edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Lena Vockentanz
Titel: Leukemia stem cell fates are determined by DNA methylation levels
Gutachter: Achim Leutz; Carsten Müller-Tidow; Wolfgang Uckert
Erscheinungsdatum: 07.06.2011
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100187556)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): DNA Methylierung, Krebsstammzelle, Selbsterneuerung, Linienwahl
Schlagwörter (eng): DNA methylation, cancer stem cell, self-renewal, lineage fate choice
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Vockentanz, Lena: Leukemia stem cell fates are determined by DNA methylation levels; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 07.06.2011, urn:nbn:de:kobv:11-100187556
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
DNA Methylierung ist ein zentraler epigenetischer Prozess, welcher entscheidend an der Organisation von Genregulation beteiligt ist. Dieser Vorgang ist wichtig für die Funktion sowohl von embryonalen als auch von Gewebs-Stammzellen. Krebszellen weisen häufig veränderte DNA Methylierungsmuster auf, was auf eine ähnlich wesentliche Rolle der DNA Methylierung in Krebsstammzellen (KSZ) hindeutet. Diese These wurde hier mit Hilfe eines Mausmodells mit verringerter Expression der DNA Methyltransferase Dnmt1 anhand verschiedener Leukämiemodelle untersucht. In einem bi-linearen B-lymphatischen/myeloischen Leukämiemodell konnte gezeigt werden, dass hypomethylierte leukämieinitiierende (Stamm-)zellen (LSZ) myeloische Krebszellen hervorbringen, allerdings nicht zur Bildung von B-lymphatischen Leukämiezellen befähigt sind. Darüber hinaus konnte in einem T-Zell-spezifischen Leukämiemodell gezeigt werden, dass reduzierte Dnmt1 Expression nicht mit der Bildung von T-Zelllymphomen vereinbar ist. Detaillierte Analysen eines myeloischen Leukämiemodells ergaben, dass hypomethylierte LSZs ein vermindertes Selbsterneuerungspotenzial aufweisen. Im Gegensatz zu den starken Funktionseinschränkungen hypomethylierter LSZs, hatten hypomethylierte Knochenmarks-Stromazellen keinen Effekt auf die Entwicklung von Leukämien. Außerdem führte die Behandlung leukämischer Zellen mit demethylierenden Agenzien zu einer teilweisen Aufhebung methylierungsvermittelter Genrepression. Die dadurch verstärkte Expression von Differenzierungsfaktoren verminderte das Leukämiewachstum, was einen möglichen Erklärungsansatz für das eingeschränkte Potenzial hypomethylierter Leukämien darstellt. Diese Ergebnisse demonstrieren eine zentrale Rolle der DNA Methylierung für die Selbsterneuerung und Linienwahl von LSZs, und erlauben somit neue Einblicke in die epigenetische Regulation von KSZs. Diese Erkenntnisse implizieren, dass KSZs möglicherweise ein geeignetes Ziel für epigenetische Therapieansätze darstellen.
Abstract (eng):
DNA methylation is one of the major epigenetic processes which is crucially involved in orchestrating gene regulation primarily by repression of gene expression. DNA methylation plays an important role in controlling functional programs of embryonic and tissue stem cells. As altered DNA methylation patterns are a hallmark of cancer, we hypothesized that DNA methylation might be equally important for cell fate determinations of cancer stem/initiating cells (CSC). To test this, I analyzed a genetic knockdown mouse model of the main somatic DNA methyltransferase Dnmt1 in the context of three different leukemia models. In a bilinear B-lymphoid/myeloid leukemia model hypomethylated bi-potential leukemia stem/initiating cells (LSCs) were shown to be capable of forming a myeloid leukemia, whereas the generation of B-lymphoid blasts was almost entirely abrogated. Moreover, failure of hypomethylated cells to develop T-cell lymphomas in a Notch1-based leukemia model demonstrated their profound lack of T-lineage commitment capacities. Furthermore, detailed analyses of a myeloid leukemia model revealed a severely impaired self-renewal potential in LSCs with reduced Dnmt1 expression. However, contrasting the drastic cell-intrinsic impairments of LSC function by reduced DNA methylation, leukemia development was found to be unaffected by hypomethylated bone marrow stroma. Mechanistically, treatment of cell lines with a demethylating drug led to enhanced expression of differentiation factors due to loss of methylation mediated gene silencing. This was followed by inhibition of leukemia cell growth, thus providing a potential mechanism for impaired functions of hypomethylated leukemias. Collectively, this thesis revealed a critical role for DNA methylation levels in malignant self-renewal and lineage fate choices. These new insights into epigenetic regulation of CSCs suggest that epigenetic therapy displays a potential treatment concept specifically targeting CSCs.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 11 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 6 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 49 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 57 Zugriffe Startseite: 20 Zugriffe PDF: 74 Zugriffe
Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Jul
11
Aug
11
Sep
11
Oct
11
Nov
11
Dec
11
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 11 5 4 1 6 6 1     2 2 2         3 3 5 6   2 3 3   4 8 2 4 1 3   2 3 3 9 1 20
PDF 24 28 27 6 30 16 13 27 21 18 19 22 38 19 20 15 23 23 28 27 35 32 27 19 27 32 35 35 34 35 63 40 49 37 37 31 57 74

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul 2011:

  • Startseite – 125 (3.29 pro Monat)
  • PDF – 1143 (30.08 pro Monat)
 
 
Generiert am 26.11.2014, 06:40:12