Arnold, Guy: Früh- und Differentialdiagnose von Parkinson-Syndromen unter besonderer Berücksichtigung des Steele-Richardson-Olszewski-Syndroms

110

Danksagung

Mein Dank an erster Stelle Herrn Professor Einhäupl, der meine Forschungen zu jedem Zeitpunkt unterstützt hatte, mir bei der Entstehung von vielerlei Projekten freie Hand ließ und für meine Fragen stets ein offenes Ohr hatte und mit Rat zur Seite stand.

Eine jahrelange umfangreiche Forschung ist nur im Team möglich, und so gilt mein Dank allen Mitarbeitern in München und Berlin, die mit an der Entstehung dieser Arbeit gewirkt haben: Dr. J. Schwarz, Dr. T. Gasser, Dr. C. Trenkwalder, Dr. E. Kraft und Dr. O. Bandmann in München, Dr. B. Hauptmann, A. Lipp, Dr. A. Kupsch in Berlin. Diesem danke ich auch - wie Prof. Weber -für die kritische Durchsicht des Manuskripts. Außerdem gilt mein Dank den Mitarbeitern der Radiologischen Klinik in München, insbesondere Prof. T. Vogl, und den Mitrarbeitern der Klinik für Nuklearmedizin, insbesndere Prof. K. Tatsch, die stets ein offenes Ohr für meine Fragen hatten.

Herrn Prof. Oertel danke ich dafür, daß er mich zunächst in die Thematik der Basalganlgienerkrankungen eingeführt hatte und die Forschungen angestoßen hat.

Schließlich danke ich Frau Dr. Schuh-Hofer, die für mein klinisches und wissenschaftliches Engagement immer unendliche Geduld aufbrachte.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Tue Oct 2 11:51:58 2001