edoc-Server der Humboldt-Universität zu Berlin

Post- oder Preprint

Publikationsart: Workshop- oder Konferenzbeitrag
Autor(en): Roman Naumann; Stefan Dietzel; Björn Scheuermann
Titel: Towards More Realistic Network Simulations: Leveraging the System-Call Barrier
Erschienen in: Lecture Notes of the Institute for Computer Sciences, Social Informatics and Telecommunications Engineering 184 2017
S. 180-191
Veranstaltung: 8th EAI International Conference on Ad Hoc Networks
Ottawa, Kanada
26.09.2016 - 27.09.2016
Verlag: Springer International Publishing
http://www.springer.com
Erscheinungsort: Heidelberg, Deutschland
DOI: 10.1007/978-3-319-51204-4_15
Erstveröffentlichung: 14.01.2017
Veröffentlichung auf edoc: 31.01.2017
Anmerkung: Booktitle: 8th International Conference, ADHOCNETS 2016, Ottawa, Canada, September 26-27, 2016, Revised Selected Papers Series: Lecture Notes of the Institute for Computer Sciences, Social Informatics and Telecommunications Engineering
Status: published
peer_reviewed
Volltext: pdf (urn:nbn:de:kobv:11-100243256)
URL der Erstveröffentlichung: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-319-51204-4_15
Fachgebiet(e): Informatik
Schlagwörter (eng): simulation, virtualization, code reuse, simulation realism
Einrichtung: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  
print on demand: Wenn Sie auf dieses Icon klicken, können Sie ein Druckexemplar dieser Publikation bestellen. Bestellung als gedruckte und gebundene Version bei epubli.de, Ausführung der Bestellung erst nach Bestätigung auf den epubli.de-Seiten

Abstract (eng):
Network simulations play a substantial role in evaluating network protocols. Simulations facilitate large-scale network topologies and experiment reproducibility by bridging the gap between analytical evaluation and real-world measurements. A recent trend in discrete event network simulations is to enhance simulation realism and reduce duplicate implementation efforts by maximizing code reuse. Despite such efforts, it is not yet possible to run arbitrary network applications in state-of-the-art network simulators. As a consequence, researchers are required to maintain separate protocol implementations: one for real-world measurements and one for simulations. We review existing approaches that maximize code reuse in simulations, compare their limitations, and propose a novel architecture for protocol simulation that overcomes those restrictions.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 17 Zugriffe PDF: 13 Zugriffe
Feb
17
Monat Feb
17
Startseite 17
PDF 13

Gesamtzahl der Zugriffe seit Feb 2017:

  • Startseite – 17 (17 pro Monat)
  • PDF – 13 (13 pro Monat)
 
 
Generiert am 28.03.2017, 03:30:41