edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Post- oder Preprint

Publikationsart: Buch
Autor(en): Matthias Langensiepen; Ruprecht Herbst
Titel: Pflanzenbauwissenschaften als interdisziplinäres Forschungsgebiet zwischen den Naturwissenschaften und Humanwissenschaften – Denkschrift
Erscheinungsort: Humboldt-Universität
ISBN: 978-3-86004-215-1
Erstveröffentlichung: 14.02.2008
Einreichung: 14.02.2008
Veröffentlichung auf edoc: 14.02.2008
Anmerkung: Parallel zur Edoc-Veröffentlichung gibt es eine Internetsite für die Denkschrift, die als Meinungsforum dient. Die Adresse lautet: http://www.pflanzenbauwissenschaften.net/
Status: published
peer_reviewed
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10085564)
URL der Erstveröffentlichung: http://www.pflanzenbauwissenschaften.net/
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie ; Geowissenschaften ; Ingenieurwissenschaften ; Landwirtschaft, Veterinärmedizin ; Mathematik ; Naturwissenschaften ; Pflanzen (Botanik) ; Philosophie
Schlagwörter (ger): Denkschrift, Pflanzenbauwissenschaften, Naturwissenschaften, Humanwissenschaften
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen. Bestellung als gedruckte und gebundene Version bei epubli.de, Ausführung der Bestellung erst nach Bestätigung auf den epubli.de-Seiten
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die Pflanzenbauwissenschaften haben als angewandte Disziplin die Aufgabe, in einer Brückenfunktion die Verbindung zwischen den Ergebnissen sowie den sich neu bietenden Chancen aus den Grundlagenwissenschaften und der Praxis des Pflanzenbaus in Kulturlandschaften herzustellen. In dieser Funktion sind sie in ihrer Bedeutung und Tragweite der Medizin vergleichbar. Starke Veränderungen in den Wissenschaften, den Gesellschaften und der Umwelt führen dazu, daß sich die Pflanzenbauwissenschaften derzeit in einer Phase der Neuorientierung befinden. Die Denkschrift analysiert die Stellung der Pflanzenbauwissenschaften als anwendungsorientierte Wissenschaft zwischen den Naturwissenschaften und Humanwissenschaften, gibt konkrete Anregungen für eine Neuausrichtung und stellt diese zur Diskussion. Aufgrund der Größe und Neuheit der vor ihnen liegenden Aufgaben müssen sie verstärkt den Anschluß an die Grundlagenwissenschaften suchen, um ihren gesellschaftlichen Anforderungen weiterhin gerecht werden zu können. Die durchgängige Einbeziehung von Modellbildungsprozessen bei der Bearbeitung von Fragestellungen in der Forschung ist ein entscheidender Bestandteil dieser Wesensänderung. Die vielleicht jetzt noch als hinderlich empfundenen Kommunikationshürden zwischen den Pflanzenbauwissenschaften und den Natur- und Humanwissenschaften könnten möglicherweise unter einem gemeinsamen Dach der Lebenswissenschaften überwunden werden. Im Zeitalter konvergierender Wissenschaften wäre der Pflanzenbau ein ideales Laboratorium zur Überprüfung breit angelegter Forschungshypothesen mit beträchtlicher gesellschaftlicher Relevanz.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 7 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 7 1 1 3 2 5 3 3 1 2 3 11 6 4 1     1 4 5 2 1 3 3 6 1 4 4 1   2 1 4 2 1 1 3 2
PDF 7 3 6 6 3 4 8 2 3 1 6 12 5 6 6 5 6 22 23 18 13 19 16 13 14 10 17 16 27 22 15 8 17 23 18 14 25 14

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 104 (2.74 pro Monat)
  • PDF – 453 (11.92 pro Monat)
 
 
Generiert am 30.10.2014, 15:24:57