edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Jose Joao Carvalho
Titel: Immunochemical and chromatographic methods for two anthropogenic markers of contamination in surface waters – caffeine and coprostanol
Gutachter: Ulrich Panne; Michael G. Weller; Rudolf J. Schneider
Erscheinungsdatum: 08.12.2011
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100197094)
Fachgebiet(e): Chemie
Schlagwörter (ger): HPLC, Antikörper, Cholesterol, ELISA, LC-MS/MS, Koffein, Coprostanol, Oberflächenwasser, Marker für menschliche Aktivität, Immunoassay, monoklonalen Antikörper, dispersive flüssig-flüssig Mikroextraktionsmethode (DLLME), Flüssigkeitschromatographie gekoppelt mit Tandem-Massenspektrometrie, Speichel, Isolithocholsäure, ILA, polyklonales Antikörper, Umweltchemie, Immunglobuline G, hybridome, Cholestanol, Cholestanon, Ergosterol, Stigmasterol
Schlagwörter (eng): HPLC, ELISA, antibodies, monoclonal antibody, LC-MS/MS, water, Caffeine, coprostanol, surface water, markers of human contamination, Immunoassay, dispersive liquid-liquid microextraction (DLLME), liquid chromatography tandem mass spectrometry, saliva, isolithocholic acid, ILA, bile acids, polyclonal antibodies, environmental chemistry, pollution, immunoglobulin G, hybridoma, Cholesterol, Cholestanol, Cholestanone, Ergosterol, Stigmasterol
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Carvalho, Jose Joao: Immunochemical and chromatographic methods for two anthropogenic markers of contamination in surface waters – caffeine and coprostanol; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 08.12.2011, urn:nbn:de:kobv:11-100197094
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Koffein (1,3,7-Trimethylxanthin) und Coprostanol (5beta-cholestan-3beta-ol) wurden im Berliner Oberflächenwasser nachgewiesen. Ihre Konzentrationen korrelierten mit dem Verunreinigungsgrad der Proben, was nahelegt, dass sie sich als Marker für menschliche Aktivität eignen. Bemerkenswerterweise wurde Koffein in jeder einzelnen Oberflächenwasserprobe oberhalb der Bestimmungsgrenze von 0,025 µg/L gefunden. Um Oberflächenwasserproben in größeren Serien zu untersuchen, war die Entwicklung zweier neuer Methoden erforderlich: ein Immunoassay, basierend auf einem monoklonalen Antikörper für Koffein und eine dispersive flüssig-flüssig Mikroextraktionsmethode (DLLME), gefolgt von Flüssigkeitschromatographie gekoppelt mit Tandem-Massenspektrometrie (LC-MS/MS) für Coprostanol. Der entwickelte Koffein-Immunoassay zeigt die beste je erhaltene Nachweisgrenze für Koffein (0,001 µg/L), erlaubt Hochdurchsatz-Analysen und erfordert keine Probenvorbereitung. Der Assay wurde auch erfolgreich für die Messung von Koffein in Getränken, Haarwaschmitteln, Koffeintabletten und menschlichem Speichel angewendet. Antikörper gegen Coprostanol sind nicht kommerziell erhältlich. Eine neue Strategie Anti-Coprostanol-Antikörper zu generieren wurde erarbeitet, die eine analoge Verbindung – Isolithocholsäure (ILA) – als Hapten verwendet, mit der eine Gruppe von Mäusen immunisiert wurde. Ein polyklonales Anti-ILA-Serum wurde produziert, welches Coprostanol bindet, aber die niedrige Affinität erlaubte nicht den Aufbau eines Immunoassays, der die Messung von Umweltkonzentrationen des Anayten (im Bereich ng/L) zulässt. Spezifische Anti-ILA-Immunglobuline G wurden auch in den Faeces der Mäuse gefunden. Coprostanol wurde in den Wasserproben durch die Verwendung einer neuentwickelten LC-MS/MS-Methode unter APCI-Ionisation (atmospheric pressure chemical ionisation) gemessen. Konzentrationen oberhalb von 0,1 µg/L wurden nach Voranreicherung der Probe mittels DLLME bestimmt.
Abstract (eng):
Caffeine (1,3,7-trimethylxanthine) and coprostanol (5beta-cholestan-3beta-ol) were detected in samples of Berlin’s surface water. Their concentrations correlated with the contamination status of the samples, suggesting their usefulness as markers of human activity. Remarkably, caffeine concentrations were always well above the limit of quantitation of 0.025 µg/L. In order to screen surface water samples in larger series, the development of two novel methods was required: a monoclonal antibody-based immunoassay for caffeine and a dispersive liquid-liquid microextraction (DLLME) method, followed by liquid chromatography tandem mass spectrometry (LC-MS/MS) for coprostanol. The caffeine immunoassay developed shows the best analytical limit of detection (LOD) obtained so far for caffeine (0.001 µg/L), allows high-throughput analysis, and does not require sample pre-treatment. The assay was also successfully employed to measure caffeine in beverages, shampoos, caffeine tab-lets, and human saliva. Antibodies to coprostanol are not commercially available. A new strategy to generate anti-coprostanol antibodies was elaborated using an analogous com-pound as hapten – isolithocholic acid (ILA) – and immunizing a group of mice. A polyclonal anti-ILA serum was produced, which binds coprostanol but the low affinity did not permit setting up an immunoassay to measure environmental concentrations of the analyte (in the range of ng/L). Specific anti-ILA immunoglobulin G were also found in the faeces of the immunized mice. Coprostanol was quantified in the water samples using a newly developed LC-MS/MS method using atmospheric pressure chemical ionisation (APCI). Concentrations above 0.1 µg/L were determined after sample preconcentration using DLLME. This extraction method also proved to be successful for enrichment of coprostanol-related compounds such as cholesterol, cholestanol, cholestanone, ergosterol, and stigmasterol.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 Zugriffe PDF: 31 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe PDF: 71 Zugriffe PDF: 39 Zugriffe Startseite: 1 Zugriffe PDF: 34 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 28 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 10 Zugriffe PDF: 30 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 35 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 25 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 67 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 70 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 80 Zugriffe Startseite: 13 Zugriffe PDF: 80 Zugriffe Startseite: 11 Zugriffe PDF: 78 Zugriffe Startseite: 17 Zugriffe PDF: 145 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 61 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 76 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 79 Zugriffe Startseite: 14 Zugriffe PDF: 81 Zugriffe
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Monat Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Nov
14
Startseite 6     7 6 6         1 3 2 10 4 3 4 16 5 8 13 9 12 5 8 7 13 11 17 14 14 14 14
PDF 31 19 25 34 34 23 23 28 71 39 34 28 20 30 24 35 40 21 20 20 25 36 32 67 70 80 80 78 145 61 76 79 81

Gesamtzahl der Zugriffe seit Feb 2012:

  • Startseite – 232 (7.03 pro Monat)
  • PDF – 1509 (45.73 pro Monat)
 
 
Generiert am 18.12.2014, 06:40:13