edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Dissertation

Autor(en): Víctor Hugo Anaya Munoz
Titel: A theoretical model on the role of lateral gene transfer in the evolution of endosymbiotic genomes
Gutachter: Peter Hammerstein; Hans-Jörg Rheinberger; Daniel Piñero Dalmau
Erscheinungsdatum: 05.01.2012
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100198436)
Fachgebiet(e): Biowissenschaften, Biologie
Schlagwörter (ger): Endosymbiose, Organellen, Lateraler Gentransfer, Muller-Ratsche
Schlagwörter (eng): Endosymbiosis, Organelle, Lateral Gene Transfer, Muller''s Ratchet
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I
Lizenz: Namensnennung - Keine kommerzielle Nutzung - Keine Bearbeitung (CC BY NC ND)
Zitationshinweis: Anaya Munoz, Víctor Hugo: A theoretical model on the role of lateral gene transfer in the evolution of endosymbiotic genomes; Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I , publiziert am 05.01.2012, urn:nbn:de:kobv:11-100198436
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen.

Abstract (ger):
Laterale Gentransfer wurde zuerst von Schwartz und Dayhoff (1978) entdeckt, die es aber als eine Exzentrizität werteten und als solche ignorierten. Später, als mehrere DNS- und Eiweißsequenzen sequenziert und raffiniertere Phylogenien rekonstruiert wurden, hat die Rolle an Relevanz gewonnen, die der laterale (oder horizontale) Gentransfer in der evolutionären Geschichte von lebendigen Organismen gespielt hat. Außerdem existiert auch zwischen Endosymbionten und Zellkernen statt. Ich habe ein theoretisches Modell entwickelt, das den lateralen Gentransfer zwischen Endosymbionten und dem Zellkern repräsentiert. Das Modell erforscht die Bedeutung des Fehlens von Rekombination in den Organellen (Muller’s Ratchet) sowie Abweichungen von Muller’s Ratchet in Form der non-symmetrical homologous recombination in Gentransfermechanismen. Ich habe zum einen Zellkern-Inkompatibilitäten, die aus der Übertragung eines Gens resultieren, und zum anderen Zyto- und Zellkern-Inkompatibilitäten zwischen den mutierten endosymbiotischen Genomen und dem modifizierten Zellenkern untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass unter bestimmten Bedingungen die Existenz oder Nicht-Existenz von Rekombination die gleiche Wirkung haben können. Es zeigte sich auch, dass Rekombination, wenn sie vorkommt und wenn sie nicht symmetrisch ist, starke Auswirkungen auf die Allelenfrequenz einer Population haben kann. Es wurde auch klar, dass es eine starke Beziehung zwischen dem Zellkern und endosymbiotischen Genomen gibt, und dass das evolutionäre Schicksal des einen größtenteils von den evolutionären Kräften abhängig ist, die das andere beeinflussen. Wenn man Zellkern- und Cyto-Zellkerninkompatibilitäten in das Modell einführt, dann zeigen die Ergebnisse, dass die Inkompatibilitäten, die der laterale Gentransfer produziert hat, möglicherweise eine ähnliche Rolle im Speziationsmechanismus spielen könnten wie die Inkompatibilitäten zwischen Mitochondrien und Zellkernen in verschiedenen Nasonia-Arten.
Abstract (eng):
Lateral gene transfer has played a key role in the evolution of living beings. This process was first acknowledged in 1978 by Schwartz and Dayhoff but considered a relatively infrequent eccentricity and ignored. Later on, as DNA and protein sequences accumulated and more refined phylogenies were reconstructed, the contribution of lateral (or horizontal) gene transfer to the evolutionary history of living organisms gained relevance. Besides, gene transfer is known to occur not only between independent organisms but also, and more frequently between endosymbionts including eukaryotic organelles. I developed a theoretical model to study the lateral gene transfer process between cell organelles (but extendible to other endosymbionts) and the cell nucleus. The model explores the role of the lack of recombination in the organelles (Muller''s ratchet) as well as deviations from Muller''s ratchet in the form of non-symmetrical homologous recombination in relation with the gene transfer process. Also, nuclear incompatibilities resulting from the inclusion of a transferred gene, and cyto-nuclear incompatibilities between the mutant endosymbiotic genomes and the modified nuclear genome are investigated. The results obtained show that under certain circumstances the existence recombination or its non-existence produce the same results, and that deviations from symmetry in the recombination process might have important effects on the frequency of different alleles. It is also clear that there is a strong relation between nuclear and endosymbiotic genomes, and that the evolutionary fate of one largely depends on the forces affecting the other. When nuclear and cyto-nuclear incompatibilities are introduced in the model, the results show that lateral gene transfer-induced incompatibilities could potentially play a role in the speciation process similar to the one produced by mitochondria in the Nasonia species.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWStats aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite. Die Zugriffsstatistik wird nicht standardisiert erfasst und kann maschinelle Zugriffe enthalten.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 7 Zugriffe PDF: 19 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe PDF: 14 Zugriffe Startseite: 18 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 12 Zugriffe PDF: 17 Zugriffe Startseite: 15 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe PDF: 22 Zugriffe PDF: 20 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 32 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 26 Zugriffe Startseite: 7 Zugriffe PDF: 27 Zugriffe Startseite: 3 Zugriffe PDF: 23 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 18 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 36 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 21 Zugriffe Startseite: 2 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 8 Zugriffe PDF: 24 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 45 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 63 Zugriffe Startseite: 5 Zugriffe PDF: 58 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 75 Zugriffe Startseite: 4 Zugriffe PDF: 84 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 75 Zugriffe Startseite: 9 Zugriffe PDF: 74 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 73 Zugriffe Startseite: 6 Zugriffe PDF: 56 Zugriffe Startseite: 16 Zugriffe PDF: 40 Zugriffe Startseite: 19 Zugriffe PDF: 51 Zugriffe Startseite: 46 Zugriffe PDF: 55 Zugriffe
Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Monat Feb
12
Apr
12
May
12
Jun
12
Jul
12
Aug
12
Sep
12
Oct
12
Nov
12
Dec
12
Jan
13
Feb
13
Mar
13
Apr
13
May
13
Jun
13
Jul
13
Aug
13
Sep
13
Oct
13
Nov
13
Dec
13
Jan
14
Feb
14
Mar
14
Apr
14
May
14
Jun
14
Jul
14
Aug
14
Sep
14
Oct
14
Startseite 7     18 12 15         5 7 3 7 3 2 8 4 2 8 5 6 5 6 4 9 9 6 6 16 19 46
PDF 19 20 14 23 17 24 22 20 26 18 32 24 26 27 23 18 36 21 24 24 45 63 58 75 84 75 74 73 56 40 51 55

Gesamtzahl der Zugriffe seit Feb 2012:

  • Startseite – 238 (7.44 pro Monat)
  • PDF – 1207 (37.72 pro Monat)
 
 
Generiert am 28.11.2014, 09:41:43