edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Chantip Dang-Heine
Titel: Genexpressionsprofil und Aktivität humaner Papillomviren in nicht-melanozytären Hauttumoren
Gutachter: Wolfgang Uckert; Ingo Nindl; Reinhard Wanner
Erscheinungsdatum: 05.07.2010
Volltext: html (urn:nbn:de:kobv:11-100214090)
pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100173281)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Humane Papillomviren, HPV, nicht-melanozytärer Hauttumor, NMSC, kutanes Plattenepithelkarzinom, SCC, Aktinische Keratose, AK, cDNA-Microarray, Tenascin-C
Schlagwörter (eng): squamous cell carcinoma, human papilloma virus, HPV, nonmelanoma skin cancer, NMSC, SCC, actinic keratosis, AK, cDNA-microarray, Tenascin-C
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Dang-Heine, Chantip: Genexpressionsprofil und Aktivität humaner Papillomviren in nicht-melanozytären Hauttumoren; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 05.07.2010, urn:nbn:de:kobv:11-100173281
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Für die Entstehung nicht-melanozytärer Hauttumore sind mehrere Risikofaktoren verantwortlich: UV-Exposition, Pigmentierung, Alter, Immunsuppression und möglicherweise Humane Papillomviren (HPV). Die molekularen Mechanismen der Tumorgenese des kutanen Plattenepithelkarzinoms (SCC) sowie der Präkanzerose Aktinische Keratose (AK) sind nur lückenhaft bekannt. Fokus dieser Arbeit ist die Untersuchung von SCC-Genexpressionsprofilen sowie der Einfluss kutaner HPV-Typen während der Karzinogenese bei immunkompetenten und immunsupprimierten, organtransplantierten Patienten. Durch Genexpressionsanalyse kutaner SCC, AK und normaler Haut konnten 118 differenziell exprimierte Gene in SCC mittels cDNA-Microarrays identifiziert werden. Bestätigt wurde die Expression von 11 aus 13 ausgewählten Genen (85%) mittels quantitativer real-time RT-PCR (qPCR), dabei konnte eine Korrelation der Genexpression mit der Progression der AK zum SCC für 3 Gene nachgewiesen werden. Dazu zählen das Gen Metalloproteinase-1, kodierend für ein Enzym, das in den Umbau von extrazellulärer Matrix involviert ist, das Protoonkogen RAB31 und das Tenascin-C (Tn-C) kodierende Gen Tn-C. Tn-C war im SCC-Gewebe an der Invasionsfront in Basalzellen sowie Keratinozyten im Stratum papillare und retikulare als Protein nachweisbar, nicht aber in normaler Haut. Die im Rahmen dieser Arbeit erstmalig nachgewiesene 2243 bp-Spleißvariante von Tn-C könnte aufgrund der primären Expression in SCC–Gewebe als diagnostischer Marker für SCC dienen. Diese Daten zeigen, dass simultane, multifaktorielle Dysregulationen von Genexpression und DNA-Reparatur, Zellzyklus und Proliferation, proteolytischen Enzymen und Adhäsionsmolekülen in SCC vorliegen. Ferner wurde die Expression von HPV in SCC und damit der kausale Zusammenhang einer HPV-Infektion mit der Hauttumorgenese untersucht. Das Infektionsmuster von SCC-Gewebe und normaler Haut mit spezifischen HPV-Typen erfolgte durch den Nachweis typenspezifischer HPV-DNA. Virale E6/E7-mRNA-Transkripte der kutanen HPV-Typen 8, 9 und 15 wurden in AK und SCC nachgewiesen. Dagegen konnten in HPV-DNA positiver, gesunder Haut oder Warzen keine HPV-Transkripte gefunden werden. Die Variantenanalyse des offenen Leserahmens von E6 identifizierte eine einzelne, bislang nicht beschriebene Punktmutation mit nicht bekannter Veränderung der Proteinstruktur. Die virale Aktivität der Onkogene E6 und E7 einiger kutaner Typen in AK und SCC weisen auf eine mögliche Rolle von HPV bei der kutanen Hautkarzinogenese hin.
Abstract (eng):
During development of non-melanoma skin cancer, several risk factors are involved: UV-exposition, pigmentation, age, and potentially human papilloma virus (HPV). The molecular mechanisms underlying tumourgenesis in squamous cell carcinoma (SCC) and its pre-cancerosis actinic keratosis (AK) are not fully understood. In this study, the gene expression profile and HPV-infection status were analysed in SCC from immunocompetent and organ transplanted, immunocompromised patients.By global transcriptome analysis from cutaneous SCC, AK and healthy skin, 118 genes were identified differentially expressed in a cDNA-microarray. The expression of 11 out of 13 selected genes (85%) was investigated by real-time RT-PCR (qPCR) and the expression of three genes remarkably induced in SCC correlated with the progression to AK until SCC. These genes encoded for Metalloproteinase-1, which is involved in the remodelling of extracellular matrix, and the protooncogene RAB31 and Tenascin-C (Tn-C). Tn-C protein is expressed in SCC-tissue at the invasion front in basal cells and in keratinocytes in the Stratum papillare and retikulare, but not in healthy skin. This study, the 2243 bp Tn-C-specific splice-variant has for the first time detected in SCC, but not in normal skin. Thus it might serve as diagnostic marker of SCC progression. The data of the transcriptome analysis indicates that a simultaneous dysregulation of oncogene expression and DNA-repair, cell-cycle and proliferation, proteolysis and adhesion molecules exists in SCC. Additionally, the expression of HPV in SCC and thus the causal relationship between HPV-infection and tumourgenesis of SCC in immunocompromised patients was investigated. The HPV-infection pattern in SCC-tissue and normal skin was assessed by detection of DNA from cutaneous HPV-types. Viral E6/E7-mRNA-transcripts of the cutaneous HPV-types 8, 9, 15 were expressed selectively in AK and SCC. In contrast, no HPV-specific mRNA was present in HPV-DNA positive normal skin. The analysis of the open reading frame from the respective E6-protein genes unravelled one single pointmutation, which is not been characterized so far in terms of e.g. its impact on protein structure. The viral activity of the oncogenes E6 and E7 of cutaneous HPV-types indicates a potential function of HPV in the tumourgenesis of SCC in immunocompromised individuals.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 9 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 52 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 48 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 9 Zugriffe PDF: 53 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 30 Zugriffe PDF: 43 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe HTML: 33 Zugriffe PDF: 55 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 21 Zugriffe PDF: 65 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe HTML: 26 Zugriffe PDF: 72 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 17 Zugriffe PDF: 64 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe HTML: 15 Zugriffe PDF: 47 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe HTML: 20 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 9 3 4   4 1       5 7 3         2 1 3 4   6 7 5 5 8 6   2 2 8 4 3 3 4 4 2
HTML                                                         9 30 33 20 21 26 17 15 20
PDF 31 8 9 22 16 18 8 36 24 29 45 35 25 37 36 39 36 40 39 30 36 33 48 39 31 52 48 58 53 43 55 38 65 72 64 47 42

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 115 (3.11 pro Monat)
  • HTML – 191 (21.22 pro Monat)
  • PDF – 1387 (37.49 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.10.2014, 21:03:54