[Seite 33↓]

4.  Abkürzungsverzeichnis

-/-

homozygote Nullmutation eines betreffenden Gens

ARIA

acetylcholine receptor inducing activity

BDNF

brain-derived neurotrophic factor

bHLH

basic helix-loop-helix

BMP

bone morphogenetic protein

CNTF

ciliary neurotrophic factor

CRD

cystein-rich domain

Dom

dominant megacolon

E

Entwicklungstag

EGF

epidermal growth factor

ENS

Enterisches Nervensystem

ErbB

abgeleitet von avian erythroblastosis tumour virus, der für eine onkogene Variante des EGF-Rezeptors (=ErbB1) kodiert, heute Familienname der Rezeptortyrosinkinasen ErbB1-ErbB4

ErbB2-/-R

homozygote Nullmutation des erbB2 Gens mit transgener Reexpression von erbB2 im Herz

ES-Zelle

Embryonale Stammzelle

FGF

fibroblast growth factor

GDNF

glial cell line-derived neurotrophic factor

GGF

glial growth factor

IF

impact factor

IGF

insulin-like growth factor-1

LIF

leukemia inhibitory factor

NCC

Neuralleistenzelle(n)

NDF

neu differentiation factor

NRG

Neuregulin

NT

neurotrophin (1-4)

PDGF

platelet-derived growth factor

PNS

Peripheres Nervensystem

PSNS

Parasympathisches Nervensystem

RTK

Rezeptortyrosinkinase(n)

Shh

Sonic Hedgehog

SMDF

sensory and motoneuron derived factor

SNS

Sympathisches Nervensystem

Sox

Sry box

TGF-β

transforming growth factor β

VEGF

vascular endothelial cell growth factor


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 4.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
21.06.2005