edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Post- oder Preprint

Publikationsart: Buchkapitel / Aufsatz in einem Sammelband
Autor(en): Olaf L. Müller
Titel: Farbspektrale Kontrapunkte – Fallstudie zur ästhetischen Urteilskraft in den experimentellen Wissenschaften
Erschienen in: Rücknahme und Eingriff: Malerei der Anordnungen
S. 150-171
Herausgeber: Ingo Nussbaumer; Galerie Hubert Winter
Verlag: Verlag für moderne Kunst
www.vfmk.de
Erscheinungsort: Nürnberg
ISBN: 978-3-86984-046-8
Erstveröffentlichung: 30.06.2009
Einreichung: 08.09.2009
Veröffentlichung auf edoc: 16.01.2011
Anmerkung: Dieser Text aus Ingo Nussbaumers Buch Rücknahme und Eingriff: Malerei der Anordnungen. (Nürnberg 2010) wird hier mit freundlicher Genehmigung von Ingo Nussbaumer in der erschienenen Fassung wiedergegeben.
Status: published
not_reviewed
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100180136)
Fachgebiet(e): Künste, Bildende Kunst allgemein ; Musik ; Naturwissenschaften ; Philosophie ; Physik ; Psychologie
Schlagwörter (ger): Schönheit, Ästhetik, Experiment, Optik, Licht, Farbe, Heterogenität des Lichts, Farbsynthese, Farbmischung, Isaac NEWTON, Johann Wolfgang GOETHE, Ingo NUSSBAUMER
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen. Bestellung als gedruckte und gebundene Version bei epubli.de, Ausführung der Bestellung erst nach Bestätigung auf den epubli.de-Seiten
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Spätestens seit es in der Kunst außer Mode kam, das Wort Schönheit einzusetzen, begannen die Physiker, ihre Arbeitsergebnisse schön zu nennen. Sie sagen z.B.: Wenn eine Theorie schön ist, so spricht das für die Wahrheit der Theorie. Und sie streben nach schönen Experimenten. Was ist damit gemeint? Definieren lässt sich dieser Begriff genauso wenig wie für Kunstwerke. Daher erläutere ich ihn anhand optischer Experimente Newtons, Goethes und aus neuerer Zeit. Man kann z.B. zeigen, dass die Weißsynthese des Desaguliers schöner ist als Newtons Weißsynthese und dass den vielfältigen Farbsynthesen des Wiener Malers und Farbexperimentators Ingo Nussbaumer noch höherer ästhetischer Wert zukommt. Aus alledem ergibt sich eine tentative Liste von Kriterien (die sich freilich nicht in einen idiotensicheren Bewertungs-Algorithmus einspeisen lassen, sondern Urteilskraft verlangen): Sauberkeit, Einfachheit, intellektuelle Klarheit und Symmetrie sind Merkmale schöner Experimente – und diese Merkmale sind z.B. auch bei der ästhetischen Beurteilung mancher (wenn auch nicht aller) Musikstücke relevant. Daher liegt es nahe zu vermuten, dass sich unsere ästhetische Urteilskraft – in so verschiedenen Bereichen wie Optik und Musik – verwandter begrifflicher Werkzeuge bedient.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 8 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 2 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 7 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 22 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 23 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 8 1 5 11 6 8 8 9 11 9 4 8 4 6 3   2 2 16 6 7 6 12 7 13 11 7 8 6 13 16 22 19 23 17 10 12 7
PDF 9 10 7 10 11 12 9 9 10 16 2 13 4 11 14 13 9 19 20 19 17 11 21 15 12 7 15 12 17 15 13 17 9 25 20 17 11  

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 343 (9.03 pro Monat)
  • PDF – 481 (12.66 pro Monat)
 
 
Generiert am 01.10.2014, 06:21:17