Die Anwendung von rekombinantem homologen Wachstumshormon bei der Distraktionsosteogenese

Radiologische, Histomorphometrische, biomechanische und serologische Untersuchungen am Minischwein

Habilitationsschrift zur Erlangung
der venia legendi für das Fach
Unfallchirurgie

vorgelegt dem Fakultätsrat der Hohen Medizinischen Fakultät
der Humboldt-Universität zu Berlin

von

Dr. med. Hermann Josef Bail
aus Kirchehrenbach

Präsident: Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Mlynek

Dekan: Prof. Dr. Joachim W. Dudenhausen

eingereicht am: 08.12.2003

öffentlich-wissenschaftlicher Vortrag am: 18.10.2004

Gutachter:
1. Prof. Dr. med. Christoph Josten
2. Prof. Dr. med. Dieter Nast-Kolb


[Seite 2↓]

für Josephine, Jakob, Kilian und Petra


[Seite 3↓]

Inhaltsverzeichnis



© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
XDiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
08.06.2005