edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Sven Weidemeyer
Titel: Taxonomie, Paläoökologie und Paläobiodiversitätsdynamik benthischer Mollusken an der Kreide-Paläogen-Grenze von Patagonien
Gutachter: Martin Aberhan; Wolfgang Kiessling; Franz T. Fürsich
Erscheinungsdatum: 14.12.2009
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-100221438)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100103667)
xml (urn:nbn:de:kobv:11-100221445)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Kreide-Paläogen-Grenze, Bivalven, Gastropoden, Patagonien, Paläoökologie, Chicxulub-Impakt, Suspensionsfresser, Depositfresser, Chemosymbionten, Massenaussterbeereignis
Schlagwörter (eng): Cretaceous-Paleogene-boundary, bivalves, gastropods, Patagonia, paleoecology, Chicxulub-Impact, suspension feeders, deposit feeders, chemosymbionts, mass extinction event
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Weidemeyer, Sven: Taxonomie, Paläoökologie und Paläobiodiversitätsdynamik benthischer Mollusken an der Kreide-Paläogen-Grenze von Patagonien; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 14.12.2009, urn:nbn:de:kobv:11-100103667
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Aus Patagonien lagen bisher wenige Daten zu paläoökologischen Veränderungen und zur Paläobiodiversität an der Kreide-Paläogen (K/Pg)-Grenze vor. Um diese Lücke zu schließen, wurden in den argentinischen Provinzen Neuquén und Chubut zahlreiche Profile im Bereich der K/Pg-Grenze detailliert beprobt. Während einer Planktonkrise, wie sie für die K/Pg-Grenze angenommen wird, werden für benthische Mollusken folgende Entwicklungen erwartet: 1. eine Abnahme der Individuenzahlen der Benthosorganismen, 2. eine Abnahme der vom Plankton als Nahrungsquelle direkt abhängigen Organismen, 3. eine Abnahme der Benthonten mit planktotrophen Larvalstadien, 4. eine Abnahme der mittleren Körpergröße der Individuen benthischer Faunengemeinschaften und 5. eine Abnahme der Organismen mit hoher Stoffwechselrate bzw. aktiver, mobiler Lebensweise. Tatsächlich waren die hungerresistenten Gruppen der Nuculoida (flach-infaunale Depositfresser) und der Lucinidae (Chemosymbionten) im Danium signifikant häufiger als im Maastrichtium, während der Faunenanteil der Suspensionsfresser im Danium im Vergleich zum Maastrichtium signifikant niedriger ist. In den Faunengemeinschaften des Daniums von Bajo de Añelo konnten Abnahmen der Individuenzahlen, der mittleren Mobilität und der mittleren Größe festgestellt werden. Die beobachteten paläoökologischen Veränderungen zeigen somit eine Selektivität, die sich auch in der Paläobiodiversitätsdynamik widerspiegelt. Auch hier sind Suspensionsfresser, die direkt vom Planktonangebot abhängig sind, stärker betroffen als Chemosymbionten und flach-infaunale Depositfresser. Die Aussterberaten für Bivalven sind mit 28% moderat. Insgesamt sind die festgestellten Selektivitätsmuster konsistent mit den zu erwartenden Folgen einer Planktonkrise. Trotz einiger regionaler Unterschiede handelte es sich um ein globales Ereignis an der K/Pg-Grenze, das Nord- und Südhalbkugel gleichermaßen betroffen hat.
Abstract (eng):
From Patagonia only a few data on palaeoecological changes and on palaeobiodiversity at the Cretaceous/Paleogene (K/Pg)-boundary are available so far. Therefore detailed samples in different K/Pg-sections in the Argentinian provinces of Neuquén and Chubut were taken to increase the data set for this region. The following trends are expected from a crisis of primary productivity in the aftermath of the K/Pg-boundary: 1. a reduction in the number of individuals of benthic organisms, 2. a decrease in the relative abundance of organisms which rely directly on photosynthesis, 3. a lower proportion of individuals with planktotrophic larval stages, 4. a reduction in the average body size of individuals within palaeocommunities and 5. an increased abundance of organisms with low metabolic rates or inactive lifestyles. In fact the proportion of the starvation-resistant groups of the Nuculoida (shallow-infaunal deposit feeders) and Lucinidae (chemosymbionts) were significantly higher in the Danian compared to the Maastrichtian. In contrast to this, the proportion of suspension feeders in the palaeocommunities was significantly lower in the Danian in comparison with the Maastrichtian. In the Danian benthic assemblages of the Bajo de Añelo area, a decrease in number of individuals, mean mobility and mean size was recognised after the K/Pg-boundary. Thus the palaeoecological changes display a selectivity, which is also reflected in the palaeobiodiversity. Suspension feeders, which depend directly on plankton particles from the water column, show higher extinction rates than chemosymbionts and shallow-infaunal deposit feeders. The extinction rates of Patagonian bivalves are moderate (28%). Overall, the recognized selectivity patterns are consistent with the expected aftermath of a crisis in primary productivity. Despite some local differences, the results argue for a global event at the K/Pg-boundary during which the northern and southern hemispheres were similarly affected.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 8 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 8   4 1 4 1       2 4 1       1 10 2 2 4 3 2 1   4 3 4 3 1   1 5 1   1 5 1
PDF 3 3 3 4 5 4 4 5 7 4 7 3 2 5 7 11 20 9 20 17 28 21 11 7 13 16 16 25 42 24 10 31 30 23 29 35 28

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 79 (2.08 pro Monat)
  • PDF – 532 (14 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.11.2014, 12:14:40