Ein Projekt an der Humboldt-Universität zu Berlin
gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft

  Logo der Humboldt-Universität
 
Startseite Projektinhalt Ergebnisse Kontakt Infos & Links  
 
         
 

zum ausführlichen Arbeitsprogramm ...

Inhalt des Projekts
 

Entwicklung von Publikationskomponenten

Es werden Frontends für Autoren geschaffen (Input-Komponenten), die das Veröffentlichen erleichtern und die Dokumente in XML speichern. Des Weiteren werden zur Berücksichtigung von unterschiedlichen Präsentationsmedien Ausgabeformate entwickelt und angepasst.
Mehr ...

Informations- zum Managementsystem für Publikationskomponenten

Entwicklung eines Systems zur Verwaltung der unterschiedlichen für Publikationsprozesse erforderlichen Komponenten. Dieses System soll eine einfache Möglichkeit bieten, bestehende Komponenten wieder zu verwenden und Weiterentwicklungen der Komponenten, insbesondere der DTDs, nachvollziehen zu können.
Mehr ...

Publikationssystem

Mit dem Ziel, dem Herausgeber die Verwaltung der Dokumente sowie den direkten Umgang mit der DTD und den Konvertierungstechnologien zu ersparen, wird ein zentrales Publikationssystem entwickelt, das entsprechende Frontends für die verschiedenen Benutzer bietet.
Mehr ...

Auf Publikationskomponenten basierendes Workflowsystem

Um für Herausgeber und Autoren über das Einspielen von Dokumenten und deren Präsentation hinausgehende Funktionen anzubieten, wird ein weitgehend konfigurierbares Workflowsystem entwickelt, mit dem Publikationsprozesse im weiteren Sinne modelliert und unterstützt werden können. Dabei ist insbesondere an Begutachtungsverfahren, z.B. unterschiedliche peer-review-Verfahren zu denken.
Mehr ...

     

Integration bestehender Technologien und Implementierung von Schnittstellen

Es müssen Schnittstellen zu erforderlichen Systemen und Protokollen implementiert werden. Dies gilt beispielsweise für das an der Humboldt-Universität verwendete modulare Metadatensystem, sowie für die Implementierung einer OAI-Schnittstelle und der Anbindung an das ProPrint-System.
Mehr ...

Dokumentation

Um die Nachnutzung des gesamten Systems sowie einzelner Pakete zu gewährleisten, ist eine detaillierte Dokumentation aller entwickelten Systemkomponenten in einem medienneutralen Format erforderlich.
Mehr ...

Etablierung eines Publikationsprozesses

SCOPE ist als Service-Plattform für das elektronische Publizieren konzipiert und verfolgt damit die Zielstellung, die entwickelten technologischen Grundlagen nicht nur als komplettes System nachnutzbar zu machen, sondern einen darauf basierenden Service zu entwickeln. Dieser Service soll innerhalb der Projektphase anhand des Wissenschaftsstandortes Berlin-Adlershof angeboten und getestet werden.
Mehr ...

Vernetzung von Publikationsservern

Ziel ist es, die technologischen Kernideen und -konzepte sowie deren Umsetzung in den unterschiedlichen Modulen von SCOPE und die im Rahmen der Service-Plattform angebotenen Dienstleistungen publik zu machen. Dazu zählt die Akquisition von Nutzern der Service-Plattform und damit von Inhalten ebenso wie die Verbreitung des Systems als ganzes bzw. in einzelnen Paketen.
Mehr ...

 

Dokumenten-Server
ProPrint
OAI
OAForum
 
Humboldt-Universität
Computer- und Medienservice
Universitätsbibliothek
 
 

Letzte Änderung: 02.03.2007, rm 

 

 
 

Start   |   Projektinhalt   |   Kontakt   |   Infos & Links  

 
Humboldt-Universität zu Berlin   •  Impressum