[Seite 206↓]

Danksagung

Mein Dank gilt vor allem und ganz besonders meinem Oberarzt und Mentor Professor Dr. H. Riess, der meinen wissenschaftlichen Werdegang von Beginn an mit sachverständiger Kritik, nicht nachlassender Ermutigung und großer Anteilnahme begleitet hat.

Herzlich möchte ich Christa Isenberg-Langemann, Rosemarie Rosch, Karoline Hundt, Beate Kierzek, Dr.Martin Muser und Peter Breinl danken, die mir als MTA bzw. als von mir betreute Doktoranden wertvolle Hilfe geleistet haben.

Besonderer Dank gilt auch Dr.Cornelius Kluft und Dr.Gerard Dooijewaard vom Gaubius Institut, Leiden, Niederlande, die in zahlreichen gemeinsamen Diskussionen viele Anregungen gaben.

Herrn Professor Dr.D.Huhn danke ich sehr für seine fördernde Begleitung meiner wissenschaftlichen Tätigkeit parallel zu meiner klinischen Arbeit in seiner Abteilung.

Dankbar bin ich natürlich auch meinem Mann, der meine wissenschaftliche Tätigkeit mit viel Verständnis unterstützte.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
15.09.2004