edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Habilitationsschrift

Autor(en): Andreas Filler
Titel: Einbeziehung von Elementen der 3D-Computergrafik in den Mathematikunterricht der Sekundarstufe II im Stoffgebiet analytische Geometrie
Gutachter: Ingmar Lehmann; Jürg Kramer; Klaus Volkert; Konrad Polthier
Erscheinungsdatum: 08.06.2007
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10078008)
Fachgebiet(e): Mathematik
Schlagwörter (ger): Mathematikunterricht, Analytische Geometrie, Computergrafik, Didaktik der Mathematik
Schlagwörter (eng): Mathematics Education, Analytic Geometry, Computer Graphics, Didactics of Mathematics
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät II
Zitationshinweis: Filler, Andreas: Einbeziehung von Elementen der 3D-Computergrafik in den Mathematikunterricht der Sekundarstufe II im Stoffgebiet analytische Geometrie; Habilitationsschrift, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät II , publiziert am 08.06.2007, urn:nbn:de:kobv:11-10078008
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die Habilitationsschrift beschäftigt sich mit der Einbeziehung von Elementen der 3D-Computergrafik in den Unterricht der analytischen Geometrie in der Sekundarstufe II. Vorrangiges Ziel dabei ist, den Unterricht praxisnäher, anschaulicher und attraktiver zu gestalten. Im Bereich des Computereinsatzes im Mathematikunterricht weist die 3D-Computergrafik die Besonderheit auf, dass sie sowohl als Unterrichtsgegenstand als auch als Hilfsmittel für die Visualisierung und für experimentelles Arbeiten von Bedeutung ist. Grundlagen der in der vorliegenden Arbeit angestellten Überlegungen und unterbreiteten Vorschläge bilden einerseits eine Analyse der analytischen Geometrie als schulischer Lerninhalt einschließlich der dabei verfolgten Ziele (Kapitel 1) sowie andererseits die mathematischen Grundlagen der 3D-Computergrafik und ihrer Anwendungen (Kapitel 2). Basierend auf diesen beiden Aspekten werden in Kapitel 3 Potenzen und Ziele des Einsatzes dreidimensionaler Grafiksoftware und der Thematisierung mathematischer Grundlagen der Computergrafik im Stoffgebiet Analytische Geometrie herausgearbeitet. Es wird begründet, dass die Einbeziehung von Elementen der 3D-Computergrafik wesentlich dazu beitragen kann, den Intentionen des Unterrichts in analytischer Geometrie gerecht zu werden und den oft formalen Charakter der Behandlung dieses Themas zu überwinden sowie geometrische Betrachtungsweisen in den Vordergrund zu rücken. In Kapitel 4 erfolgt eine Konkretisierung dieser Überlegungen zu Unterrichtsvorschlägen für die Einbeziehung von Elementen der 3D-Computergrafik in das Stoffgebiet anhand einer Reihe von Gegenstandsbereichen. Erfahrungen aus Unterrichtsprojekten, die auf der Grundlage einiger der in Kapitel 4 entwickelten Konzepte durchgeführt wurden, sind Gegenstand von Kapitel 5.
Abstract (eng):
The book is concerned with possibilities for using the potential of 3D computer graphics in mathematics education in grammar schools, especially in the subject analytic geometry, to improve student''s understanding and motivation. Computer graphics can be used as a tool for visualization of ideas and thoughts and can be also considered as a teaching subject because its mathematical foundations are closely related to the classical contents of mathematics education in grammar schools. Proposals, which are developed in the book, are based both on an analysis of history, aims and problems of teaching analytic geometry (chapter 1) and mathematical foundations of 3D computer graphics and its applications (chapter 2). Based on both aspects potencies and goals of the use of three-dimensional graphics software and the treatment of mathematically based working principles of computer graphics in mathematics education are worked out in chapter 3. It is justified that the inclusion of elements of 3D computer graphics can essentially contribute to the intentions of the instruction in analytic geometry and to overcome the often formal character of the treatment of this topic as well as moving geometrical approaches into the foreground. In chapter 4, these considerations are substantiated and concepts and suggestions for the inclusion of elements of computer graphics into a variety of subject areas are developed. Experiences from instruction projects in analytic geometry classes, that were carried out some of the concepts developed in chapter 4 on the basis, are object of chapter 5.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 18 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 88 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 6 2 6 11 6 5 20 5 6 7 8 5 12 10 17 8   4 5 6 4 6 6 18 3 2 6 8 7 8 4 7 4 3 3
PDF 6 2 5 7 8 11 18 8 16 10 13 6 7 1 18 5 8 26 58 31 25 36 33 34 29 32 27 24 22 34 31 26 50 88 51

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 238 (6.8 pro Monat)
  • PDF – 806 (23.03 pro Monat)
 
 
Generiert am 24.07.2014, 12:48:10