Berg, Thomas: Chronische Hepatitis C - Therapeutische Strategien, molekulare Resistenzmechanismen und Relevanz neuer Hepatitis-assoziierter Viren -

86

Danksagung

Eine umfassende klinische und wissenschaftliche Ausbildung bedarf umfangreicher Anregung, Hilfe und Unterstützung von verschiedenen Seiten.

Mein besonderer Dank gilt vor allem Herrn Professor Dr. U. Hopf, Medizinische Klink m. S. Hepatologie und Gastroenterologie, Charité, Berlin, für seine stets großzügige Unterstützung meiner wissenschaftlichen und klinischen Tätigkeit. Ich verdanke ihm eine grundlegende hepatologische Ausbildung und aufgrund seiner wissenschaftlichen und hochschuldidaktischen Arbeit wird er mir stets Vorbild sein.

Herrn Professor B. Wiedenmann, Direktor der Medizinischen Klink m. S. Hepatologie und Gastroenterologie, Charité, Berlin, bin ich für zahlreiche wissenschaftliche Anregungen sowie Bereitstellung optimaler wissenschaftlicher Arbeitsbedingungen zu großem Dank verpflichtet.

Herrn Professor Dr. D. Huhn, ehemaliger Direktor der Medizinischen Klinik m. S. Hämatologie und Onkologie, Charité, Berlin, danke ich für eine gute und menschliche klinische Ausbildung und für seine großzügige Unterstützung einer hepatologischen Arbeitsgruppe in seiner Abteilung.

Professor Dr. P. Neuhaus, Direktor der Chirugischen Klinik, Charité, Berlin, danke ich für die großzügige Unterstützung. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen der chirugischen Klinik insbesondere Frau PD Dr. Müller, PD Dr. WO Bechstein, Frau Dr. R. Neuhaus, war stets erfrischend und effizient.

Besonders möchte ich Herrn Professor Dr. E. Schreier, Leiter der molekularen Virologie des Robert Koch-Instituts in Berlin, sowie dessen MitarbeiterInnen Frau Dr. Höhne, Herrn Dr. Künkel und Herrn Alexander MasMaques, danken. Uns verbindet eine jetzt schon acht Jahre andauernde Kooperation. Viele der vorgestellten Projekte und Arbeiten wären ohne diese enge und freundschaftliche Zusammenarbeit nicht in dieser raschen und erfolgreichen Form umzusetzen gewesen.

Bedanken möchte ich mich für die gute und freundschaftliche Zusammenarbeit im Rahmen zahlreicher klinischer und wissenschaftlicher Studien mit den Universitätskliniken Frankfurt, München, Kiel, Hamburg und Bonn. Besonders möchte ich die enge Kooperation mit Herrn Professor Dr. S. Zeuzem, leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik der Johnann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt sowie Frau Dr. Teuber und Herrn Dr. C. Sarrazin aus der gleichen Abteilung erwähnen.

Meinen Mitarbeitern Frau Krössin, Frau Schellbach, Herrn F. Behr sowie Frau Malik und Herrn T. Kaul, deren Tätigkeiten durch Drittmittel finanziert wurden, danke ich herzlich für ihre Mitarbeit.

Meiner Familie, und natürlich ganz besonders meiner Frau, danke ich für fortwährende geistige und moralische Unterstützung. Sie alle bilden meinen sicheren Hintergrund aus liebevollem


87

Verständnis und Geduld, ohne den eine klinische und wissenschaftliche Tätigkeit nicht möglich wäre.

Nicht zuletzt möchte ich den vielen Patienten mit chronischer Hepatitis C danken, die durch Ihre selbstlose Bereitschaft zur Teilnahme an klinischen Studien die therapeutischen Erfolge bei der Behandlung der chronischen Hepatitis C erst ermöglicht haben.

Die Arbeit möchte ich meinem Vater zum 70. Geburtstag widmen.

Seine ernsthafte und fleissige Auseinandersetzung mit klinischer und wissenschaftlicher Arbeit war und ist mir stets ein Vorbild. Sein wissenschaftlicher Rat hat mich von Anfang an liebevoll begleitet und so freut es mich besonders, dass auch einige Untersuchungen in Kooperation mit seinem immunpathologischen Labor stattfinden konnten.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Tue Sep 17 17:18:48 2002