[Seite 33↓]

Danksagung

All denen, die mir bei der Durchführung der Forschungsvorhaben geholfen haben, möchte ich danken.

Herrn Professor Dr. Alt und seinen Mitarbeitern danke ich für die Unterstützung und Kooperation bei den Arbeiten zur Erkennung und Therapie von Herzrhythmusstörungen. Durch die frühzeitige Förderung und die Unterstützung fand ich Begeisterung für die wissenschaftliche Arbeit. Auch initiierte Herrn Professor Dr. Alt die Zusammenarbeit mit Professor Dr. Ideker.

Die grundlegenden Tierversuche wurden im Labor von Professor Dr. Raymond Ideker durchgeführt. Hier gilt mein Dank Professor Ideker, Kate Sreenan, Jeannette Bichnell, Dennis Rollins, Dr. Fast und den Mitarbeitern des Cardiac Rhythm Management Labs für ihre Freundschaft und Geduld sowie für Rat und Tat bei den Projekten und Leben in Alabama.

Für die exzellente Zusammenarbeit und die langjährige Freundschaft danke ich Herrn Dr. Nipon Chattipakorn, seiner Frau Dr. Siriporn Chattipakorn und Kenneth Chattipakorn.

Bedanken möchte ich mich auch bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft, deren großzügige Unterstützung diese wissenschaftliche Kooperation ermöglicht.

Herrn Combs, Herrn Bennett und Herrn Hill danke ich für die langjährige Kooperation. Erst durch die kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Industrie war die Realisierung zahlreicher Konzepte möglich.

Herrn Professor Dr. Stangl und Herrn PD Dr. Theres danke ich für ihre langjährige, konstruktive Begleitung und Förderung meines wissenschaftlichen und klinischen Werdeganges.

Meine herzlicher Dank gilt Herrn Professor Dr. med. Baumann für seine Anregungen, Anleitungen und Unterstützung, die eine fundierte klinische Ausbildung und eine erfolgreiche wissenschaftliche Tätigkeit ermöglichte. Des weiteren danke ich Ihm für seine langjährige Förderung und wohlwollende Kritik bei der Durchführung meiner wissenschaftlichen Untersuchungen und Publikationen.

Mein besonderer Dank gilt nicht zuletzt meinen lieben Eltern. Sie sind mir eine stetige Hilfe und Unterstützung.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
11.02.2004