was shown to mediate its effects, after binding directly to two sites at the bmy promoter region. DegU was shown to play an additional role on bacillomycin D production, presumably a post-transcriptional one. Similarly, YczE, a membrane protein of unknown function, encoded adjacently to sfp proved to be essential for bacillomycin D production, but dispensable for the production of the rest peptide antibiotics produced by B. amyloliquefaciens FZB42. The effect was mediated at a post-transcriptional level and was independent of DegU.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 Zugriffe HTML: 179 Zugriffe HTML: 135 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe HTML: 161 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe HTML: 198 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 213 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 300 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 208 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 196 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe HTML: 227 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 160 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 94 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe HTML: 45 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 45 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 63 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 89 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 61 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 87 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 42 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 35 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 40 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 37 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 59 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 74 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 74 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 41 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 65 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 64 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 49 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 55 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 28 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 32 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 41 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 4   11   3 3 3 10   3 7   3 5 6 1 1 1 4 2 1 2 3 1 1 3 2 1 1 1 3 3 7 6 4 3 3 6
HTML 179 135 161 198 213 300 208 196 227 160 94 45 45 63 89 61 87 32 42 35 40 28 18 30 37 39 59 74 74 41 65 64 49 55 28 24 32 33
PDF   1 4 4 6 5 6 3 7 6 4 3 2 3 6 2 45 25 21 22 16 18 15 12 10 12 14 28 60 42 34 46 32 53 21 11 17 41

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 118 (3.11 pro Monat)
  • HTML – 3360 (88.42 pro Monat)
  • PDF – 657 (17.76 pro Monat)
 
 
Generiert am 23.11.2014, 08:14:14