Eder, Claudia: Ionenkanäle in deaktivierter Mikroglia

44

Lebenslauf

Persönliche Angaben:

 

Name

Dr. rer. nat., Claudia Eder

Geburtsdatum, -ort

23. September 1965, Leipzig

Staatsangehörigkeit

deutsch

Schulausbildung:

 

9/72 - 8/80

Polytechnische Oberschule, Leipzig

9/80 - 8/84

Erweiterte Oberschule, Leipzig

8/84

Abitur

Studium:

 

9/84 - 8/89

Biologie-Studium - Fachrichtung Physiologie - an der Staatlichen Universität Kasan in Russland

8/89

Diplom

Berufstätigkeit:

 

9/89 - 9/91

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Neurobiologie in Magdeburg

10/91 - 12/94

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Neurophysiologie der Universität zu Köln

12/94

Promotion an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

Seit 1/95

wissenschaftliche Assistentin am Institut für Physiologie der Charité an der Humboldt-Universität zu Berlin

6/97 - 5/98

98 Forschungsaufenthalt am Department of Physiology and Biophysics, University of California at Irvine, USA


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.

DiML DTD Version 2.0
Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML - Version erstellt am:
Fri Jun 22 16:30:27 2001