edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Thomas Spangenberg
Titel: Raster-Kraft-Mikroskopie zur Untersuchung organischer Filme und deren Wechselwirkung mit membranaktiven Substanzen
Gutachter: H. Niehus; J. P. Rabe; B. Klösgen
Erscheinungsdatum: 09.05.2008
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10089007)
Fachgebiet(e): Physik
Schlagwörter (ger): AFM, Phospholipide, Peptide, Lithographie, Lipidfilme, Solution Spreading
Schlagwörter (eng): AFM, peptides, lithography, phospholipids, lipid films, solution spreading
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Spangenberg, Thomas: Raster-Kraft-Mikroskopie zur Untersuchung organischer Filme und deren Wechselwirkung mit membranaktiven Substanzen; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 09.05.2008, urn:nbn:de:kobv:11-10089007
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Der Gegenstand dieser Arbeit war die Untersuchung von organischen Filmen und deren Interaktion mit membranaktiven Substanzen mit der Raskraftmikroskopie. Begleitend zur Durchführung dieser Aufgabe wurde ein Rasterkraftmikroskop entwickelt, dessen technische Ausführung es gestattete, Aspekte der Abbildung und der gezielten Modifikation organischer Filme mit dem Rasterkraftmikroskop eingehender zu untersuchen. Als organische Filme fanden Phospholipidfilme aus DMPC, DPPC, POPC, PC und Mischungen aus ihnen Verwendung, welche als Modell für biologische Membrane betrachtet werden können. Durch Mischungen der Phospholipide ließen sich Modellmembrane herstellen, welche einerseits für die Untersuchungsmethode ausreichend stabil erwiesen und eine Gel-Flüssigphasenseparation zeigten. Zwei Herstellungsmethoden für die Filme, die Vesikelfusion und eine Technik, welche als „solution spreading“ bekannt ist, wurden angewandt. Die letztgenannte Methode konnte für die in-situ Abbildung mit dem Rasterkraftmikroskop in Flüssigkeiten adaptiert werden. An den hergestellten Lipidfilmen sind Veränderungen der Oberfläche durch die Interaktion mit Peptiden und weiteren Substanzen beobachtet und deren Einfluss auf die Topographie der Modelloberfläche im zeitlichen Verlauf mit dem Rasterkraftmikroskop abgebildet worden. Die Beobachtungen zeigten, dass die Interaktion der verwendeten Peptide zu einer in den flüssigen Regionen des Filmes beginnenden Veränderung führen, welche sich auch von den Rändern her in die Bereiche im Gelzustand fortsetzt. Mit Hilfe einer Simulation konnten ausgewählte Aspekte der untersuchten Wechselwirkung der Peptide mit der Modellmembran nachvollzogen werden.
Abstract (eng):
The object of this work was the investigation of organic films and their interaction with membrane active substances by scanning force microscopy. In addition to this objective a scanning force microscope was also developed. The specifications of the device permitted a more detailed investigation of aspects of the mapping process and the direct modification of organic films with the scanning force microscope. As organic films the phospholipids DMPC, DPPC, POPC, PC and mixtures of them were used. These can be considered as model for biological membranes. Mixtures of phospholipids allow the preparation of model membranes which show a gel-liquid-phase separation and which are sufficiently stable for the application to the investigation method. Two different preparation methods -- vesicle fusion and solution spreading -- were used. The latter method could be adapted for scanning force microscopy in liquids. For the prepared films alterations of the surface due to interaction with petides and other substances were observed and their influence on the topography of the model surface was time dependently mapped. The observations show that the alterations due to interaction with the peptides starts in the liquid phase regions and propagates over the border regions into the gel-state areas. By means of a computer simulation selected aspects of the investigated peptide interaction could be verified.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Oct
12
Nov
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Startseite 5 2 2 6 4 5 8     2 6 2     1 1 3 3   4 5 2 3 2 2 10 9 10 13 3   1 3 1
PDF   1   4 3 3 4 5 4 2 4   1 4 11 14 25 17 19 24 9 15 12 5 14 11 21 18 23 10 25 25 20 10

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 118 (3.28 pro Monat)
  • PDF – 363 (10.37 pro Monat)
 
 
Generiert am 02.09.2014, 11:33:46