edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Konferenzbeitrag

Autor(en): Werner Richter; Klaus-Dieter Müller
Titel: Automatisierungstechnik und Informatik
Erscheinungsdatum: 15.09.2010
Erschienen in: Informatik in der DDR – Tagung Berlin 2010 ; Tagungsband zum 4. Symposium „Informatik in der DDR“ am 16. und 17. September 2010 in Berlin (iddr2010)
16.09.2010 - 17.09.2010
Berlin

S. 245-253
Herausgeber: Wolfgang Coy; Peter Schirmbacher
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100174803)
Fachgebiet(e): Informatik
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Technologien haben in allen Entwicklungsetappen der menschlichen Gesellschaft eine dominierende Rolle gespielt – sie haben historischen Perioden der Vor- und Frühgeschichte sogar ihren Namen verliehen: Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit. Heute ist die Dominanz der Informatik und der ihr zugeordneten Techniken (nennen wir es: Informationstechnologie) ebenso unübersehbar. Innerhalb von wenigen Jahrzehnten hat die Informationstechnologie alle Lebens-, Produktions-, Kommunikations- und Transportbereiche derart durchdrungen, so dass erst ein Nicht-Funktionieren auffällt! Reflektiert an solchen Phänomenen erscheint es sinnvoll, an einigen Beispielen aus der DDR-Zeit zu zeigen, dass eine Symbiose von Automatisierungstechnik und Informatik vor allem im technischen Bereich wesentliche Beiträge zur Weiterentwicklung sowohl der Wissensgebiete selbst wie auch der produktionstechnischen Anwendungen entstehen ließ. Anschaulich kommt das in der Ausbildung im universitären Bereich zum Ausdruck. Die ersten Lehrstühle für Regelungstechnik entstanden in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts aus der Notwendigkeit heraus, Probleme der Stabilisierung und Optimierung von technologischen Prozessen zu generalisieren, mathematisch beschreiben und letztlich beherrschen zu lernen. Digitale Methoden waren integraler Bestandteil, so dass ein Elektronenrechner sofort Bestandteil von Automatisierungsanlagen wurde, und in der universitären Ausbildung waren Automatisierungs- und Informationstechnik oft auch strukturelle Einheiten. Eine Besonderheit entstand in Leipzig; die TH Leipzig gründete zusammen mit ortsansässigen Kombinaten ein sog. „Industrie-Hochschul- Komplex“ (IHK), der durchaus mit heutigen An-Instituten verglichen werden kann. Seine Existenz verdankte er dem Problem, dass neue wissenschaftliche Erkenntnisse in einer streng strukturierten Gesellschaft oft nur verzögert umgesetzt werden können. Schließlich waren auch viele Hochschullehrer technischer Bildungseinrichtungen der DDR in Internationalen Vereinigungen erfolgreich tätig, z. B. in IMEKO, IFAC oder IAPR.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 10 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 1 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 21 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 18 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 27 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 27 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 28 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 29 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 10 2 2 12 8 8 12 9 8 2 2 12 6 8 5 11   5 1 2 4 16 21 10 18 15 7 10 19 19 27 27 28 29 16 13 7 9
PDF 2 1 8 7 8 7 9 7 13 22 11 24 20 17 21 18 17 22 14 18 27 28 27 9 19 18 10 14 20 14 25 46 42 29 21 19 12 9

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 420 (11.05 pro Monat)
  • PDF – 655 (17.24 pro Monat)
 
 
Generiert am 26.10.2014, 06:19:38