edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Mathias Ziegler
Titel: Thermography of semiconductor lasers – from thermal emission of semiconductors towards a novel analytical tool for optoelectronic devices
Gutachter: Thomas Elsässer; W. Ted Masselink; Joachim Wagner
Erscheinungsdatum: 29.06.2009
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-10099932)
Fachgebiet(e): Physik
Schlagwörter (ger): Zuverlässigkeit, Thermographie, Halbleiterlaser, Hochleistungslaserdioden, Infrarot-Spektroskopie, Emissivität, COMD, Degradation
Schlagwörter (eng): Reliability, Thermography, Semiconductor Lasers, High-Power Laser Diodes, Infrared Spectroscopy, Emissivity, Catastrophic Optical Mirror Damage, Degradation
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY NC SA)
Zitationshinweis: Ziegler, Mathias: Thermography of semiconductor lasers – from thermal emission of semiconductors towards a novel analytical tool for optoelectronic devices; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 29.06.2009, urn:nbn:de:kobv:11-10099932
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Halbleiterlaser stellen mit über 70% Wirkungsgrad einzigartig effiziente Lichtquellen dar. Dennoch ist ihre zuverlässige Nutzung, insbesondere im Bereich hoher Leistungsdichten, von thermischen Limitierungen geprägt. Einen grundlegenden Beitrag zu deren physikalischen Verständnis leistet die Analyse der thermischen Eigenschaften und Degradationsprozesse solcher Bauelemente. In dieser Arbeit wird hierzu die Thermographie als innovative Analysemethode untersucht. Das Plancksche Strahlungsgesetz erlaubt die radiometrische Ermittlung der Temperatur. Die wichtige physikalische Kenngröße Emissivität wird in dieser Arbeit für Halbleiter und Halbleiterlaserstrukturen spektral gemessen und auf fundamentale physikalische Eigenschaften zurückgeführt. Auf dieser Grundlage werden methodische Aspekte der Thermographie diskutiert, welche durch den thermischen Hintergrund und die teilweise Transparenz der Halbleitermaterialien geprägt sind. Die daraus folgenden analytischen Fähigkeiten erlauben unter anderem die orts- und zeitaufgelöste Bestimmung der thermischen Eigenschaften von komplexen Hochleistungslasern unterschiedlichster Bauart. Darüber hinaus ermöglicht die Kenntnis der beteiligten thermischen Zeitkonstanten die Extraktion von lokalen Überhöhungen in der Infrarotemission, deren Zusammenhang zur Degradation der Bauelemente untersucht wird. Eine grundsätzliche Begrenzung der Ausgangsleistung ist durch einen abrupten Degradationsprozess gegeben, welcher maßgeblich durch eine Reabsorption der Laserstrahlung an der Frontfacette verursacht wird. Mithilfe einer kombinierten Thermographie-Nahfeld-Messung wird dieser Prozess orts- und zeitaufgelöst analysiert. Die Erweiterung des Messfensters zu kürzeren Wellenlängen hin erlaubt die Detektion strahlender Übergänge unter Einbeziehung von Defektzentren welche als strahlende Signaturen von graduellen Degradationsprozessen aufzufassen sind.
Abstract (eng):
Semiconductor lasers are unequaled efficient light sources, reaching efficiencies of more than 70%. Nevertheless, thermal limits govern their reliable application, in particular in the field of high power densities. The analysis of thermal properties and degradation processes in such devices contributes essentially to the understanding of these limits. This work exploits thermography as an innovative analytical technique for such purpose. Planck''s law allows for a radiometric detection of temperatures. In this work, the important physical parameter emissivity is measured spectrally resolved for both semiconductors and semiconductor laser structures and is related to fundamental physical properties. Based on that, methodological aspects are discussed, which are affected on the one hand by the omnipresent thermal radiation and on the other hand by the partial transparency of the semiconductor materials. The resulting analytical capacities allow, for instance, for the determination of the thermal properties of complex high-power lasers of a wide range of different designs in a spatio-temporally resolved fashion. Furthermore, does the knowledge of the involved thermal time constants allow for an extraction of localized peaks of the infrared emission that is analyzed for its relationship with device degradation. The output power of high-power devices is fundamentally limited by the catastrophic optical damage, an abrupt degradation process that is induced significantly by reabsorption of laser radiation at the front facet. This process is analyzed spatio-temporally resolved with help of a combined thermography and optical near-field technique. Extending the detection range down to shorter wavelengths allows for imaging of radiative transitions that are related to defect centers, which are interpreted as radiative signatures of gradual device degradation processes.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 35 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 33 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 21 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 41 Zugriffe PDF: 77 Zugriffe Startseite: 37 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Startseite 6 5 7 5 3 4 3       5 2         5 2 5 10 9 7 6 10 6 10 11 20 35 33 21 41 37 20 3 1
PDF 4 9 4 10 5 7 8 5 19 3 5 7 2 5 15 2 9 26 13 20 16 27 32 13 19 18 26 27 24 19 30 77 39 49 22 15

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 332 (8.97 pro Monat)
  • PDF – 631 (17.05 pro Monat)
 
 
Generiert am 01.10.2014, 08:58:08