edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Marianne Kadolsky
Titel: Kryokonservierung und in vitro Kultur von Pyrus pyraster (L.) BURGSD. und Sorbus torminalis (L.) CRANTZ
Gutachter: Frank Pohlheim; Kurt Zoglauer; Andreas Meier-Dinkel
Erscheinungsdatum: 27.08.2007
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-10081465)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10079671)
Fachgebiet(e): Landwirtschaft, Veterinärmedizin
Schlagwörter (ger): Pyrus, Sorbus, Kryokonservierung, in vitro Kultur, Droplet-Technik, Winterknospen, Dormanz
Schlagwörter (eng): Pyrus, Sorbus, cryopreservation, in vitro culture, droplet-technique, winter buds, dormancy
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät
Zitationshinweis: Kadolsky, Marianne: Kryokonservierung und in vitro Kultur von Pyrus pyraster (L.) BURGSD. und Sorbus torminalis (L.) CRANTZ; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät , publiziert am 27.08.2007, urn:nbn:de:kobv:11-10079671
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Um die Erhaltung und Nutzung der beiden gefährdeten, hochwertigen Baumarten Pyrus pyraster und Sorbus torminalis zu fördern, wurden Methoden der in vitro Kultur und der Kryokonservierung evaluiert und optimiert. Kryokonservierung von Sorbus torminalis wird erstmalig beschrieben. Als Explantatquellen dienten Winterknospen, überwiegend von selektierten Bäumen aus Nachkommenschaftsprüfungen. Von den geprüften Faktoren Nährmedienzusammensetzung, Kulturgefäß, Schneidetechnik, Temperatur, Pikiertermin und physiologischer Zustand der Explantate erwies sich letzterer als entscheidend. Die Reiser mit den Winterknospen wurden in zwei aufeinander folgenden Jahren im November, Dezember, Januar, Februar und März geerntet und sowohl direkt als auch nach 2-monatiger Lagerung bei +5°C bearbeitet. Bei Pyrus führte Ernte im März zu den besten Ergebnissen der in vitro Kultur. Die besten Ergebnisse der Kryokonservierung wurden von Ernten im November bis Januar erzielt. Bei Sorbus differierten die Ergebnisse der in vitro Kultur zwischen den Jahren so stark, dass keine Aussage möglich war. Bei der Kryokonservierung waren die Erntetermine Dezember und Januar erfolgreich. Zur Kryokonservierung von in vitro Material wurden die Alginat-Einkapselung und die Droplet-Technik geprüft. Mit Pyrus wurden mit der Droplet-Technik Vitalitätsraten zwischen 7 und 13% erzielt, wenn eine bisher unveröffentlichte Kombination von Vorbehandlungen und PVS2-Vitrifizierung eingesetzt wurden. Die Kryokonservierung wirkte sich im Vergleich weder positiv noch negativ auf Wachstum und Entwicklung aus. Die Diskrepanz zwischen der Nutzung der tiefen Dormanz der Knospen und des damit verbundenen natürlichen Frostschutzes für die Kryokonservierung einerseits und der Vermeidung von tiefer Dormanz bei Etablierung von in vitro Kulturen wegen der damit verbundenen Wachstumshemmung andererseits wird diskutiert.
Abstract (eng):
To facilitate conservation and utilization of the endangered valuable tree species Pyrus pyraster and Sorbus torminalis methods of in vitro culture and cryopreservation were evaluated and optimized. Cryopreservation of Sorbus torminalis is described for the first time. The explant sources were dormant winter buds, mainly from selected trees from progeny trials. The evaluation of media composition, culture vessel, cutting technique, date of pricking and physiological state proved the latter to be crucial. Twigs with winter buds were harvested in two subsequent years in November, December, January, February and March and were processed immediately and after two months of storage at +5°C. With Pyrus, the best results in in vitro culture were obtained after harvest in March while for cryopreservation harvest in November to January proved to be best. With Sorbus, the results in in vitro culture differed between the years and no conclusion could be drawn. Cryopreservation was successful after harvest in December and January. Encapsulation in alginate and the droplet-technique were evaluated for the cryopreservation of in vitro material. Vitality rates of 7 to 13% were achieved with Pyrus using the droplet-technique with a combination of pre-treatments and PVS2-vitrification not published so far. In comparison, cryopreservation was of neither positive nor negative influence on growth and development. The discrepancy between deep dormancy of buds being useful for cryopreservation because of its natural frost protection and the need to avoid it because it impedes in vitro culture is discussed.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 103 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe HTML: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe HTML: 6 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 16 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 12 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 50 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 11 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe HTML: 5 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 6 2 4   3   4 10 1 4 3   1   7   3 1   1 1   3 2   3     1 1 1 2 1 2 3   2
HTML 9 6 5 8 11 11 21 13 7 8 22 6 9 6 14 6 12 8 8 13 11 4 7 6 6 9 8 9 19 16 22 12 10 8 11 5 9
PDF 16 13 103 25 35 15 35 31 30 32 38 24 18 22 35 15 34 28 22 25 23 18 22 28 27 44 27 31 37 38 25 28 50 25 40 18 30

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 72 (1.95 pro Monat)
  • HTML – 375 (10.14 pro Monat)
  • PDF – 1107 (29.92 pro Monat)
 
 
Generiert am 31.10.2014, 09:31:16