edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Viktor Bedö
Titel: Interaktive Stadtkarten als Instrumente der Erkenntnis
Gutachter: Christian Möckel; Kristóf Nyíri; Jens Heise
Erscheinungsdatum: 14.11.2011
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100196971)
Fachgebiet(e): Philosophie
Schlagwörter (ger): implizites Wissen, verkörpertes Wissen, visuelle Erkenntnis, Transmodalität, urbane Emergenz, Echtzeitkartierung, ortssensitive Medien
Schlagwörter (eng): implicit knowledge, embodied knowledge, visual knowledge, transmodality, urban emergence, real-time mapping, location-sensitive media
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Bedö, Viktor: Interaktive Stadtkarten als Instrumente der Erkenntnis; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I , publiziert am 14.11.2011, urn:nbn:de:kobv:11-100196971
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.
Diese Seite taggen: Diese Icons führen auf so genannte Social-Bookmark-Systeme, auf denen Sie Lesezeichen anlegen, persönliche Tags vergeben und Lesezeichen anderer Nutzer ansehen können.
  • connotea
  • del.icio.us
  • Furl
  • RawSugar

Abstract (ger):
Dieser Dissertation liegt die Problematik des impliziten verkörperten Wissens im Erkennen und Entdecken mittels visueller Instrumente zu Grunde. Mit Entdeckung ist der Akt des allerersten Erkennens von etwas gemeint, über dessen Existenz oder Beschaffenheit dem Entdecker zuvor keine expliziten Kenntnisse zur Verfügung standen. Eine zentrale These dieser Arbeit besagt, dass dies durch den transmodalen Charakter der empirischen Begriffsbildung gesichert wird. Dieses erkenntnistheoretische Problem wird anhand des Entdeckens von emergenten Mustern urbaner Organisation ausgearbeitet, die aus der Vogelperspektive auf urbanen Echtzeitkarten erscheinen. In der Arbeit werden Trends interaktiver Kartierung aufgezeigt, bei denen unter anderem urbane Sensordaten, Daten aus der Verortung von Personen, Objekten und Information und anwendergenerierte Informationen visualisiert werden. Die Konklusion beinhaltet Ausblicke, an welchen Punkten die anhand der interaktiven Karten gewonnenen Erkenntnisse in Stadtentwicklungsprojekte und in die Entwicklung von ortssensitiven Technologien einfließen können.
Abstract (eng):
This dissertation elaborates on the role of implicit embodied knowledge in recognition and discovery through the use of visual instruments. Discovery refers to the very first act of recognition of something, that''s existence or features were not explicitly known by the discovering person beforehand. According to a central thesis of this work discovery is enabled by the transmodal character of empirical concept formation. This epistemological question is elaborated based on the case of emergent patterns of urban organization that appear on urban real-time maps from the bird''s eye view. Trends of interactive mapping are shown where urban sensor-data, location data of persons, objects, and information, as well as user generated information is visualized. The conclusion contains outlooks how knowledge gained from interactive urban maps can be utilized in urban development projects and in the development of location sensitive technologies.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 7 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe PDF: 12 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe PDF: 16 Zugriffe PDF: 38 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 15 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 11 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 8 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 10 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 9 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 238 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 46 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 37 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Monat Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Startseite 7     8 12 13         11 3 6 4 5 4 3 8 7 3 4 1 4 8 9 3 7 4
PDF 13 10 12 8 21 14 28 16 38 21 23 15 19 18 22 10 11 8 10 9 19 25 238 46 21 19 37 22

Gesamtzahl der Zugriffe seit Feb 2012:

  • Startseite – 134 (4.79 pro Monat)
  • PDF – 753 (26.89 pro Monat)
 
 
Generiert am 30.07.2014, 22:23:00