edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Jill Hanass-Hancock
Titel: Invisible – the notion of disability in the context of HIV/AIDS in Kwazulu-Natal, South Africa
Gutachter: Ernst von Kardorff; Bernd Overwien
Erscheinungsdatum: 29.09.2008
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-100109780)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10092566)
Fachgebiet(e): Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Schlagwörter (ger): Vulnerabilität, HIV, HIV/AIDS, Behinderung, Beeinträchtigung, Krankheit, AIDS, HIV/AIDS Prevention, Ethnology, Zulu-Kultur, KwaZulu-Natal, Südafrika, Soziale Repräsentationen, Sexueller Misbrauch
Schlagwörter (eng): HIV, Vulnerability, Disability, HIV/AIDS, AIDS, Diseases, Ethnology, HIV/AIDS prevention, People with disabilities, PWD, Social Representations, non-medical representations, sexual abuse, KwaZulu-Natal, Zulu, South Africa
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV
Zitationshinweis: Hanass-Hancock, Jill: Invisible – the notion of disability in the context of HIV/AIDS in Kwazulu-Natal, South Africa; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV , publiziert am 29.09.2008, urn:nbn:de:kobv:11-10092566
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die Dissertation beschäftigt sich mit den Vorstellungen von Krankheit, Behinderung und HIV/AIDS in KwaZulu-Natal, Südafrika. Besonderer Augenmerk liegt dabei auf den kulturellen Wurzeln und sozialen Repräsentationen von Behinderung und HIV/AIDS. Die Ergebnisse der Studie zeigen dass die sozialen Interpretationen von Beeinträchtigung erheblich dazu beitragen dass Menschen mit Behinderungen in KwaZulu-Natal einem hohen HIV-Ansteckungsrisiko ausgesetzt sind und gleichzeitig dafür sorgen dass diese Menschen kaum Zugang zu Aufklärung und medizinischer Versorgung haben. Die Studie geht bei der Analyse über den Blickwinkel Behinderung hinaus und beleuchtet südafrikanische Gesellschaftsverhältnisse auf makrokultureller, mikrokultureller und individueller Ebene. Die Studie schließt mit einem Ausblick auf Veränderungsmögichkeiten im südafrikanischen Kontext.
Abstract (eng):
The study focuses on the interweaving patterns of stigmatisation between disability and HIV/AIDS in KwaZulu-Natal, South Africa. The study was designed to understand the cultural roots of non-medical representations of disability and HIV/AIDS. The results show strong evidence that the way in which people are prone to think about and respond to disability and HIV/AIDS exposes people with disability to a particularly high risk of infection while simultaneously decreasing access to treatment and care. While unfolding hidden meanings and notions about disability and HIV/AIDS, the study analyses both phenomena on a macrocultural, microcultural and individual level. The study concludes with key messages emerging from the empirical research as well as from historical and policy analysis. Through this, it attempts to provide some guidance for transformation.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 Zugriffe HTML: 7 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe HTML: 13 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe HTML: 22 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 14 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe HTML: 18 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe HTML: 8 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 23 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 10 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 35 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe HTML: 19 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe HTML: 39 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe HTML: 24 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Startseite 3   5   2   1 9   1 2     1 4               2 3   3     1       1   1
HTML 7 9 13 14 9 9 15 22 23 14 19 14 24 14 20 21 20 10 23 18 15 8 23 10 17 35 20 19 26 26 24 39 33 17 24
PDF 15 11 6 14 10 9 11 18 14 17 17 19 15 23 16 17 25 34 16 21 22 15 25 23 18 20 39 28 32 48 44 48 42 57 52

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 39 (1.11 pro Monat)
  • HTML – 654 (18.69 pro Monat)
  • PDF – 841 (24.03 pro Monat)
 
 
Generiert am 31.08.2014, 06:22:01