[Seite 18↓]

4  Einfluss von inhalativem Budesonid auf die Lungenfunktion und Atemwegsentzündung

In dieser klinischen Studie wurde der Effekt von inhalativ appliziertem Budesonid (800ug/d zweimal täglich) auf die Lungenfunktion und die Marker der Atemwegsentzündung wie Metacholin-Provokationsdosis (PC 20), exhaliertes Stickstoffoxid (NO), Eosinophilie im induzierten Sputum, BAL Differentialzellbild und Histologie von Schleimhautbiopsien untersucht.

Die Untersuchung war als randomisierte doppel blind cross-over Studie angelegt. Es wurden 14 Patienten mit mildem Asthma bronchiale eingeschlossen. Alle Patienten erhielten lediglich die bedarfsweise Medikation eines B2-Sympathomimetikums und waren nicht mit inhalativen oder oralen Steroiden vorbehandelt.

Im Budesonid-Therapiearm zeigte sich im Vergleich zur Placebogruppe eine signifikante Reduktion der Atemwegshyperreagibilität und des exhalierten NO sowie ein Anstieg der FEV1. Die Zahl der Eosinophilen im Reizsputum und in den Schleimhautbiopsien war ebenfalls signifikant reduziert, blieb in der BAL jedoch unverändert. Nach Therapie mit inhalativem Budesonid war eine signifikante Korrelation zwischen der Anzahl der Eosinophilen im Sputum, in den Schleimhautbiopsien und der BAL mit dem log PC 20 Metacholin, dem Marker der Atemwegshyperreagibilität, zu beobachten.

Die Ergebnisse deuten daraufhin, dass die genannten Parameter die Atemwegsentzündung widerspiegeln und als klinische Marker zur Therapiekontrolle des Asthma bronchiale eingesetzt werden können.

Studiendesign und Patienten sind identisch mit der nachfolgenden Arbeit zur Untersuchung des Einflusses von Budesonid auf die IL-10 Expression in Alveolarmakrophagen.


© Die inhaltliche Zusammenstellung und Aufmachung dieser Publikation sowie die elektronische Verarbeitung sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, die Bearbeitung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.
DiML DTD Version 3.0Zertifizierter Dokumentenserver
der Humboldt-Universität zu Berlin
HTML-Version erstellt am:
05.01.2005