edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Post- oder Preprint

Publikationsart: Artikel
Autor(en): T. O. Kleine; R. Hackler; A. Lütcke; P. Zöfel; J. Albrecht; E. Rumpl; H.J. Meyer-Rienecker
Titel: Laboratory Diagnosis of Radicular and Pseudoradicular Syndromes in Cerebrospinal Fluid (CSF) – Reliability of Methods in Consideration of Pathogenetic Aspects
Erschienen in: Clinical Chemistry and Laboratory Medicine 32 (1) 2009
S. 45-52
Verlag: de Gruyter
ISSN: 1434-6621, 1437-4331
DOI: 10.1515/cclm.1994.32.1.45
Erstveröffentlichung: 1994
Veröffentlichung auf edoc: 01.07.2010
Status: published
peer_reviewed
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100171508)
Fachgebiet(e): Medizin
Einrichtung: Kooperation de Gruyter
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Laboratory tests may be used to confirm the clinical differentiation of pseudoradicular syndromes and radicular syndromes. In the presence of pseudoradicular syndromes, CSF and blood samples yield no positive results with either non-specific or specific methods. Radicular syndromes give rise to positive findings; using nonspecific methods they can be subdivided into inflammatory and non-inflammatory forms, with and without bloodnefve barrier impairment. Non-specific quantities of CSF routine diagnosis are total protein, albumin, leukocyte counts and differential cell courit, L-lactate, intrathecal -IgG, -IgA, -IgM and immunoglobulin-class oligoclonal bands. Oligoclonal bands enable the highly sensitive differentiation of non-inflammatory firom subacute-chronically inflammatory forms of radicular syndromes. Most of the specific quantities are the subject of current research, e. g. bacterial antigens, D-lactate, cultivation tests, polymerase chain reaction tests and pathogen-specific oligoclonal bands. Pathomechanisms affecting the permeability of the blood-nerve barrier to increasing concentrations of protein and to leukocyte subsets possibly explain the CSF fmdings in radicular and pseudoradicular syndromes.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
PDF: 13 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite         1       1 1     1 4     1   2      
PDF 13 10 13 19 15 13 6 12 12 13 16 25 30 36 34 42 26 38 18 20 34 42

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jan 2013:

  • Startseite – 11 (0.61 pro Monat)
  • PDF – 487 (22.14 pro Monat)
 
 
Generiert am 22.12.2014, 23:44:39