edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Kristin Dietel
Titel: Expression bakterieller Phytasen in Pflanzen
Gutachter: Rainer Borriss; Diter von Wettstein; Christof Engels
Erscheinungsdatum: 15.07.2010
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100173321)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Pflanzenwachstum, Phosphor, Phytase, Phytat, Nicotiana tabacum, Hordeum vulgare
Schlagwörter (eng): plant growth, phosphorus, phytase, phytate, Nicotiana tabacum, Hordeum vulgare
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Zitationshinweis: Dietel, Kristin: Expression bakterieller Phytasen in Pflanzen; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 15.07.2010, urn:nbn:de:kobv:11-100173321
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Die Verfügbarkeit des Makroelementes Phosphor ist für Lebewesen eingeschränkt. Besonders bei der Pflanzenproduktion und der Tierernährung spielt die Phosphorverfügbarkeit eine wichtige Rolle bei der ökonomischen Nutzung der Ressourcen. In den Fokus der Wissenschaft zur Lösung des Phosphorproblems gerieten die Phytasen, da monogastrische Tiere nicht in der Lage sind das in den Pflanzensamen gespeicherte Phytat zu nutzen. Die gentechnische Veränderung von Pflanzen stellt eine effiziente Möglichkeit zur Produktion von phosphatfreisetzenden Enzymen, zur Erhöhung der Biomasseproduktion und zur Veränderung der Inhaltstoffe dar. In dieser Arbeit wurden erfolgreich transgene Pflanzen der Arten Nicotiana tabacum L. cv. Samsun und Hordeum vulgare L. cv. Golden Promise erzeugt, die in der Lage waren die Phytase aus Klebsiella sp. ASR1 bzw. aus Bacillus amyloliquefaciens FZB45 zu produzieren. Es wurde für jedes Protein eine Strategie zur Reinigung des aktiven Enzyms aus den verschiedenen Wirtsorganismen entwickelt und seine biochemischen Eigenschaften charakterisiert. Es wurde gezeigt, dass die β-Propeller-Phytase aus Bacillus im Gegensatz zur sauren Phytase aus Klebsiella durch die posttranslationale Modifikation teilweise ihre Eigenschaften ändert. Die Auswirkungen der heterologen Expression der Phytasen auf die Veränderung der Anteile von Phytinsäure und anorganischem Phosphor, in Relation zum gesamten Phosphor, in den Gerstensamen wurden untersucht. Es wurde eine Reduktion des Phytinsäuregehaltes um 19 % und eine Erhöhung des Gehalts anorganischem Phosphor zwischen 27 % und 78 nachgewiesen. Mit Hilfe von spezifischen Signalsequenzen gelang es die Phytaseproteine aus der Wurzel in das umgebende Medium zu sekretieren. Die Sekretion der Bacillus Phytase führte zu einer Steigerung der Biomasseproduktion von Nicotiana tabacum L. unter unsterilen Wachstumsbedingungen mit Phytat als einziger P-Quelle um 34 %.
Abstract (eng):
Due to the bad availability of phosphorus in natural habitats the improvement of phosphorus accessibility to organisms became an important topic of research, particularly for agriculture and animal nutrition. In plant seeds phosphorus is bound to D-myo-inositol to form phytic acid that is indigestible for mono gastric animals. Therefore the use of phytases to hydrolyze the phytic acid and to mobilize the anorganic phosphorus came in focus to science. Genetic engineering gave the opportunity to improve the phosphorus availability. Genetic manipulation of plants is a suitable tool to produce phosphorus releasing enzymes, thereby increasing the biomass and decreasing the content of phytic acid in plants. In this work I generated transgenic plants of Nicotiana tabacum and Hordeum vulgare vulgare which successfully express the phytase gene phyK from Klebsiella pneumonia ASR1 and phyC from Bacillus amyloliquefaciens FZB42. Chromatographically purification strategies were developed and biochemical properties were characterized for all phytase proteins. All enzymes were active and PhyC was posttranslational modified. The effect of the recombinant phytase activity to total phosphorus, phytic acid and anorganic phosphorus content of barley seeds were elucidated. The phyK-expression in barley seeds yield a reduction of phytic acid content of about 19 % and an increase of anorganic phosphorus of about 78 %. Transgenic barley seeds with phyC gene expression show an increase of anorganic phosphorus content from 27 % to 48 % but no decrease in phytic acid content. In growth experiments no special phenotypes of plant containing the recombinant protein were visible. The insertion of apoplastic signal sequences in front of the phytase genes resulted in secretion of the proteins into the rhizosphere. The secretion of PhyC led to an improved growth of Nicotiana tabacum under unsterile conditions with sodium phytate as single phosphorus source increasing the biomass up to 34 %.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 5 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 33 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 82 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe
Jul
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 4 4   2 1 1     1 3 6         4     2 1 1 8 2 1 3 1 1 2 3 7 3 10 1 3 2 3
PDF 8 1 2 8 3 6 5 3 3 5   2 1 2 2 24 22 20 16 25 17 23 22 9 25 33 19 18 29 20 21 82 39 22 23 20

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 80 (2.22 pro Monat)
  • PDF – 580 (16.11 pro Monat)
 
 
Generiert am 25.10.2014, 14:17:29