edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Ute Böhnke
Titel: Charakterisierung und Bedeutung der Plasmide p1ColV 5155 und p2 5155 für den aviären pathogenen E. coli-Stamm IMT5155
Gutachter: L. H. Wieler; E. Schneider; K. Heuner
Erscheinungsdatum: 02.08.2010
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100177128)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Genregulation, APEC, ColV-Plasmid, zoonotisches Risiko, eisenakquirierende Systeme, Persistenz in Makrophagen
Schlagwörter (eng): gene regulation, APEC, ColV-plasmid, zoonotic risk, acquisition systems for iron, persistence in macrophages
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Böhnke, Ute: Charakterisierung und Bedeutung der Plasmide p1ColV 5155 und p2 5155 für den aviären pathogenen E. coli-Stamm IMT5155; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 02.08.2010, urn:nbn:de:kobv:11-100177128
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
In der vorliegenden Arbeit wurde das Colicin V-codierende Plasmid p1ColV5155 des aviär pathogenen E. coli-Stammes (APEC) IMT5155 (O2:K1:H5) weitestgehend sequenzanalysiert und seine virulenzassoziierten Eigenschaften untersucht. Das ~ 180 kb große p1ColV5155 weist mit EitABC, EtsABCD, Salmochelin, SitABCD und Aerobaktin fünf ABC-Transportsysteme auf, deren Bedeutung für die Aufnahme von Eisenionen für die letztgenannten zwei Systeme mit Hilfe von Cosmidklonen (GB5155cD34, GB5155cD27) in einer Enterobaktin-negativen E. coli 1017-Transformante mittels CAS-Assays nachgewiesen werden konnte. Eine signifikante regulatorische Bedeutung von Eisenionen für die Expression plasmidcodierter virulenzassoziierter Faktoren konnte durch beta-Galaktosidase-Expressionsassays in einer IMT5155-Mutante (Iln) für das Serumresistenz steigernde Protein Iss, nicht jedoch für das Temperatursensitive Hämagglutinin (Tsh) nachgewiesen werden. Eine Aktivitätssteigerung beider Promotoren wurde durch eine gute Nährstoffversorgung bei einer Wachstumstemperatur von 37 °C erreicht. Insgesamt lassen die Studienergebnisse darauf rückschließen, dass der Promotor von tsh im Gegensatz zu iss sehr viel schwächer ist und spezifischer reguliert wird. In vivo-Versuche mit einer p1ColV5155-E. coli K12-Transformante (IMTp1D01) hatte weder Morbidität noch Mortalität der infizierten 5 Wochen alten SPF-Hühner zur Folge. Verschiedene in vitro-Versuche ergaben, dass das Plasmid nicht konjugationsfähig und über Generationen sehr stabil in der E. coli K12-Transformante nachzuweisen war. Das Plasmid vermittelte der Transformante eine erhöhte Resistenz beim Wachstum in Hühnerserum sowie eine erhöhte Tenazität in Makrophagen (Maus, J774). Damit weist das ColV-Plasmid eine Reihe genetischer Eigenschaften auf, die den APEC und anderen extraintestinal pathogenen E. coli-Stämmen sowohl eine Steigerung der Fitness in der Umwelt als auch ihre Vermehrung im Blut von Mensch und Tier ermöglichen.
Abstract (eng):
In this study a high molecular weight, colicin V encoding plasmid p1ColV5155 of APEC strain IMT5155 (O2:K1:H5) was nearly complete sequenced and analysed. The most prevalent virulence traits of the ~ 180 kb plasmid are serum resistance (increased serum survival protein, Iss), adhesion (temperature-sensitive hemagglutinin, Tsh) and five different ABC-transport systems (EitABC, EtsABCD, salmochelin, SitABCD and aerobactin), the latter three being acquisition systems for iron. Studies with cosmids (GB5155cD34, GB5155cD27) which possess only sequences of p1ColV5155 salmochelin and aerobactin in an enterobactin-deficient E. coli1017, confirmed their importance for iron acquisition. The importance of iron in the regulation of the assumed virulence associated genes of the ColV-plasmid was tested especially for the promoter activity of iss and tsh. Expression studies in beta-galactosidase mutated strain of IMT5155 (Iln) corroborated the importance of environmental factors including source of sugar and a temperature of 37 °C of both promoter activities. The lack of iron decreases, and growth on serum increased the promoter activity of iss. In contrast the activity of the tsh promoter was much weaker and there was no indication found for iron-depending factors which regulate the promoter in a special way. Results of in vivo assays with a p1ColV5155-transformant of E. coli K12 (IMTp1D01) in five week old SPF-chickens did not result in disease. However, the presence of p1ColV5155 in the E. coli K12-strain was solid and increased the ability of the transformant to avoid destruction by bactericidal effects of macrophages (mouse, J774) and to survive in serum in vitro. In summary the ColV-plasmid seams to increase the fitness of the APEC and other extraintestinal pathogenic E. coli. Multiple iron acquisition and a potent defending system of the host serum help to remain to the environmental and in blood of human and animals alike.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 29 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 68 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 90 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 3 3 8 4 4 2 2     11 14 6         5 2 2 8 8 11 5 10 7 7 8 3 5 3 15 9 11 11
PDF 10 13 19 18 13 13 18 24 18 21 26 18 18 26 25 17 27 27 21 24 38 30 25 29 16 15 29 14 49 42 58 68 90 54

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 187 (5.5 pro Monat)
  • PDF – 953 (28.03 pro Monat)
 
 
Generiert am 31.07.2014, 07:30:15