[Seite 1↓]Aus der Klinik für Geburtsmedizin
(Direktor: Prof. Dr. Joachim W. Dudenhausen)
Universitätsklinikum Charité
Medizinische Fakultät
der Humboldt Universität zu Berlin
Campus Virchow-Klinikum

Die Bedeutung der transvaginalen Zervixsonographie für die Vorhersage einer Frühgeburt in low-Risk und high-Risk Kollektiven

Habilitationsschrift

Zu Erlangung der Venia legendi

am Universitätsklinikum Charité
Medizinische Fakultät
der Humboldt-Universität zu Berlin

vorgelegt von Wolfgang Henrich
Berlin 2003

Öffentlich-wissenschaftlicher Vortrag: 04.Dezember 2003

Gutachter:
1. Prof. Dr. Stephan Schmidt (Uni-Frauenklinik Marburg)
2. Prof. Dr. Wolfgang Holzgreve (Uni Frauenklinik Basel)


[Seite 2↓]

Inhaltsverzeichnis

Tabellen

Bilder



© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
11.10.2004