edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Post- oder Preprint

Publikationsart: Artikel
Autor(en): Matthias Rang; Olaf L. Müller
Titel: Newton in Grönland – Das umgestülpte experimentum crucis in der Streulichtkammer
Erschienen in: Philosophia naturalis 46 (1) 2009
S. 61-114
http://www.klostermann.de/zeitsch/phna_hmp.htm
ISSN: 0031-8027
Erstveröffentlichung: 04.05.2010
Einreichung: 29.12.2009
Veröffentlichung auf edoc: 14.05.2011
Anmerkung: Anders als in der auf Papier erschienenen Version des Aufsatzes haben wir in dieser elektronischen Version jede Abbildung gegenüber derjenigen Textseite gesetzt, wo sie erwähnt wird; allerdings verkleinert. Mit einem Klick auf jede Abbildung springen Sie ans Ende des Textes in den größer gesetzten Abbildungsteil; dort finden Sie auch ausführliche Erklärungen der Abbildungen.
Status: published
peer_reviewed
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100187051)
Fachgebiet(e): Naturwissenschaften ; Philosophie ; Physik
Schlagwörter (ger): Experiment, Hypothese, Beweis, empirischer Beweis, experimentum crucis, Optik, Phänomenologische Optik, Farbe, Lichtstrahl, Heterogenität des Sonnenlichts, Dunkelkammer, Schattenstrahl, Refraktion, Dispersion, Refrangibilität, Sir Isaac NEWTON, Johann Wolfgang von GOETHE, Torger HOLTSMARK, Ingo NUSSBAUMER, André BJERKE
Schlagwörter (eng): experiment, hypothesis, proof, empirical proof, experimentum crucis, optics, phenomenological optics, colour, light, ray of light, heterogeneity of white light, dark room, darkness rays, refraction, dispersion, refrangibility, Sir Isaac NEWTON, Johann Wolfgang von GOETHE, Torger HOLTSMARK, Ingo NUSSBAUMER, André BJERKE
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen. Bestellung als gedruckte und gebundene Version bei epubli.de, Ausführung der Bestellung erst nach Bestätigung auf den epubli.de-Seiten
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Newtons experimentum crucis hat ein komplementäres Gegenstück, d.h. ein Experiment, in dem die Rollen von Licht und Schatten genau ausgetauscht sind. Statt wie Newton in der Dunkelkammer zu experimentieren, müssen wir das Komplement des experimentum crucis in einer Streulichtkammer aufbauen (deren Wände sog. Lambertstrahler sind). Wenn es dieses umgestülpte Experiment wirklich gibt, dann liefert es für jeden newtonischen Beweis einen umgestülpten Gegenbeweis, dessen Konklusion die Heterogenität der Schatten wäre (also die Behauptung, dass nicht weißes Licht, sondern schwarze Schatten eine heterogene Mischung verschiedenfarbiger Strahlen mit unterschiedlichen Brechungseigenschaften seien). Dass Newtons experimentum crucis in diesem Sinne umgestülpt werden kann, wird von Newtons eigener Theorie impliziert. Mehr noch, inzwischen ist der empirische Nachweis der Umstülpung gelungen.
Abstract (eng):
Newton's experimentum crucis has a complementary counterpart, i.e., an experiment in which the roles of light and shadow are switched. Instead of experimenting in the dark room, à la Newton, we propose to perform the complement of the experimentum crucis in a bright room (whose walls consist of Lambertian radiators). If Newton's experiment can be turned upside-down, then for each Newtonian conclusion (derived from the original experiment) there is a counterconclusion (derived from the new experiment). Thus, we arrive at the heterogeneity of darkness, which is an unorthodox hypothesis: Darkness and shadows (rather than white light) consist of rays that differ with respect to colour and refrangibility. Newton's own theory implies that in his experimentum crucis the roles of light and darkness can be interchanged; moreover, their very interchangeability can be demonstrated empirically.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 5 Zugriffe PDF: 3 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 4 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 42 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 44 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 73 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 59 Zugriffe PDF: 54 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Jan
12
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Startseite 5 3 1 4 3 2 3 6 6     6 2 1 10     4 8 2 3   3 6 5 3 2 4 5 2 4 1 4   2 4 1
PDF 3 4 11 14 20 10 27 35 10 11 12 21 13 16 37 20 26 34 36 42 46 40 31 44 16 24 28 44 57 49 36 73 59 54 40 21 31

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 115 (3.11 pro Monat)
  • PDF – 1095 (29.59 pro Monat)
 
 
Generiert am 23.10.2014, 14:23:39