edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Alaa Gad El-Karim Mahmoud Osman
Titel: Embryo-toxic effects of lead nitrate of the African catfish Clarias gariepinus (Burchell, 1822)
Gutachter: Frank Kirschbaum; Imam Mekkawy; Werner Kloas
Erscheinungsdatum: 04.04.2007
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10077560)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): Clarias gariepinus, Embryonalentwicklung, Ultrastruktur, Bleitoxizität, Histopathologie, morphologische Missbildungen, Enzymaktivitäten, G6PDH, LDH, PK, Comet Assay, DNA-Brüche, Genotoxizität
Schlagwörter (eng): Clarias gariepinus, embryonic development, ultrastructure, lead toxicity, histopathology, morphological aberrations, enzyme activity, G6PDH, LDH, PK, comet assay, DNA breaks, genotoxicity
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Zitationshinweis: Osman, Alaa Gad El-Karim Mahmoud: Embryo-toxic effects of lead nitrate of the African catfish Clarias gariepinus (Burchell, 1822); Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät , publiziert am 04.04.2007, urn:nbn:de:kobv:11-10077560
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Im Rahmen der Studien zur Wirkung von Bleinitrat auf die Embryonalstadien des afrikanischen Welses Clarias gariepinus wurde zunächst der Einfluß der Besamung auf den Härtungsprozess des Chorions untersucht, um die Bedeutung des gehärteten Chorions als Schutzfunktion im Hinblick auf Schadstoffeinwirkung zu klären. Das Studium der Embryonalentwicklung war erforderlich, um das Ausmaß der Änderung der Normalentwicklung unter dem Einfluß von Bleinitrat bewerten zu können. Im Rahmen der toxikologischen Untersuchungen der Wirkung des Bleinitrats auf die Embryonalstadien wurden folgende biologische Marker (Biomarker) betrachtet: Änderungen in der Entwicklung und der Schlüpfrate, morphologische und histologische Änderungen, sowie biochemische Veränderungen (Änderungen von Stoffwechsel-Enzymaktivitäten) und molekulare Veränderungen (Erfassung von DNA-Schädigungen). Die Exposition der besamten Eier mit Bleinitrat führte zu einer Verlängerung der Inkubationszeit und zu starken Mißbildungen. Der Rückgang der Häufigkeiten der Mißbildungen mit der Zeit ließ die Annahme zu, daß die mißgebildeten Embryonen starben. Im Gegensatz zu den morphologischen Mißbildungen wurden histopathologische Effekte nur bei Embryonen gefunden, die den höchsten Dosierungen (300 µg/l und 500 µg/l Bleinitrat) ausgesetzt waren. Nach dem Schlupf war das Muster der Enzymaktivitäten nach Exposition mit Bleinitrat uneinheitlich; die Aktivität von G6PDH nahm zu, die von LDH nahm ab und die von PK zeigte unregelmäßige Fluktuationen. Die Embryonalstadien zeigten signifikante Dosis-abhängige Antworten über die Zeit, da das Ausmaß der DNA-Schädigungen signifikant mit den Bleinitrat Konzentrationen anstieg. Vor dem Schlupf konnten bei den Embryonen nach Bleinitrat Exposition keine Änderungen in den Enzymaktivitäten gefunden werden und nur geringe DNA-Schädigungen, d.h die toxischen Effekte waren sehr gering. Eine Erklärung könnte die schützende Wirkung der Eihülle gegenüber Schadstoffen sein. Die gewählten Biomarker stellen sensitive Detektionsmethoden für Bleinitrat dar. So könnten sie sich als sinnvolle Bioindikatoren für Ägypten erweisen, da dort zunehmend Umweltverschmutzung mit Blei und Bleiakkumulation in Lebensmitteln zu verzeichnen ist.
Abstract (eng):
In order to study the embryo-toxic effects of lead nitrate of the African catfish Clarias gariepinus, we first had to study the effect of fertilization on the hardening process of the chorion to clarify the role of the hardened chorion on the protection of the embryo from the pollutants. Also we had to study the embryonic development of C. gariepinus for providing us with a model for comparison when normal patterns of development are altered due the exposure to lead nitrate. The present toxicological work focuses on lead toxicity in different developmental stages of C. gariepinus considering different biological markers (biomarkers) comprising changes in the development and hatching rate, morphological and histological changes, biochemical changes (alteration of metabolic enzymes activity) and molecular changes (monitoring of DNA damage). Exposure of fertilized eggs to lead nitrate prolonged the incubation period and caused severe morphological malformations. Since the frequencies of the morphological malformations decreased with time, we conclude a lethal impact and selected mortality of abnormal embryos. Unlike the morphological malformation, histopathological changes were only recorded in embryos exposed to the highest dosages (300 µg/l and 500 µg/l lead nitrate). In the post-hatching stages, the patterns of the enzymes activities after lead exposure varied, G6PDH increased, LDH decreased and PK showed fluctuations. Embryonic stages revealed significant dose-related DNA damage response over time, since the degree of DNA damage increased significantly with higher lead concentrations. No specific response in the activities of the selected enzymes and low DNA damage were recorded in the pre-hatching stage after exposure to the lead nitrate doses. This means the lead nitrate had a minute toxic effect on the pre-hatched embryos. We conclude that, low susceptibility in pre-hatching stages is most probably a consequence of the chorion, which seems to protect the embryos from a range of external pollutants. The selected biomarkers were sensitive detection methods for low-level toxicity of lead nitrate. Thus, these are useful tools for biomonitoring, urgently required in Egypt with regard to increasing environmental deposition of lead and bioaccumulation in human food recently observed.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 60 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 64 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 100 Zugriffe Startseite: 18 Zugriffe PDF: 113 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 102 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 102 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 139 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 96 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 163 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 6   4 3 6 1 4     9 14 10         13 2 11 8 7 10 10 6 4 15 6 8 18 10 10 20 7 9
PDF 52 22 15 13 22 21 18 38 50 39 72 28 35 63 54 57 60 42 52 52 38 64 38 38 36 52 57 100 113 102 102 139 96 163

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 231 (6.79 pro Monat)
  • PDF – 1943 (57.15 pro Monat)
 
 
Generiert am 29.07.2014, 04:48:03